Auto Club Revolution: Kostenloses Rennspiel mit BMW 1er M & Co.

Sonstiges | 25.04.2012 von 5

BMW-Fans mit einer Vorliebe für virtuellen Fahrspaß könnten Gefallen am Computerspiel Auto Club Revolution finden, weshalb es an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben soll. Das …

BMW-Fans mit einer Vorliebe für virtuellen Fahrspaß könnten Gefallen am Computerspiel Auto Club Revolution finden, weshalb es an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben soll. Das Spiel ist relativ simpel aufgebaut, stellt keine nennenswerten Hardware-Anforderungen und ist völlig kostenlos – auch wenn es möglich ist, das eigene Auto mit Hilfe erkaufter Credits aufzurüsten und sich so gegen Geld Vorteile zu schaffen.

BMW hat den Entwicklern genehmigt, gleich mehrere Modelle aus München virtuell umzusetzen, an den Start gehen daher unter anderem das BMW 1er M Coupé, das BMW Z4 Coupé, das BMW M3 Coupé und die BMW M5 Limousine. ACR bietet etwas Ablenkung vom stressigen Alltag, eine realistische Simulation mit Schadensmodell und dergleichen sollte man von dem kostenlosen Titel allerdings nicht erwarten.

BMW-Fans können sich direkt zum Launch des Spiels über die BMW Experience freuen und sich dabei mit einigen wenigen Schritten ihr erstes Fahrzeug sichern, ein BMW 1er M Coupé. Alle weiteren Schritte werden unter bmw.autoclubrevolution.com erklärt.

Andreas-Christoph Hofmann (Leiter Markenkommunikation BMW, Marketingservices BMW Group): “Unsere Kunden sind technikaffin und lieben es, sich ihr Traumauto nach ihren Wünschen zusammen zu stellen. Mit ‚Auto Club Revolution‘ besteht die Möglichkeit, unsere Modelle einer Vielzahl von Autobegeisterten zugänglich zu machen. Die originalgetreue Abbildung unserer Modelle war uns dabei besonders wichtig. Mit Eutechnyx haben wir einen Partner gefunden, der wie wir höchste Qualitätsansprüche hat.”

Doug Wolff (Chef-Entwickler von Auto Club Revolution): “Das spezifische Fahrverhalten eines Fahrzeuges originalgetreu in einem Spiel einzubauen, ist immer eine besondere Herausforderung. Es reicht dabei nicht, die Modelle aus CAD Daten zu generieren. Um das Handling des BMW 1er M Coupés in „Auto Club Revolution“ authentisch darzustellen, sind wir daher vorab auf die reale Rennstrecke gegangen. Denn nur so weiß man ganz genau, wie sich das Auto beispielsweise in Kurven verhält.”

  • ///Mr. Christian

    Also wer als BMW-Fan noch nebenbei rennspiele zockt kann ich Forza Motorsport 4 wärmstens empfehlen! Nirgendwo anders gibt es so viele Modelle aus München. Vom 1971 3.0 CSL bis zum M5 f10 alles dabei. Und nirgendwo anders sehen virtuelle Autos besser aus 😉

    • Peter

      Forza FTW 😀

    • Rex

      Die Modellauswahl ist wirklich gelungen, neben M3 (E30, E36, E43, E92), M5 (E28, E60, F10) und M6 (E24, E63) sind auch die Sportpanzer X5 und X6 als M dabei. Klassiker wie der besagte CSL, der 2002 turbo, der Z8 oder das Z3/Z4 M Coupé dürfen auch nicht fehlen. Als AG-Modelle gibt es noch den Z4 35is und den 135i. Als DLC ist ebenso das 1er M Coupé verfügbar.

      Allerdings: Forza 4 kostet, auch wenn man schon aus anderen Gründen eine Xbox hat. Dieses Spiel ist kostenlos und bietet schon eine passable Auswahl. Aber Forza 4 lohnt sich, ein gelungenes Rennspiel ist es allemal.

  • ABNS57

    Gibt es auch eine Version für OSX?

  • ///Mr. Christian

    Dadurch das man die Autos nach belieben lackieren kann entsteht noch zusätzlich eine Fülle an Fahrzeugen.
    In meinem Shop stehen unter anderem der M3-V8R, M8 Prototyp, Alpina B7 Coupe, B10 Biturbo, B12, 1er Concept tii, Techteck 1M, Manhart MH1, M550d xDrive, M3 Carbon Edition, ACS 8 e31, ACS 5 e34, Harte H5 e34, G-Power Hurricane RR, Kelleners KS1 S und M3 HPF e46
    😀 Alles 100 % selfmade 

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden