BMW Südafrika & ADF Motorsport zeigen BMW 335i F30-Rennversion

BMW 3er | 23.03.2012 von 1

ADF Motorsport und das Team Afrox haben unter der Regie von BMW Südafrika den ersten (uns bekannten) Rennwagen auf Basis des BMW 3er F30 aufgebaut …

ADF Motorsport und das Team Afrox haben unter der Regie von BMW Südafrika den ersten (uns bekannten) Rennwagen auf Basis des BMW 3er F30 aufgebaut und werden damit schon Ende März das erste Mal an einer Rennveranstaltung teilnehmen – keine zwei Monate nach dem Marktstart der neuen Limousine!

Der Tourenwagen basiert auf dem BMW 335i F30 und ist mit zahlreichen Komponenten aus dem Programm von BMW M Performance ausgestattet, denn die sportlichen Zubehör-Teile sollen auch in Südafrika intensiv beworben werden. Das seriennahe Resultat von rund sechs Wochen Arbeit wird aber nicht nur in Südafrika zum Einsatz kommen, sondern soll auch beim 24 Stunden-Rennen am Nürburgring 2012 an den Start gehen.

Das Gewicht der Rennversion konnte – vordergründig durch das Entfernen zahlreicher im Motorsport überflüssiger Komponenten, aber auch durch den Einsatz diverser Carbon-Bauteile aus dem Programm von BMW M Performance – auf 1.360 Kilogramm reduziert werden.

Das Innenleben des Motors bleibt mit Blick auf die in Südafrika geltenden Regeln unverändert, die Motorelektronik, die Abgasanlage und der Turbolader wurden allerdings für den Einsatz im Motorsport optimiert. Ein 40 Millimeter großer Air Restrictor limitiert die Luftversorgung des Reihensechszylinder, der Ladedruck ist per Reglement auf maximal 0,7 bar festgeschrieben. Dennoch soll der Motor mehr als 300 kW (408 PS) und 600 Newtonmeter Drehmoment auf die Hinterräder loslassen.

Die Limousine steht auf 18 Zoll großen BBS-Felgen und dürfte dank der Abgasanlage von Akrapovic einen markanten Sound bieten. Bei der Bremsanlage setzt das Team an der Vorderachse auf die 370 Millimeter messenden Scheiben von BMW M Performance.

(Quelle: BMW Südafrika)

  • Ringschleifer

    Schönes Ding! Der sollte bei der VLN mitfahren.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden