Wallpaper und Infos zum BMW X6 M Facelift (E71 LCI) ab März 2012

BMW X5 M / X6 M | 26.01.2012 von 9

Zeitgleich mit dem Facelift für die AG-Modelle des BMW X6 erhält auch der BMW X6 M seine Modellpflege, der neue BMW X6 M50d steht ab …

Zeitgleich mit dem Facelift für die AG-Modelle des BMW X6 erhält auch der BMW X6 M seine Modellpflege, der neue BMW X6 M50d steht ab 16. Juni von Anfang an mit Facelift bei den Händlern. Ab dem Frühjahr 2012 erhält der X6 M wie alle anderen Varianten neue Nieren mit leicht abgewinkelten Längsstreben, die neuen Leuchteinheiten an Front und Heck, eine neue Motorhaube mit Powerdome und sogar serienmäßig die für alle anderen X6 mit einem Aufpreis von 2.200 Euro verbundenen Voll-LED-Scheinwerfer.

Unterm Blech des BMW X6 M gibt es auch nach dem Facelift keine Veränderungen: Für Vortrieb sorgt auch weiterhin die 555 PS starke S63-Variante, die 560 PS starke Ausbaustufe des V8-Biturbo bleibt dem BMW M5 F10 vorbehalten. Während alle anderen X6-Varianten über eine Achtgang-Automatik verfügen, bleibt es im Fall des X6 M bei der Sechsgang-Sportautomatik.

Für den Sprint aus dem Stand auf 100 km/h gibt BMW 4,7 Sekunden an, die elektronische Limitierung der Höchstgeschwindigkeit lässt sich mit Hilfe des mit einem Fahrertraining verbundenen M Drivers Package für 2.450 Euro von 250 auf 275 km/h anheben.

Der Normverbrauch liegt bei 13,9 Liter auf 100 Kilometer, womit der X6 M trotz seines Leergewichts von 2.380 Kilogramm in der schlechtesten Energieeffizienzklasse G landet. Die Preise für das Power-SUV beginnen bei 112.900 Euro, der identisch motoriserte BMW X5 M steht für 3.600 Euro weniger in der Preisliste.

Die folgenden fünf Wallpaper stehen in den Auflösungen 1920×1200 und 1600×1200 zur Verfügung.

  • Andreas

    Die Faceliftmodelle vom X5 M bzw. X6 M bekommen übrigens nun auch wie der M5 blaue Bremssättel.

  • Anonymous

    Warum gabs hier eigentlich keine Info das gut ~ 150 M3 GTS zurückgerufen worden sind, weil sich bei denen die Makrolonscheiben lösen können. 

    Schade das auf den Bildern die LED Scheinwerfer en Detail kaum rüberkommen. =(

    • Anonymous

      Es gab auch keine Infos über den Gelben Engel – BMW X5 in Sachen Qualität. Außerdem fehlen auch Informationen darüber, dass der BMW 1er und der 5er, sowie 5er GT die AMS-“die besten Autos 2012” gewonnen haben 🙂

      emirbmw

      • Anonymous

        Und auch ein interessantes Update bei Alpina:

        http://www.alpina-automobiles.com/ww/alpina-company/news/detail-news/article/146/increased-performance-improved-economy.html

        Der B5(B6) hat nun 540PS bei 730Nm. 

        0-100 -> 4,5 s

        VMax -> 319(!) km/h

        Kommt also beim B7 LCI wohl ebenso diese Ausbaustufe zum Einsatz. Damit wird er auch leistungstechnisch zu einer echten Alternative zum 60er.

        • Anonymous

          Sind geile Infos – auf jeden Fall 🙂

          Alpina <3 🙂

          emirbmw

      • Anonymous

        Interessieren überhaupt irgendwen die AMS-Auszeichnungen?

        • Anonymous

          Was einem nützt, hält man halt hoch. Ist doch wie mit den ABSC Sportscars des Jahres. Da gibts so inflationär viele Kategorien, dass für jeden schon was abfällt. =)

        • Anonymous

          Das sei mal dahingestellt – ich lese sowohl AB, als auch AMS oder AutoZeitung regelmäßig – was nun stimmt, oder nicht – oder relevant bzw. irrelevant ist, bleibt Jedem überlassen – ich ziehe immer meinen Schluss daraus und bilde mir meine Meinung 😉

          Ich finde sowohl AB als auch AMS sehr schlechte Zeitungen, aber irgendwo muss man seine Zeit ja vertreiben. Sonst bin ich ja in Foren unterwegs 😉

          emirbmw

  • Pingback: Wann ist das X6 Facelift geplant? : Seite 11 : Ab wann man den X6 M50d wohl bestellen kann? Der BMW Verkäufer...()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden