BMW Group schließt Rekordquartal mit Rekord-Monat März 2012 ab

News | 11.04.2012 von 17

Nie zuvor konnte die BMW Group in einem einzigen Monat so viele Autos verkaufen wie im März 2012: Insgesamt wurden 185.728 Fahrzeuge der Marken BMW, …

Nie zuvor konnte die BMW Group in einem einzigen Monat so viele Autos verkaufen wie im März 2012: Insgesamt wurden 185.728 Fahrzeuge der Marken BMW, MINI und Rolls-Royce verkauft, was einer Steigerung um 12,0 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht und den bisher stärksten Monat der Unternehmensgeschichte deutlich übertrifft – im Juni 2011 wurden 165.855 Fahrzeuge verkauft.

Auch für die Kernmarke BMW war der März 2012 ein Rekordmonat, unter anderem dank der neuen 3er-Reihe konnten die weltweiten Verkaufszahlen um 13,4 Prozent auf 153.004 Einheiten gesteigert werden. Die BMW 3er Limousine F30 fand im ersten vollen Verkaufsmonat 29.004 Kunden und lag somit um 19,2 Prozent oder fast 5.000 Einheiten über den Zahlen der Vorgänger-Generation im März 2011. Noch stärker fällt das Wachstum beim 1er Fünftürer aus: Der F20 fand 18.598 Kunden und lag 40,8 Prozent über dem Vorjahresmonat.

Bemerkenswert gute Zahlen gibt es außerdem bei den BMW-Baureihen X3 F25 (14.874 / +59,4%), X5 (9.496 /+19,7%), X6 (4.261 / +7,3%) und 7er (6.648 / +14,5%). Insgesamt konnte BMW inzwischen mehr als 200.000 Einheiten der aktuellen 7er-Reihe verkaufen, was den F01 und seine Varianten zur erfolgreichsten 7er-Generation aller Zeiten macht. Im Vergleich mit der Vorgänger-Generation liegen die Verkaufszahlen etwa 20 Prozent höher.

In Q1 2012 wurden mit 425.528 Einheiten ebenfalls mehr Fahrzeuge verkauft als jemals zuvor in einem ersten Quartal. Im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum entspricht dieser Wert einer Steigerung um 11,2 Prozent. BMW fand dabei 356.548 Kunden (+11,0%), die Marken MINI und Rolls-Royce können mit 68.210 und 770 Einheiten jeweils auf ein Rekord-Quartal zurückblicken.

Regional betrachtet stützt sich das Wachstum der BMW Group auf wichtigen Märkte aus allen Erdteilen: Wichtigster Einzelmarkt war im ersten Quartal 2012 China mit 80.014 verkauften Fahrzeugen (+36,8%), es folgen die USA (75.729 / +16,6%) und Deutschland (66.222 / +2,0%).

Ian Robertson (Mitglied des Vorstands der BMW AG, Vertrieb und Marketing): “Die BMW Group konnte im März ein Allzeithoch beim Absatz erzielen und verzeichnete auch das beste erste Quartal der Unternehmensgeschichte. Unsere junge und attraktive Modell-palette sowie unser weltweit ausgeglichenes Wachstum waren die wesentlichen Erfolgsfak-toren. Mit neuen Modellen wie dem BMW 6er Gran Coupé sowie der Modellüberarbeitung des Flaggschiffs BMW 7er wollen wir die positive Absatzentwicklung im weiteren Jahres-verlauf fortsetzen.”

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden