BMW 5er E60 und 6er E63: Rückruf für alle Modelle von 2003 bis 2010

BMW 5er | 26.03.2012 von 22

Mit einem Rückruf von beinahe größtmöglichem Ausmaß lässt die BMW Group das erste Quartal 2012 ausklingen: Weltweit werden rund 1,3 Millionen Fahrzeuge der von 2003 …

Mit einem Rückruf von beinahe größtmöglichem Ausmaß lässt die BMW Group das erste Quartal 2012 ausklingen: Weltweit werden rund 1,3 Millionen Fahrzeuge der von 2003 bis 2010 gebauten 5er- und 6er-Generation E6x in die Werkstätten gerufen, weil es unter bestimmten Bedingungen zu Verschmorungen oder gar Brand-Entwicklung kommen kann.

Verantwortlich dafür ist eine in seltenen Fällen falsch montierte Batteriekabelabdeckung an der Batterie im Kofferraum der Fahrzeuge, wodurch es in weniger schweren Fällen auch zu Bordnetzstörungen und Startproblemen kommen kann. Betroffen sind alle Exemplare der BMW 5er Limousine E60, des BMW 5er Touring E61, des BMW 6er Coupé E63 und des BMW 6er Cabrio E64.

Die rund 290.000 betroffenen Kunden in Deutschland werden persönlich von BMW angeschrieben und müssen demnächst für rund 30 Minuten eine Werkstatt aufsuchen, um das potentielle Problem zu beseitigen. Zwar sind BMW bisher weder Unfälle noch Personenschäden in diesem Zusammenhang bekannt, aber Zwischenfälle mit geparkten Fahrzeugen kamen offenbar vor.

Der Werkstattaufenthalt ist für die Kunden kostenlos, wenn man vom Zeitaufwand absieht. Sobald es weitere Informationen zum Rückruf gibt, werden wir natürlich darüber berichten.

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden