Video: X-Raid blickt auf Gesamtsieg bei der Rallye Dakar 2012 zurück

Motorsport | 29.02.2012 von 0

Mit einem knapp sechsminütigen Video blickt das Team X-Raid aus Trebur in Hessen auf die Rallye Dakar 2012 zurück, die der Mannschaft von Sven Quandt …

Mit einem knapp sechsminütigen Video blickt das Team X-Raid aus Trebur in Hessen auf die Rallye Dakar 2012 zurück, die der Mannschaft von Sven Quandt nach vielen Achtungserfolgen gegen das Volkswagen-Werksteam endlich den ersten Gesamtsieg einbrachte.

Im ersten Jahr nach dem Ausstieg von VW waren die fünf von X-Raid eingesetzten MINI ALL4 Racing, die technisch eine Weiterentwicklung des auch 2012 noch an den Start gebrachten BMW X3 CC darstellen, als Topfavoriten ins Rennen gegangen und wurden dieser Rolle mit einem unterm Strich souveränen Doppelsieg durch den Franzosen Stéphane Peterhansel, der seinen insgesamt zehnten Gesamtsieg bei einer Rallye Dakar feiern konnte, sowie den Spanier Nani Roma auch gerecht.

Sven Quandt (Monster Energy X-raid Teammanager): “Wir haben das langersehnte Ziel endlich erreicht – unser erster Sieg bei der Rallye Dakar. Der MINI ALL4 Racing hat in diesem Jahr sein Potenzial und seine Zuverlässigkeit klar unter Beweis gestellt.
Unsere Ingenieure und Mechaniker haben die Fahrzeuge jeden Tag sehr gut vorbereitet und damit die Grundlage für diesen Erfolg gelegt.”

Stéphane Peterhansel: “Für diesen Sieg haben wir lange und hart gearbeitet. Mit dem MINI ALL4 Racing haben wir ein konkurrenzfähiges und zuverlässiges Auto gebaut. Ich danke dem ganzen Team für die Arbeit und Unterstützung vor, aber auch während der Rallye.”

(Bilder: X-Raid)

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden