Rekordjagd im April 2012: BMW Group erreicht Absatz-Bestwert

News | 8.05.2012 von 2

Der Höhenflug der BMW Group hielt auch im April 2012 an: Mit 145.505 verkauften Fahrzeugen wurde nicht nur der Wert aus dem Vorjahr um 6,1 …

Der Höhenflug der BMW Group hielt auch im April 2012 an: Mit 145.505 verkauften Fahrzeugen wurde nicht nur der Wert aus dem Vorjahr um 6,1 Prozent überboten, es handelt sich auch insgesamt um den besten April in der Unternehmensgeschichte.

Auch beim Blick auf die ersten vier Monate des Jahres kann die BMW Group mit 571.040 Einheiten einen Rekord verzeichnen: Nie zuvor konnten in diesem Zeitraum so viele Fahrzeuge der Marken BMW, MINI und Rolls-Royce verkauft werden wie 2012, der Vorjahreszeitraum wurde deutlich um 9,8 Prozent und mehr als 50.000 Einheiten übertroffen. Für den Rest des Jahres rechnet man in München auch weiterhin mit neuen Rekordwerten bei allen drei Marken.

Regional betrachtet stützt sich das Wachstum vor allem auf Asien und die USA, in Europa wurde das hohe Vorjahresniveau um 2,0 Prozent verfehlt. Größter Einzelmarkt war mit 27.197 Einheiten und winzigem Vorsprung China (+30,8%) vor Deutschland (27.192 / +6,2%) und den USA (26.793 / +6,1%).

Die Kernmarke BMW kam im April auf 121.476 Einheiten und steigerte sich um 7,4 Prozent, seit Beginn des Jahres konnte der Absatz sogar um 10,1 Prozent auf 478.030 Fahrzeuge gesteigert werden. In ihren jeweiligen Segmenten waren BMW 1er, 3er Limousine, 3er Cabrio, 5er, 6er sowie X1 und X5 weltweit Marktführer. Besonders starke Zuwachsraten konnten im April 2012 die neue BMW 6er-Reihe (1.561 Einheiten / +122,4%), der BMW 1er Fünftürer F20 (14.551 / +68,3%), die BMW 3er Limousine F30 (24.006 / +26,3%) und der BMW X3 (12.229 / +23,5%) verbuchen.

Ian Robertson (Mitglied des Vorstands der BMW AG, Vertrieb und Marketing): “Nach dem Absatzrekord im ersten Quartal haben wir auch im April eine neue Bestmarke erreicht. Damit sind wir auf einem guten Weg, im Gesamtjahr 2012 einen Absatzrekord zu erzielen. Wir profitieren von unseren attraktiven Modellen, die bei Kunden in aller Welt sehr begehrt sind. Für positive Absatzimpulse wird im weiteren Jahresverlauf die Einfüh-rung neuer Modelle wie des BMW 6er Gran Coupé im Juni sorgen.”

  • Anonymous

    Gratulation.

    Grüße BMW-Freund

  • Einer der 24.006 3er F30 aus dem April gehört mir. Aber man sieht es an den Zahlen: Unterstützung beim Absatz hat BMW nun wirklich nicht nötig.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden