Mercedes CLA: Mittelklasse-Limousine als neuer BMW 3er-Rivale

BMW 3er | 21.04.2012 von 38

Bis zum Jahr 2020 möchte Mercedes wieder an der Spitze des weltweiten Markts für Premium-Automobile stehen. Bis dahin ist es ein langer Weg, aber mit …

Bis zum Jahr 2020 möchte Mercedes wieder an der Spitze des weltweiten Markts für Premium-Automobile stehen. Bis dahin ist es ein langer Weg, aber mit Hilfe eines konsequenten Ausbaus der Modellpalette und dem Erschließen neuer Zielgruppen könnten die Stuttgarter ihren ambitionierten Plan durchaus in die Tat umsetzen. Den Anfang macht in dieser Hinsicht ohne Zweifel die neue Mercedes A-Klasse, die eine erheblich jüngere Zielgruppe ins Visier nimmt und mit ihrem dynamischen Design direkt auf BMW 1er und Audi A3 zielt.

Den nächsten Schritt wird Mercedes voraussichtlich im Jahr 2013 gehen, wenn mit dem CLA eine hauseigene Alternative zur C-Klasse in den Handel kommt.

Mit einer Länge von 4,63 Meter zielt das auf der China Auto Show in Peking als Studie gezeigte viertürige Coupé direkt auf den BMW 3er F30 und will dabei mit einem dynamischeren Design in Anlehnung an den CLS punkten. Technisch basiert der Mercedes CLA auf der A-Klasse, mit dieser werden sich die Basismodelle vermutlich auch den Frontantrieb teilen. Stärkere Modelle wie die in Peking gezeigte Variante mit 211 PS bekommen den Allradantrieb 4Matic.

Dr. Dieter Zetsche (Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars): “Das Design des Concept Style Coupés ist expressiv und kraftvoll. Wir setzen damit ein klares Ausrufezeichen. Sportliche Fahrzeuge in der Mittelklasse werden sich künftig an diesem Auto messen lassen müssen.”

Gorden Wagener (Designchef von Mercedes-Benz): “Das seriennahe Concept Style Coupé ist der neue Maßstab für avantgardistisches Design in der Mittelklasse. Atemberaubende Proportionen, sehnige, fließende Flächenmodellierung und skulpturale Oberflächen sind Ausdruck unserer dynamischen Formensprache.”

(Bilder & Infos: Mercedes-Benz)

  • Chri14977

    Hammer Teil…nur wird die Serie wieder dermassen entschärft das die Optik drunter leiden wird.

    • Bernd

      Der CLA ist kein 3er oder C-Klasse Rivale. Der zielt auf Jetta, A3 Stufenheck und Opel ab.

      • Das-Brot

        Längenvergleich:
        Mercedes CLA: 4,63 Meter
        Mercedes C-Klasse: 4,59 Meter
        BMW 3er F30: 4,62 Meter
        Audi A4 Facelift: 4,70 Meter
        VW Jetta 2012: 4,74 Meter

        Für viele Kunden ist das alles auf den ersten Blick eine Liga, egal was das Marketing erzählt.

  • Lytinwheedle

    Wenn das Ding als shooting brake herauskommen soll muss ich mir aber nochmal ueberlegen einen F31 zu bestellen.

    Haette nie gedacht dass ich nach dem ersten CLS nochmal ein Taxi schoen finden wuerde.

  • hallo frontantrieb?

    • Ahead

      Kann ich mir auch nicht vorstellen. Dynamisch Frontantrieb!

  • Hihi, Frontantrieb. Super Wurf, Herrr Zetsche.

    • Malwasanderes

      Ja und? Ich hatte in meinen Leben schon Mittelmotorer, Heckmotorer und Fahrzeuge im klassischen Layout, (Motor vorne und Heckantrieb, also BMWs) und natürlich auch Fahrzeuge mit Frontantrieb. Nur Frontmittelmotor fehlt mir noch. Diese Hihi-Kommentare zeugen meiner Ansicht nach von ziemlicher Ignoranz und Dummheit. Bei Motorleistungen wie sie für den CLA für den Frontantrieb vorgsehen sind, hat der Frontantrieb viele Vorteile (Traktion im Winter, Fahrsicherheit, Raumausnutzung, Kosteneffizienz) und nur zwei Nachteile, Antriebseinflüsse in der Lenkung (werden aber auch immer weniger) und “Sportlichkeit”. Wobei mir selbst unter Missachtung der Höchstgeschwindigkeitsgrenzen auf der Landstrasse kein 200 PS Einser wegfährt wenn ich in einem GTI sitze. Und im Winter wird es dann richtig lustig, da fahre ich dem einser dann davon, denn während der noch gegenlenkt, bin ich schon wieder in der Spur. Das ist halt der Vorteil beim Fronttriebler, du kannst das Gas stehen lassen wenn du die Handbremse ziehst, das flutscht dann wie im Rallyewagen. Und als BMW Fahrer – eine Frima die uns ja bald mit frontgetriebenen Einsern und Van-Derivaten beehrt – sollte man sich sowieso nicht so weit aus dem Fenster lehnen. Derzeit fahre ich Allrad, und nein, ich bin keine Frontantriebsfetischist.  

      OFF TOPPIC

      Spiel mir das Lied vom Ladedruck, was hat man hier nicht immer alles geschimpft auf die RS, die würden betrügen und den Ladedruck erhöhen und dann die miesen Bremsen bein den 5Zylindern. BMW würde so was natürlich niiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiie machen. Tja, Sport Auto, BMW M5, 620 PS laut Prüfstandsmessung und die Bremsen mies. Hoffe, dass all die Leute die immer über die RS spekuliert haben jetzt ordentlich auf die M-GmbH dreindreschen! Macht natürlich wieder keiner. Ja. sie mussten  ja…. die anderen…. Blabla

      • driver

        Schwachsinn!

        Ich würde niemals auf (wie du selbst sagst) Handling und Sportlichkeit verzichten, nur um im Winter bessere Traktion zu haben und Kosteneffizienz zu genießen.

        Handbremse im Winter…komm schon, seien wir ehrlich…das ist wohl eher die Spaßbremse!
        Weiß ja nicht wo du wohnst aber wie oft im Jahr hast du geschlossene Schneefahrbahn im Verglich zu trockener Fahrbahn im restlichen Jahr 😉

        Heckantrieb ist nach wie vor das Genialste und am puristischsten, Allrad ala Lambo/R8 folgt dicht dahinter, auch ein exzellentes Konzept und für diese starken Motoren >500PS sehr angemessen.

        Aber Frontantrieb…verschwenden wir keine weiteren Worte dafür…

        • Anonymous

           Sehr gut, DANKE:

          1) HINTERRADANTRIEB
          2) ALLRAD
          3) BESSER NICHTS, ALS FRONTANTRIEB (GTI) 😀

          Grüße

      • Krieger Andreas

        Zitat: ,, Diese Hihi-Kommentare zeugen meiner Ansicht nach von ziemlicher Ignoranz und Dummheit.,,

        Das gleiche könnte ich auch von dir behaupten. Diese Frontantrieb – Tranktion im Winter, Fahrsicherheit Kommentare zeugen ebenfalls von Ignoranz und Dummheit (ggf. auch von nicht vorhandenem, fahrerischem Können)

        Mir fällt des Öfteren auf, dass solche debilen Aussagen meist auf geistigem Defizit basieren. So nach dem Motto: Eh, Heckantrieb = Auto gegen Baum fahren.

        Ich will gar nicht wissen, was passiert wenn man euch im Winter einen E30 in die Hand drückt.

        • Anonymous

           Gott segne dich. Danke, du hast mir Schreibarbeit erspart. Neuanmeldung mit sinnlosen Kommentaren. TickTakls Vater vielleicht :-DD

          Aber einfach ignorieren, wie MFetischist sagt, ist sehr schwer, aber wohl das Effektivste 😉

          Gruß

          • Krieger Andreas

            N´Abend Emir.

            Im Grunde bin ich der gleichen Meinung. Aber manchmal funktioniert der ignore-modus einfach nicht mein Freund. Das weißt du genauso wie ich.

            Bei Gott, ich bin kein schlechter Mensch der auf andere herabscheisst. Respektiere andere Meinungen und Ansichten. Aber bei allem Respekt, Wenn Audiistdie…. hoppala, ich meine Malwasanderes auf Neuzugänge wie Peter Oliver gleich los geht, dann entsteht ein völlig absurdes Bild von BT. So nachm Motto: ,,Scheiße wo bin ich hier gelandet,,

            Ich nehme das Kommentar von Peter ironisch auf. Wieso auch nicht? Zetsche babbelt da was von Sportlichkeit, andere müssen sich messen lassen etc. obwohl der CLA ein Frontkratzer ist. Kein Grund gleich mit Worten wie Ignoranz und Dummheit um sich zu werfen.

            Ich bin auch kein Fanboy, der ohne begründete Argumente seine Marke bis zum geht nicht mehr verteidigt. Eher kritisiere ich BMW zu oft. Aber das weißt der MFeti zu gut. (Apropo MFeti, wo isn der alte Zyniker eigentlich? Und Steve? Deren Abwesenheit ist erschreckend)

            Ich kann es einfach nicht ab, wenn einer, mir nichts dir nichts, Pro Audi – Contra BMW – Kommentare in den Raum wirft.

            Wie dem auch sei. Ich hoffe wirklich, dass dieser geistige Müll eines Tages irgendwo anders landet als bei BimmerToday. Diese Seite liegt mir schon seit 2008 am Herzen.

            Wenn ,,Malwasanderes,, sich jetzt deswegen angegriffen fühlt, ist mir das ziemlich kackegal. Ich hab nur das gesagt was (hoffentlich) viele hier denken.

            Ich gehe jetzt den BMW-Konfigurator weiter vergewaltigen. Der X5 juckt mich gewaltig. 😀

            Schönen Abend noch mein Lieber. 🙂

            • Anonymous

               Haha, super Beitrag, mein Freund!

              Grüße aus MUC! V8-Fahrer

      • Anonymous

        Schwachsinn pur. Danke für die Unterhaltung.

        Gruß vom V8-Fahrer

      • Mike

         beeindruckend 🙂

  • Anonymous

    Das Hauptproblem für diesen CLA – ebenso wie für die im Herbst startende A-Klasse – dürfte sein dass Daimler diese Fahrzeuge an eine, für das Unternehmen völlig neue Klientel verkaufen muss.

    Aus dem Kreis der bisherigen A- und C-Klassen dürften dabei die Allerwenigsten kommen. Deshalb finde ich diesen Produkt-Ansatz mehr als mutig. Hat fast schon was von Tollkühnheit gepaart mit einem Schuss purer Verzweiflung …….

    • Anonymous

      Abgesehen davon hat sie mit dem A3 einen mächtigen Gegenspieler dier auf das exakt gleiche konzept setzt…

      • Anonymous

        Jaja – das A3 Stufenheck-Konzept. Diese, im Herbst 2011 lancierte Modell-Vorschau auf eine mögl. Neuerscheinung des Jahres 2013 trug eine ähnliche Überfrachtung von optischen Reizen, die in der Serie weder gebracht werden können noch dürfen.

        Ich frage mich wem diese planmässige Vorspiegelung falscher Tatsachen nützen soll? Eine taugliche Verkaufschancen-Prognose wird sich daraus ja für den jeweiligen Hersteller kaum ableiten lassen.

        Konkretisieren wir das doch einmal am Beispiel des Rücksitzraumes beim CLA – hier wird eine Einzelsitzanlage gezeigt die jeglichen Ansprüchen an eine Platzökonomie Hohn spricht, für Kinder ungeeignet ist aber von der Kopffreiheit her bestenfalls für solche in Frage kommen kann …….. 

        Wessen Ansprüche soll dieses Fahrzeug also erfüllen?

  • Guest

    Für mich hat der neue Mercedes CLA von allem etwas zu viel. Nach dem Motto – viel dazu gewonnen, das Ziel doch nicht erreicht.

  • Levi

    Der CLA is kein 3er Gegener. Auch BMW hat vor einen 2er GranCoupé zu bauen, und das ist der Gegner. Der CLA ist auf A Klasse basis gebaut, deswegen auch font Antrieb. Der 1er Compactiv Sports Tourer wird der erste front angetriebenen BMW, die nächste Generation 1er wird nur als front Antrieb angeboten, de 2er wird als Hinterradantrieb bleiben.

  • aykay

    Mercedes geht meiner Meinung nach den richtigen Weg und bringt ein frisches, jugendliches Design ins Portfolio. Wenn ich dagegen an den 5er GT und kommenden 3er GT denke entwickelt sich BMW eher in Richtung 50+ Zielgruppe.
    Ich persönlich koennte mir ein 4 türiges Coupe als E92 Nachfolger gut vorstellen und bin gespannt was Bmw in diesem Segment zustande bringt!

    • Steve8178

      …sehe ich ähnlich, obwohl ich den 3er GT noch nicht in der finalen Version gesehen habe, hoffen etwas schlanker und filigraner als der 5er GT.

      ein 4er Gran Coupe wäre die Krönung von BMW. Aber erst einmal würde ich den 6er GC genießen, nicht so schnell Guys.. 😉

      …wegen oben wart ich erst einmal ab, A-Klasse Concept und was dann folgte wissen wir ja, obwohl mir die neue A-Klasse sher gut gefällt…;) 

    • Anonymous

      …sehe ich ähnlich, obwohl ich den 3er GT noch nicht in der finalen Version gesehen habe, hoffen etwas schlanker und filigraner als der 5er GT.ein 4er Gran Coupe wäre die Krönung von BMW. Aber erst einmal würde ich den 6er GC genießen, nicht so schnell Guys.. ;)…wegen oben wart ich erst einmal ab, A-Klasse Concept und was dann folgte wissen wir ja, obwohl mir die neue A-Klasse sher gut gefällt…;) bitte den unter

  • Zweifler

    BMW muss sich was einfallen lassen. Die letzten Versuche, sich von der Konkiurrenz abzusetzen gingen in die Hose. Siehe nur 550d: 23.000 euro teurer als der 535d und laut test von 0-200 ganze 1,8 sekunden schneller.

    • Anonymous

      …wo gingen die denn in die Hose? Erste zweifelst du, dann bringt du eine Feststellung….wie denn nun?

      BMW hat mitr dem M550d alles richtig gemacht!

    • Anonymous

      a) der 550d hat keinen Wettbewerber
      b) in einer anderen Testzeitschrift ist der 550d in 19,1 sec auf 200km/h gegangen

      Und damit gibt es keinen Seriendiesel in einem PKW auf dieser Welt der auf 200km/h schneller ist (auch der Q7 V12 TDI nicht – der braucht deutlich über 20sec).

      Und zu dem von Dir gemeinten Vergleich gegen 530/535/D5 – selten so einen Müll gelesen – offenichtlich muss man gar keine Ahnung mehr haben, um bei einer Autozeitschrift arbeiten zu können.

      • Zweifler

        Warum müll? Als potentieller Kunde interessiert mich der Vergleich zwischen 535d und 550d mehr als ein Vergleich zwischen 550d und was weiß ich M5 etc

        • Anonymous

          “Die letzten Versuche, sich von der Konkiurrenz abzusetzen gingen in die Hose” na was ging denn nun in die Hose?? Bei welchen Modell hat denn BMW verwachst?! Außer der E46 Compact und evt. der neue 1er sehe ich da nix:… °;..;°

  • Wennschondennschon

    Die A-Klasse ist optisch schon die absolute Wucht geworden, wenn der hier noch relativ seriennah so kommen wird, dann könnte es für BMW arg düster werden. Keine anderen Klasse sind so wichtig, wie 1ser und 3er.
    Den 5er sehe ich nach wie vor vor der E-Klasse, allerdings maximal gleichauf mit A6.
    Mercedes macht ganz schön ernst, find ich gut. Radikal, aber sau schön.

    • Anonymous

      “dann könnte es für BMW arg düster werden. Keine anderen Klasse sind so wichtig, wie 1ser und 3er” relativ, denn die Bestelleingänge werden für den 3er geflutet, bei dem 1er weiß ich es nicht! Richtig verdient wird trotzdem noch ab der oberen Mittelklasse und da steht BMW richtig toll da, gerade der 6er haut in den USA mächtig rein…

      “Den 5er sehe ich nach wie vor vor der E-Klasse, allerdings maximal gleichauf mit A6.” In D ist momentan der A6 + A7 ein zacken besser, nur der 5er, hat als er raus kam, hatte schon einen gigantischen Vorsprung und das ohne einen Mitbewerber zum A7. Weltweit liegt der 5er aber wieder vorn.

      “Mercedes macht ganz schön ernst, find ich gut. Radikal, aber sau schön.” Müssen sie auch, wenn sie wieder an die Spitze wollen!!

      Ansonsten A-Klasse bin ich bei Dir, Hammer geworden und interessent macht sie sich auch schon im Stand!

      • Anonymous

        Das der A6 im Moment in D besser läuft als E und 5 liegt nur an den Leasingkonditionen (in der Klasse sind weit über 80% Firmenwagen und Diesel). Audi bietet den A6 inzwischen zu Konditionen an, die gleich oder kaum höher als beim A4 sind – und das ist auch der Grund, warum die A4 Zahlen in D, trotz “Facelift”, extrem eingebrochen sind…

        • Anonymous

          ….hast du denn aktuelle Konditionen oder woher beziehst du sie?!

          • Anonymous

            Kommt drauf an. Das mit den aktuellen Konditionen zum A6 stand sogar in der AutoBild und die Zahlen des A4 siehst Du auf der Seite des KBA bzw. im Netz. Ansonsten gibt es viele Leasingseiten, da kannst Du mal schauen – die schreiben auch immer, wer gerade ne Aktion macht. Zum Teil bekomme ich von Bekannten, die Dienstwagen fahren, die Angebote zum “drüberlesen”, so nach dem Motto “du kennst Dich doch aus, kannst Du mal gucken ob das so ok ist” (die nutzen also auf eigene Gefahr mein Halbwissen…;-) ). Mal ein krasses Beispiel aus dem letzten Sommer: Bekannter mit BMW Dienstwagen wollte neu bestellen (wäre sein sechster BMW in Folge gewesen). Leasingfaktor bei BMW im Schnitt bei 1,4-1,8 (je nach Modell) – Mercedes machte gerade eine Aktion: Leasingfaktoren je nach Modell zwischen 0,8 (!!!) und 1. Da hieß es: Tschüß BMW – und Hallo Benz… Aber das schwankt halt immer, wer welche Konditionen zu welcher Aktion und zu welchem Modell macht.Und da bei 3er/C/A4 bzw. 5/E/A6 in Deutschland (!) deutlich über 80% Dienstwagen mit Diesel sind, kommt es den Leuten da nicht so darauf an, wer “besser” ist, sondern wer günstiger ist. Und wenn Du für nen A6 im Leasing 150,- weniger/Monat zahlst als für nen vergleichbaren 5er dann wird Loaylität zu einer Marke die am ehesten verzichtbare Tugend… 😉

            Google mal nach Leasingfirmen (will hier keine nennen aber die großen, bekannten stehen da eh auf Seite 1 und 2). Die haben alle nen Newsletter, trag Dich da ein und Du bekommst immer Infos über aktuelle Konditionen oder schau auf MT, da posten viele ihre Konditionen – so bist Du immer auf dem Laufenden wenn Du bald nen Opa nen SL65AMG andrehst… 😉

  • Asd

    Sieht zwar nett aus, aber am Ende kommt eh wieder ein Auto raus, was nicht annähernd so aussieht wie diese Studiue.

  • Mythos Allrad
  • Pingback: Mercedes-Chef Zetsche: Rückstand in China und bei Produktpalette()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden