KW: Gewindefahrwerk mit iPhone-Steuerung für BMW 1er M Coupé

BMW 1er M Coupé | 9.05.2012 von 8

Auch die Besitzer eines BMW 1er M Coupés können dank KW demnächst auf ein adaptives Fahrwerk zurückgreifen: Das KW DDC ECU Gewindefahrwerk beherrscht die Modi …

Auch die Besitzer eines BMW 1er M Coupés können dank KW demnächst auf ein adaptives Fahrwerk zurückgreifen: Das KW DDC ECU Gewindefahrwerk beherrscht die Modi Comfort, Sport und Sport+ und lässt sich mit Hilfe einer kostenlosen iPhone-App bequem aus dem Cockpit heraus an die aktuellen Wünsche der Insassen anpassen.

Benötigt wird dafür neben dem Fahrwerk auch ein WLAN-Modul für 299 Euro, mit dem ein geschützter Zugriff auf das Fahrwerksteuergerät möglich ist. Das Gewindefahrwerk selbst schlägt mit 2.799 Euro zu Buche und ermöglicht eine stufenlose Tieferlegung um bis zu 35 Millimeter an der Vorder- und bis zu 25 Millimeter an der Hinterachse. Mit Hilfe der App für iPhone, iPad und iPod Touch ist außerdem eine stufenlose Dämpfereinstellung möglich. Fünf favorisierte Setups können in der App gespeichert und dann auch per Email an Freunde weitergeleitet werden.

Der Fokus der Entwicklung lag seitens KW auf einer Erhöhung des Komforts, denn das Serienfahrwerk des BMW 1er M Coupé ist dem einen oder anderen Kunden im Alltag zu hart. Wählt man die sportlichste Dämpfung (Sport+), bietet das Fahrwerk ein vergleichbares Setup wie das Serienfahrwerk – alle anderen Einstellungen erhöhen den Komfort.

Im Fall einer technischen Störung wählt das Fahrwerk automatisch eine KW-Grundabstimmung, weshalb auch die Eintragung des iPhone-Fahrwerks beim TÜV problemlos möglich ist. Für die nächsten Monate haben die Fahrwerksspezialisten bereits weitere Mitglieder der neuen Produktfamilie KW iSuspension mit Smartphone-Kompatibilität angekündigt.

Johannes Wacker (Produktmanager bei KW automotive): “Während der M3 optional ab Werk mit elektronisch geregelten Dämpfern ausgerüstet werden kann, ist dies beim 1er M Coupé nicht der Fall. Mit unserem adaptiven KW DDC ECU (Dynamic Damper Control Electronic Control Unit) Gewindefahrwerk haben wir eine interessante Nachrüstlösung entwickelt.”

(Bilder & Infos: KW automotive)

Find us on Facebook

Tipp senden