BMW 4er Coupé F32: Neues Video zeigt Erlkönig in Skandinavien

BMW 3er | 22.03.2012 von 22

Bis zum Marktstart für die neue BMW 4er-Reihe im Jahr 2013 hat BMW noch viel Zeit für intensive Testarbeit und es versteht sich von selbst, …

Bis zum Marktstart für die neue BMW 4er-Reihe im Jahr 2013 hat BMW noch viel Zeit für intensive Testarbeit und es versteht sich von selbst, dass wir dabei so manchen Erlkönig zu Gesicht bekommen werden. Ein neues Video aus Skandinavien zeigt uns das BMW 4er Coupé F32 auf einer riesigen vereisten Kreisbahn und in einigen Einstellungen erhalten wir einen sehr guten Eindruck von der Dachlinie des Zweitürers, die stark an das aktuelle BMW 3er Coupé E92 erinnert.

Kurze Zeit nach dem BMW 4er Coupé folgt im Frühjahr 2014 mit dem BMW 4er Cabrio F33 die zweite 4er-Variante. Wie beim aktuellen 3er Cabrio (E93) kommt auch hier ein Metall-Klappdach zum Einsatz, weshalb die Dachlinie etwas weniger fließend verläuft.

Technisch ist die neue 4er-Reihe trotz des eigenständigen Namens eng mit der BMW 3er-Reihe (F3x) verwandt, was man auch an der Motorenpalette und den verfügbaren Assistenzsystemen sehen wird. Genau wie im 3er werden auch im 4er vor allem Vierzylinder-Triebwerke zum Einsatz kommen, lediglich die stärksten Benziner und Diesel kommen mit Reihensechszylinder-Motoren.

Auch bei der 4er-Reihe wird BMW das Angebot an Varianten mit dem Allradantrieb xDrive erweitern und den Kunden die Wahl zwischen maximaler Traktion und klassischem Hinterradantrieb lassen. Zum Schalten steht neben einem manuellen Sechsgang-Getriebe auch die Achtgang-Sportautomatik mit Schaltwippen am Lenkrad zur Wahl, ein Doppelkupplungsgetriebe taucht nach aktuellem Stand nur in den Preislisten von BMW M4 Coupé (F82) und M4 Cabrio (F83) auf.

(Photoshop-Entwurf: TheophilusChin.com)

  • Guest

    Anders als auf der Computerzeichnung wird sich der 4er deutlicher vom 3er unterscheiden.

    • M3-Dreamer

      Genau … und gerade auch die Dachlinie wird sich deutlich vom E92 unterscheiden … auf dem Spypics sieht es jedenfalls mehr nach “Fastback” als nach der klassichen 3er Coupeform aus, d.h. das Dach geht hinten deutlich flacher in den Kofferraum über.

    • Konstrukteur

      Die Dachlinie wird sich zwangsläufig vom F30 unterscheiden, darüberhinaus wird auch bei diesem Modell das kommerzielle Ziel verfolgt möglichst viele bestehende Gleichteile zu verwenden. Es wird versucht mit so wenig wie möglich werkzeugtechnisch bedeuteden optischen Änderungen für den Kunden den Eindruck zu erzeugen das es sich hierbei um ein eigenständiges neues Modell handelt. Betrachtet man aber den Herstellungsprozess genauer befinden sich mehr Gleichteile in beiden Modellen wie die meisten denken. Dadurch werden nicht nur die bereits bestehenden (und schon bezahlten) Herstellungswerkzeuge effizienter ausgenutzt sondern auch der vorfolgende Entwicklungsprozess entfällt oder wird verkürzt. Grund es ist keine komplette Neuentwicklung mehr sondern nur noch die Integration bestehender Baugruppen in ein anderes Fahrzeugumgebung. Mit dieser in neuen Modellen immer stärker ausgeprägten Entwicklungsrichtlinie kann ein Unternehmen richtig effizient werden was auch ein Grund für die aktuell sehr guten Geschäftszahlen ist. Also kurz gesagt die Dachlinie ist anders und es steht eine 4 im Namen was höhere Preise rechtfertigt ansonsten entspricht das Coupe in vielen Punkten dem normalen F30. Ja andere Automobilhersteller machen es genauso.

  • Marius

    Sieht mir schwer nach Xdrive aus

  • Anonymous

    Ich finds schade, dass die Bezeichnung M3 verloren geht – M3 ist eine Ikone und soll auch so sein – für die Zukunft auch. M4 ist mehr als dumm.

    Gruß 550i

  • CB40CSR

    Der M3 geht keinesfalls verloren, nur lebt er halt ‘nur’ als Limousine weiter, da die neue Coupe/Cabrio Generation zwangsläufig 4-er Reihe heisst, wird logischerweise die M Version M4 heissen. Finde ich weitaus weniger schlimm, als dass die 1-er Reihe in Zukunft Frontantrieb haben wird…

    • MMe81

      Aber der Frontantrieb kommt erst 2018 in der nächsten Generation des 1er. 
      Die neue Bezeichnung ist für mich sinnlos, es wird von Audi kopiert obwohl man es nicht nötig hat.

    • Anonymous

      Naja, die M3 Limo ist ja auch kein echter M3 und weit davon entfernt eine Legende zu sein. Ein M3 muss ein Coupe sein. Cabrio geht auch gerade noch. Insofern stirbt der Mythos mit dem M4 schon ein wenig… 🙁

      • M3-Dreamer

        DAS ist auch wieder so nen typischer Quatsch von Leuten die keine Ahnung haben und dafür lieber irgendwelche Vorurteile prägen … von wegen die M3 Limo ist kein “echter M3” ein echter und würdiger M3 zeichnet sich ganz alleine durch seine überlegene Performence aus, das allein ist das was den Mythos M3 aus macht und nicht wieviel Türen er hat !!!
        Außerdem war der erste M3 der E30 der den Mythos erst begründet hat nach BMW Definition eine 2-türige Sport-Limousine und kein Coupe … das Coupe wurde erst mit dem E36 eingeführt … zweitens ist in der aktuellen E9x M3-Generation die E90 M3-Limousine auf der Rennstrecke mindestens genau so schnell wie das E92 M3-Coupe  – wenn sogar marginal schneller. Wenn in der aktuellen Generation überhaupt einer kein “echter M3” ist, dann ist es das Cabrio, da es ihm aufgrund der 200kg Mehrgewicht etwas an Performence mangelt.
        Es sind schlichte Tatsachen und Fakten, die deine Aussage ad absurdum führen !

        M3-Dreamer

        • Anonymous

          Nö, beim E30 hatte BMW einfach eine blödsinnige Definition. Klar war das ein Coupe. Sport-Limousine – fand ich damals schon merkwürdig…
            
          Der M3 ist für mich als Sportwagen positioniert und hat keine vier Türen zu haben. Freund von mir hat den E90 M3 und der fährt sich auf jeden Fall klasse, aber sieht einfach nach Familienauto aus…
            
          Sehe aber ein, dass man da verschiedener Meinung sein kann. Wage aber zu prophezeien, dass der neue M3 nie aus dem Schatten des M4 treten wird. Vom E90 M3 hört man ja auch eher selten.

          • Anonymous

            =)

          • Anonymous

            Der BMW M3 E30 war ebenso wenig eine Sport-Limousine, wie das neue BMW 6er Gran Coupé eben ein Coupé ist.

            • Anonymous

              Genau an den Vergleich hatte ich gestern auch noch gedacht! 1986 war das Wort “Coupé” wohl noch nicht so ein Modewort wie heute. Ich meine mich zu erinnern, dass das E30 Coupé als zweitürige Limousine bezeichnet wurde, weil ihm im Gegensatz zum klassischen Coupé die fließende Dachlinie fehlte. Damals wurden Definitionen noch sehr ernst genommen 😉

            • Wennschondennschon

              Hehe, da macht Fielmann und Apollo demnächst richtig Umsatz. Jeder der versucht, in dem 6erGC ein Coupe zu entdecken, glaubt das seine Augen defekt sind^^
              Nur die ganz harten, die mit der rosa Brille, die sehen doch tatsächlich eine “abfallenden Dachlinie” :D:D:D
              Aber mal im Ernst, außer das der 6erGC ein direkter 7er Konkurent im eigenen Haus ist, wüßte ich nicht… welchen Gegenpart es für den bei der Konkurenz gibt? ( Schon gar nicht in dem exorbitanten Preisgefüge ).
              Preisklasse eines 7ers, eigentliche Konkurenz aber preislich meilenweit unten ( A7 / CLS ), wobei die als einzige noch als “Coupe” durchgehen…

              • Anonymous

                 …”( A7 / CLS ), wobei die als einzige noch als “Coupe” durchgehen…”

                ja ne, is klar!!

                Und: such Dir mal a gscheitn Nick aus, kann sich ja keiner anschaun!!!!

  • Anonymous

    …der obige 4er schaut beschxxxx aus, never, so holt man niemand vorm Ofen vor…:/

    • Franze

      Erstens ist dieser Photoshop Entwurf uralt, zweitens hat niemand behauptet, dass der F32 auch nur annähernd so aussehen wird und drittens dreht es sich in diesem Artikel um den Inhalt des Videos und nicht um das gruselige Photo…

      • Anonymous

         …was hast du denn gedacht wo du hier bist??!! Meinungsäußerung darf man doch noch Kund tun oder?! Mir war bewusst, das es den Photoshop Entwurf schon einmal gab, nur es ist einfach nicht das was man als 4er erwarten wird und darf!! Trotzdem beschxxxx ;p 

  • Pingback: F32 (Nachfolger E92) : Seite 4 : Sehr schön - :p:p:p - doch ein 6-Zylinder. Vielen Dank für die...()

  • Gastdozent

    Ich finde es echt unfassbar albern, wie sehr sich manche Leute an so einer Nummer hochziehen können. Völlig wurscht, ob 3er, 4er oder sonstwas. Solange sich ein BMW fährt wie ein BMW, ist es mir persönlich völlig wurscht, was für eine Zahl hinten drauf steht. Und so sehen es wahrscheinlich 99% aller BMW-Kunden auch.

  • Pingback: BMW 4er Gran Coupé 2014: Entwurf zeigt viertüriges Coupé auf 3er-Basis()

  • Pingback: F32 (Nachfolger E92) Seite 16 : Ich liebe den E34 :cool:()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden