Rolls-Royce Phantom Series II: Facelift für Phantom-Familie in Genf

Rolls-Royce | 6.03.2012 von 13

Auf dem Genfer Salon präsentiert Rolls-Royce das Facelift für die Baureihe Phantom: Alle vier Varianten – Phantom, Phantom Extended Wheelbase, Phantom Coupé und Phantom Drophead …

Auf dem Genfer Salon präsentiert Rolls-Royce das Facelift für die Baureihe Phantom: Alle vier Varianten – Phantom, Phantom Extended Wheelbase, Phantom Coupé und Phantom Drophead Coupé – gehen künftig mit überarbeitetem Design und neuer Technik an den Start und hören auf den Namen Phantom Series II.

Unter der Haube arbeitet weiterhin der V12-Saugmotor mit 460 PS und einem maximalen Drehmoment von 720 Newtonmeter, allerdings wird der Direkteinspritzer nun mit einer Achtgang-Automatik kombiniert. Das Getriebe ist für einen Großteil der Verbrauchsreduzierung um rund 10 Prozent auf 14,8 bis 14,9 Liter verantwortlich.

Die je nach Karosserievariante 2.560 bis 2.670 Kilogramm schweren Luxus-Fahrzeuge beschleunigen in 5,8 bis 6,1 Sekunden auf 100 km/h und sollen auch in Zukunft die absolute Krone des Automobilbaus verkörpern. Mehr Live-Bilder aus Genf folgen demnächst.

  • Liebotor

    Warum nimmt man hier nicht den neuen Motor aus dem Ghost… Unverständlich!

    • Anonymous

      Vll. ist die Positionierung des Ghost eine andere. Klar das Topmodell ( Phantom ) sollte auch die potenteste Maschine unter der langen Haube haben aber das er ersteinmal die 8 Gang Automatik spendiert bekommt, ist doch ein gutes Signal.

  • also das mit dem motor verstehe ich auch ÜBERHAUPT nicht und fände es als potentieller Phantom Interessent wirklich ein starkes stück!
    ich hoffe das wenigstens die technik im innenraum, also sprich das infotainment auf den aktuellen stand gebracht wird. das irdrive aus dem E65 darf man denke ich inzwischen wirklich als veraltet bezeichnen….laut dem sceenshot aus dem coupe, auf dem man den “led sternenhimmel” sieht, scheint es ja das aktuelle irdive zu sein….

  • Jupp

    Gott sei Dank, sind die Runden Scheinwerfer verschwunden

  • Tickltackl

    Zugegeben, ich gehöre nicht zur Zielgruppe, aber auch nachdem Facelift gebürt (meines Erachtens) dem Coupe und Cabriolet der Titel “Mit Abstand hässlichstes Auto der Welt” oder auch: “Panzerspähwagen erster Klasse”. Ich jedenfalls würde mich schämen damit herumzufahren. Warum schaffen es die Autohersteller nicht in der Superluxusklasse ästethische Wagen zu bauen? Maybach, Mulsanne, Phantom, ich finde sie alle so protzig, so neureich, so stillos.

    • Guest

      Du bringst es auf den Punkt: “ich gehöre nicht zur Zielgruppe”. Genau! Die Zielgruppe mag genau DIESE Design. Nicht zufällig verkauft Rolls-Royce Autos wie warme Semmel.

      • muschi

        Ich verstehe ehrlich nicht,was da stillos sein sollte,im gegenteil.na ja abgesehen vom Maybaum der ist eher stilfrei als stillos.Die Rollsroyce sind wohl cool.

      • Tickltackl

        Naja die Phantom-Serie verkauft sich in eher hömopatischen Dosen und hat die in sie gesetzten Investitionen bestimmt noch nicht hereingeholt. Der Ghost verkauft sich tatsächlich gut und haucht der Marke auch betriebswirtschaftlich Leben ein. Auch wenn ich nicht zur Zielgruppe gehöre (Russe, Chinese, Araber) nehme ich mir dennoch heraus zu sagen, dass die Phantomserie ein besseres Design verdient hat.

  • Student

    Ach Lottojackpot wo bist nur wenn man dich braucht 😀

  • Anonymous

    Rolls Royce ist einfach cool! Alleine Series II klingt schon mal nach was. Mir persönlich gefällt der kleinere Ghost zwar besser, aber das Facelift für den Phantom ist durchaus gelungen. Die neue Automatik war auch wirklich überfällig. Bin gespannt ob BMW für RR noch mal einen neuen V12 entwickelt. VW hat für Bentley ja einen neuen Zwölfzylinder angekündigt.

    • Tickltackl

      Tatsächlich? Ich dachte, der AudiW12 würde noch eine Zylinderabschaltung bekommen und weitergebaut werden (im A8, Phaeton und als Biturbo im Continental). Wird es wieder eine W-Form? Weisst du was näheres drüber?

      • Anonymous

        Nee leider nicht. Habs nur in einer Meldung zum Bentley SUV gelesen. Da haben die aber keine genaueren Details genannt. Kann natürlich gut sein, dass sie den überarbeiteten W12 als neuen Motor verkaufen… Zylinderabschaltung hatten sie nämlich auch erwähnt. Das würde ich wohl für am wahrscheinlichsten halten.

  • Stefan

    Jo, Voll-LED-Scheinwerfer und Sorround-View-Kameras – aber ne gescheite Klimaautomatik oder den BiTurbo V12 gibts nicht…. 

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden