BMW i8: Neues Spyvideo zum Hybrid-Sportler für 2014

BMW i | 9.02.2012 von 29

Der Ausbau des BMW Werk Leipzig hat längst begonnen, denn ab 2014 wird im neuen Zentrum für den Zusammenbau der Modelle von BMW i neben …

Der Ausbau des BMW Werk Leipzig hat längst begonnen, denn ab 2014 wird im neuen Zentrum für den Zusammenbau der Modelle von BMW i neben dem Elektro-Stadtauto i3 auch der Hybrid-Sportler i8 vom Band laufen. Während in Leipzig an den Anlagen zur Produktion gearbeitet wird, entwickelt und testet BMW in Skandinavien die Technik des Fahrzeugs, das aus der Sicht von BMW eine zeitgemäße Interpretation des Themas Sportwagen darstellen wird.

Nach aktuellem Stand wird der BMW i8 von einem Dreizylinder-Benziner mit 223 PS und einem Elektromotor mit 131 PS angetrieben, Änderungen an diesen Zahlen sind aber definitiv noch denkbar. Während aktuell von 4,6 Sekunden für den Sprint auf 100 km/h und einem Normverbrauch von 2,7 Liter die Rede ist, sollte man für das spätere Serienfahrzeug vor allem die Eckdaten als relevant betrachten: Der i8 wird in unter fünf Sekunden von 0 auf 100 beschleunigen und weniger als drei Liter verbrauchen.

Einen Eindruck von der Testarbeit – inklusive vermutlich unbeabsichtigtem Dreher – liefert das folgende Video, auf dem ein stark getarnter Erlkönig zu sehen ist. Trotz der Tarnung ist klar, dass sich das Design der Serienversion nicht grundlegend vom BMW i8 Concept unterscheiden wird – lediglich bei den Türen sowie bei der Gestaltung des Innenraums wird es mit Rücksicht auf den Alltagsnutzen relevante Veränderungen geben.

(Video: E90post.com)

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden