Von Menschen und Maschinen

Videos | 14.01.2012 von 9

Auf den ersten Blick haben Menschen und Autos nicht zu viele Gemeinsamkeiten, aber fast jeder Liebhaber der Fortbewegung auf vier Rädern hat früher oder später …

Auf den ersten Blick haben Menschen und Autos nicht zu viele Gemeinsamkeiten, aber fast jeder Liebhaber der Fortbewegung auf vier Rädern hat früher oder später durchaus menschliche Züge an seinem automobilen Begleiter entdeckt. Liebe und Zuneigung scheinen für manches Auto eine ähnlich große Rolle zu spielen wie die Versorgung mit Benzin und anderen Betriebsstoffen, zumindest neigt mancher älterer Zeitgenosse dazu, seinen Besitzer als Strafe für das Fehlen gelegentlicher Streicheleinheiten mit Liebesentzug zu strafen und den Gehorsam zu verweigern.

Auch das dem Altmeister und Autokenner Walter Röhrl zugeschriebe Sprichwort “Man kann ein Auto nicht wie einen Menschen behandeln. Ein Auto braucht Liebe.” dürfte manchem Zeitgenossen auf vier Rädern aus der Seele sprechen, insbesondere bei weiblichen Zeitgenossen auf zwei Beinen fällt die Resonanz auf diese Weisheit aber meist zurückhaltender aus.

Viele Autoliebhaber entwickeln mit der Zeit eine durchaus innige Beziehung zu ihrem Auto und fühlen mit, wenn es dem Weggefährten gut oder schlecht geht. Dass es auch umgekehrt passieren kann, und sich die Annäherung von Mann und Frau auch auf deren Fahrzeuge auswirken kann, zeigt das folgende kurze Video unter dem Titel “BMW – Full of Soul”, bei dem es sich allerdings nicht um ein offizielles Video von BMW handelt.

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden