BMW M3 ist DTM Safety Car 2012: Einige Führungskilometer gesichert

Motorsport | 17.01.2012 von 9

Schon lange vor dem ersten Rennen hat BMW allem Anschein nach sichergestellt, dass zumindest von Zeit zu Zeit ein BMW M3 in der Saison 2012 …

Schon lange vor dem ersten Rennen hat BMW allem Anschein nach sichergestellt, dass zumindest von Zeit zu Zeit ein BMW M3 in der Saison 2012 an der Spitze des DTM-Feldes fahren wird: Auf der Facebook-Seite von BMW Motorsport wurden gestern fünf Bilder veröffentlicht, die uns einen ersten Eindruck vom neuen Safety Car der DTM liefern sollen und natürlich noch nicht das fertige Design zeigen.

Gut erkennbar ist aber schon jetzt, dass wir uns auf ein umfangreich überarbeitetes BMW M3 Coupé freuen dürfen, das ähnlich wie das BMW 1er M Coupé Safety Car für die Moto GP über eine neue Motorhaube mit Entlüftungsöffnungen verfügt. Im weitgehend seriennah wirkenden Innenraum fallen vor allem ein Überrollkäfig, Schalensitze von Recaro, ein unten abgeflachtes Sportlenkrad mit Alcantara-Bezug und der Wählhebel für das siebenstufige DKG-Getriebe ins Auge.

Unter der Haube wurde offenbar das 450 PS starke Triebwerk aus BMW M3 GTS und BMW M3 CRT verbaut und wir dürfen hoffen, dass die Abgasanlage des BMW M3 DTM Safety Car einen ähnlich imposanten V8-Klangteppich bieten kann, wie man es von anderen Safety Cars gewohnt ist. Sobald es weitere Infos und hochauflösendes Bildmaterial gibt, werden wir natürlich darüber berichten.

(Bilder: Facebook.com/BMWMotorsport)

Find us on Facebook

Bei Michelin zählt jeder Handgriff
[Anzeige] Was haben ein Sternekoch und die Entwickler von High-Performance-Reifen gemeinsam? Hier erfahren Sie es!
Tipp senden