BMW X1 Facelift 2012: E84 LCI feiert Debüt in New York, Start im Herbst

BMW X1 | 3.04.2012 von 48

Auf der New York Auto Show 2012 präsentiert BMW morgen das Facelift für das aktuell kleinste X-Modell, denn deutlich später als ursprünglich geplant wird der …

Auf der New York Auto Show 2012 präsentiert BMW morgen das Facelift für das aktuell kleinste X-Modell, denn deutlich später als ursprünglich geplant wird der in Leipzig gebaute Bajuware im Herbst auch auf dem US-Markt eingeführt.

Für die Amerikaner gibt es den BMW X1 E84 von Anfang an nur als Facelift-Modell und ausschließlich mit zwei sehr leistungsstarken Triebwerken: Basis-Motorisierung wird der BMW X1 xDrive28i mit 245 PS starkem Vierzylinder N20B20, darüber folgt der von uns bereits mehrfach angesprochene BMW X1 xDrive35i mit Reihensechszylinder und 306 PS. Interessanter für uns Europäer sind allerdings die dezenten Änderungen am Design: Eine neue Frontschürze, überarbeitete Nieren und leicht veränderte Frontscheinwerfer frischen den BMW X1 auf, ohne seinen bisherigen Charakter grundlegend zu verändern.

Für den Innenraum des X1 kündigt BMW deutliche Verbesserungen an, womit vor allem die Haptik der verwendeten Kunststoffe gemeint sein dürfte. Damit reagiert BMW auch auf den Wettbewerb in Form des neuen Audi Q3, der bisher die unbestreitbar bessere Innenraumqualität bieten konnte.

Für leistungshungrige X1-Freunde in Deutschland sind die Chancen auf einen BMW X1 xDrive35i zwar gestiegen, bestätigt oder angekündigt wurde der Top-X1 für Märkte außerhalb Nordamerikas allerdings noch nicht. Neben dem X1 xDrive35i erhalten die Amerikaner zunächst auch den BMW X1 sDrive28i mit Hinterradantrieb exklusiv, gegen ein Angebot dieser Varianten auf anderen Märkten spricht allerdings wenig, falls es eine relevante Nachfrage geben sollte.

Mehr Bilder und Deutschland-Infos zum BMW X1 Facelift E84 LCI wird BMW demnächst veröffentlichen.

(Bilder: BMWblog.com)

 

48 responses to “BMW X1 Facelift 2012: E84 LCI feiert Debüt in New York, Start im Herbst”

  1. Paul says:

    Als Aquarianer muss ich sagen: schade, dass die Nebelscheinwerfer nicht auch noch in die Frontscheinwerfer integriert werden. Die könnte man doch problemlos nach unten erweitern.

  2. V8notg8 says:

    Wann wird es die ersten Bilder zum 7er LCI geben?

  3. Heinz says:

    Wie lange müssen wir uns noch gedulden bis es die ersten Bilder von F31 geben wird?

    • Jo. West says:

      Der F31 wird Anfang Juni auf der AMI in Leipzig präsentiert – also dürften wir Ende April/Anfang Mai die ersten Bilder bekommen.

  4. Anonymous says:

    Wenn BMW was an der Innenraumhaptik macht ist das eine der besten Nachrichten der letzten Jahre.

    Vom neuen Gesamteindruck werde ich mich dann auch wieder bei der Händlerpräsentation überzeugen. 

    Und Steve, wie gefällt er dir?

  5. MMe81 says:

    Leider sind die seitlichen Blinker, wie auch schon bei F20 und F30, in die Spiegel gewandert 🙁
    Sonst gefällt er mir, bin gespannt auf die Qualität im Innenraum.

  6. Mark says:

    Ich vermisse ein Foto vom Heck?.?

    • Jo. says:

      Weil die Fotos ein Leak sind – Infos über die offiziellen Pressekanäle sind noch nicht raus 😉

  7. Mark says:

    Und wie sieht es mit M-Paket aus? Kommt dieses zeitgleich auch mit?

  8. muschi says:

    Schen isa jo olweil net

  9. Anonymous says:

     Ich finde ihn vorne gelungen(er) 🙂

    Innenraum verbessern und alles wird gut.

    BMW550i

  10. Gernoth Ulkosch says:

    Wo ist denn bitte der Fortschritt?? Naja, wer einen PreLCI fährt, der wird zumindest nicht befürchten müssen ein “altes” Auto zu fahren. Was den Innenraum auf dem Foto angeht, so sehe ich da auch nur maginale Veränderungen und ob die Materialien wirklich so viel besser geworden sind, ist auch mehr als fraglich, zumal BMW aktuell stark auf Profit aus ist und somit hier keine großen Kosten verursachen will…

    • Vommicha says:

      Vor-LCI Besitzer sagen grundsätzlich, dass es nur minimale Änderungen am Facelift gibt. Das gibt ihnen ein gutes Gefühl.

      • Marco says:

        Woher bitte wollt Ihr das eigentlich wissen?
        Hat den X1 LCI außer auf diesen Bildern irgendeiner von Euch schon Live gesehen!?
        Also, woher will man denn wissen, in wie weit die Innenraumqualität verbessert wurde…
        Also ich kann anhand dieses einzigen Bildes das sicherlich nicht beurteilen…

        • Anonymous says:

          Wenn es BMW höchstselbst ankündigt?

        • Anonymous says:

           Es wird sicherlich was geändert. Was BMW da im E84 PreLCI gemacht hat, ist schon eine Zumutung. Da muss ich (als extremer Audi-Gegner) gestehen, dass Audi einen besseren Innenraum hatte. Da muss was gemacht werden, das ist klar und weiß BMW auch! In jedem Test, egal welche Autozeitung, wurde dies bemängelt!

          Gruß V8-Fahrer

          • muschi says:

            Wobei nach meiner Erinnerung eigentlich nur einige harte Oberflächen angeprangert wurden.Soooo schlimm ist das auch nicht. Obwohl für mich die neue Innenarchitektur A3/Q3 schon schön ist…

            • Guest says:

               Der A3 wirkt billiger als das Vorgängermodell und orientiert sich klar eine Klasse tiefer. Das einzige was beim Q3 auffällt, ist der graue Kunststoff – gefallen mir beide nicht. 

              • Tickltackl says:

                “Der A3 wirkt billiger als das Vorgängermodell und orientiert sich klar eine Klasse tiefer.” ??? Nimm mal die BMW-Brille ab damit du wieder klar siehst. Das Interieur und Bedienkonzept des A3 ist dem des 1ers um Jahre voraus. Meine Güte, das kann man doch zugeben. Der 1er ist ja trotzdem ein gutes Auto.

                • Anonymous says:

                  …naja, mir gefällt von der Ergonomie her der A3 ja mal überhaupt nicht, die Haptik ist ein anderes Thema, aber vom klaren Wohlfühlklima ist für mich der 1er vorn.

                • Guest says:

                  Nimm mal die Audi-Brille ab damit du wieder klar siehst! Ich sage ja nicht, dass der A3 ein schlechtes Auto ist. Aber von einem sportlichen Interieur zu sprechen use. ist wohl ein Witz. Horizontal ausgerichtets Cockpit ohne Fahrerorientierung, da ist wohl Audi um Jahre BMW hinterher – das macht BMW besser.

                  • Marco says:

                    Ich kann mich noch gut erinnern, als im 7er iDrive präsentiert wurde. Und wie sehr ist es
                    kritisiert worden! Klar, ist mit dem heutigen iDrive Anno 2012 nicht im geringsten vergleichbar.
                    Trotz allem hat BMW hier ein neues Bedienkonzept eingeleitet, dem dann plötzlich alle
                    Premium Hersteller nach und nach folgten, allerdings erst Jahre später. Und dann war das Konzept auf einmal super…

  11. Anonymous says:

    …ich find den X1 immer noch brandheiß, gerade nun als LCI mit besserer Haptik im Innenraum. Das Exterieur wurde behutsam verbessert, aber der Wiedererkennungswert beibehalten, schön.

    Gerade das zum Fahrer orientierte Cockpit ist wunderschön und alles sitzt wo es sein soll.
    Mit 19″ oder 20″ als 30 oder 35i perfekt!! *Kopfratz*

    • Anonymous says:

       Du wechselst ja zu Benz, du Verräter 😛 😉

      Schönen Tag,

      BMW550i

      • Anonymous says:

         …warum sollte ich! Bei mir ist noch alles offen!! Lange Geschichte…;)

        • Anonymous says:

          Hä? Wieso denn das? Ich dachte, das ich bei Dir in 35 Jahren mal nen fetten Rabatt bekomme wenn ich mir zur Rente einen C180 kaufe… 😉

  12. Palle says:

    Top Topic: BMW steigert seinen März Absatz in Deutschland um 12%, Daimler sinkt um 1%

  13. LoWang says:

    Ich hoffe mal, dass dann auch die Motoren aktualisiert werden…

  14. Jacob Klein says:

    schön finde ich die Lenkradblende, diese kann man auch in jedem e9… verbauen!!!

  15. Anonymous says:

    Gefällt mir! Fand den X1 ohne M-Paket bisher richtig schäußlich, vor allem in diesem pseudo x-Line offroad Design.
    Zum Innenraum: Ist schon eine LCI Termin für F30 und F20 bekannt?

    • Tim says:

      Der F30 kam vor zwei Monaten, der F20 vor sieben Monaten auf den Markt…
      Der Modellzyklus beträgt rund 7 Jahre, somit wird aller Voraussicht nach 3,5 Jahren ein Facelift kommen. Bei derart wichtigen Modellen wie 1er oder 3er wird der Zyklus auch sicher eingehalten, somit kannst du sicher sein, dass der F20 entweder im Herbst 2014 oder im Frühjahr 2015 sein Facelift erhalten wird (eher Herbst) und der F30 im Herbst 2015. 

  16. Asdf says:

    Ich frage mich was die mit den ganzen X1 machen die sie seit 2 Jahren in die USA geschickt haben und da auf Halde stehen?
    Ich war von 2010-2011 im Werk7 und es wurde eine nicht geringe Anzahl von X1 für den US Markt gebaut und rübergeschifft. 
    Wurden die alle umgerüstet und in Kanada verkauft? Sobald das LCI kommt sind die alten Dinger doch als Neuwagen unverkäuflich, zumal sie noch nicht die neuen Motoren drin hatten.

  17. Disha says:

    Das Fahrzeug auf dem Foto ist in Valencia Orange, also müsste das ein X1 S-Line sein. Schade, dass es keine Fotos von der anderen Line gibt.

  18. Captainkawa says:

    Endlich sind die Mercedes Sprinter Außenspiegel weg! Die Proportionen haben nämlich nie gestimmt.

    Was mich auf dem Bild wundert ist das Automatikgetriebe…..
    Dem Schalthebel nach zu urteilen, handelt es sich um die Sport-Automatik. Aber am Lenkrad fehlen die Schaltpaddle … Klärt mich auf! 🙂

  19. […] in den USA das X1 Facelift auf der New York Auto Show 2012 seine Weltpremiere feiert, kündigt BMW bereits die Neuheiten für […]

  20. Axel says:

    Wann gibt es dein Infos für Deutschland? Und stimmt es das der 35i nur das 6 Gang Automatik Getriebe bekommt?

  21. […] der New York Auto Show 2012 präsentiert BMW zur Zeit das Facelift für den X1, der künftig auch in den USA angeboten wird. Mittlerweile ist klar, dass die Varianten X1 […]

  22. Stefan says:

    The 28i models receive an 8 speed automatic transmission and the xDrive35i uses the older 6 speed auto transmission.
    Oh Mann, der Sparwahn hat wieder zugeschlagen, inklusive altem Wählhebel!

  23. Stefan says:

    und die alten Ringe ohne LED: http://e84.xbimmers.com/goodiesforyou/x1/nyias2012/IMG_8002.jpg

    • Axel says:

      Nein, das ist ein Foto Fehler, die haben LED, sieht man ja auf den Pressefotos und auf anderen Ansichten. Wurde dort im Forum auch diskutiert.

  24. Axel says:

    Das wäre auch eine Möglichkeit..wir werden sehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden