Auktion: MINI Clubman 50 Hampton von Arne Quinze hilft Kindern in Not

MINI | 14.01.2012 von 3

Für alle, die ohnehin gerade nach einem MINI Clubman 50 Hampton Ausschau halten und dabei auch gleich noch Kindern in Not helfen möchten, gibt es …

Für alle, die ohnehin gerade nach einem MINI Clubman 50 Hampton Ausschau halten und dabei auch gleich noch Kindern in Not helfen möchten, gibt es derzeit eine interessante Auktion bei UnitedCharity.de. Der Neuwagen wurde vom belgischen Künstler Arne Quinze zum absoluten Unikat gemacht und besitzt einen geschätzten Wert von 45.000 Euro.

Technisch handelt es sich um einen 122 PS starken Cooper in Reef Blue Metallic mit Lederausstattung Lounge in Damson Red, elektrischem Glasdach, Sportsitzen mit Sitzheizung, PDC, Klimaautomatik, Radio MINI Boost und Handyvorbereitung Bluetooth. Für Menschen auf der Suche nach einem speziellen Fahrzeug mit besonderer Hintergrundgeschichte handelt es sich unter Umständen auch um ein finanziell interessantes Angebot, denn der Startpreis der Auktion liegt mit 25.000 Euro unter dem Listenpreis eines MINI Cooper Clubman Hampton mit vergleichbarer Ausstattung.

Der Erlös der Auktion kommt in voller Höhe der Regine Sixt Kinderhilfe-Stiftung “Tränchen trocknen” zu Gute, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kindern in Not und Armut zu helfen. Mitbieten können Interessenten noch bis zum 17. Januar um 17:30 Uhr unter UnitedCharity.de.

(Bilder & Infos: UnitedCharity.de)

  • Elmer Schmitt

    Einen Mini mit Farbe beschmieren nennt sich also Kunst. Ich frage mich, wer das als Kunst erkennt und nicht als Vandalismus?

  • Anonymous

    Das hätte ich auch geschafft..

  • Christian

    Die Farbkombi paßt ganz gut, aber es sieht schon stark nach Vandalismus oder Kinderhänden aus…
    Ob das jetzt wirklich Kunst ist?

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden