Neue Motoren ab März 2012: BMW 125d F20, BMW 125i F20 & 116d ED

BMW 1er | 12.01.2012 von 34

Zum März 2012 erweitert BMW wie erwartet die Motorenpalette der neuen 1er-Reihe. Wie unsere Leser bereits vor der IAA 2011 wussten, hat man in München …

Zum März 2012 erweitert BMW wie erwartet die Motorenpalette der neuen 1er-Reihe. Wie unsere Leser bereits vor der IAA 2011 wussten, hat man in München einen BMW 125i F20 mit einer dritten Ausbaustufe des bisher nur mit 184 und 245 PS angebotenen Vierzylinder-Turbos N20B20 entwickelt. Der BMW 125i F20 leistet wie angekündigt 218 PS und tritt somit direkt gegen VW Golf GTI & Co. an, das maximale Drehmoment von 310 Newtonmeter steht dem Fahrer zwischen 1.350 und 4.800 U/min zur Verfügung.

Den Sprint von 0 auf 100 absolviert der vorläufige Top-Benziner der 1er-Reihe mit manuellem Getriebe in 6,4 Sekunden, mit Achtgang-Automatik dauert es eine Zehntelsekunde länger. Maximal erreicht der neue 125i 245 km/h. Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 6,6 Liter (Automatik: 6,4 Liter), was einem CO2-Ausstoß von 154 (149) Gramm pro Kilometer entspricht.

Eine neue Topmotorisierung gibt es auch bei den Selbstzündern, denn die unter anderem aus der 5er-Reihe bekannte aktuelle Generation des Biturbo-Vierzylinder-Diesels zieht auch in den 1er ein. Der neue BMW 125d F20 ist ab März 2012 erhältlich und schickt 218 PS sowie ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmeter an die Hinterräder.

Der BMW 125d F20 erreicht die 100er-Marke unabhängig vom gewählten Getriebe nach 6,5 Sekunden, maximal sind 240 km/h möglich. Mit einem Normverbrauch von 4,9 Liter auf 100 Kilometer bleibt der Top-Diesel dennoch sparsam, mit Achtgang-Automatik fließen sogar nur 4,8 Liter durch die vier Brennkammern.

Am anderen Ende der Motorenpalette startet im März 2012 der bereits im Herbst angekündigte BMW 116d EfficientDynamics Edition F20, der von einem 1,6 Liter großen Vierzylinder mit 116 PS angetrieben wird. Das maximale Drehmoment der Spar-Variante liegt bei 260 Newtonmeter und obwohl der sparsamste F20 nach 10,5 Sekunden 100 km/h und maximal 205 km/h erreicht, begnügt er sich im EU-Zyklus mit 3,8 Liter Diesel auf 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 99 Gramm pro Kilometer entspricht.

  • Marcel 9

    Benny, weißt du was zur Konfiguration – M-Paket 1er – ???

  • Marcel 9

    Benny, weißt du was zur Konfiguration – M-Paket 1er – ???

    • Steht ab März beim Händler, sollte dann also auch bald konfigurierbar sein. Umfänge sind ja bekannt, oder?

      BMW sagt:

      M Sportpaket für den neuen BMW 1er Fünftürer:
      Aufladung in Sachen Fahrwerk, Aerodynamik sowie Karosserie- und
      Innenraum-Design.Dank klassischem Hinterradantrieb,
      hochmodernen Vierzylinder-Motoren und markentypischen Proportionen
      begeistert die Neuauflage des kompakten Fünftürers mit
      sportlicher Fahrdynamik, einzigartigen Handling-Qualitäten und
      innovativer Eleganz. Für ein besonders intensives Fahrerlebnis im
      neuen BMW 1er steht ab Frühjahr 2012 auch das M Sportpaket zur
      Verfügung. Hochwertige Komponenten wie das um 10 Millimeter
      tiefergelegte M Sportfahrwerk mit strafferer
      Feder-/Dämpferabstimmung und härteren Stabilisatoren betonen
      den fahraktiven Charakter des BMW spürbar, wobei der im Vergleich
      zum Vorgänger verlängerte Radstand und die
      größere Spurweite ideale Voraussetzungen bieten. Optional
      und mit Ausnahme der Modelle BMW 125i und 125d exklusiv mit M
      Sportpaket erhältlich ist eine M Sportbremse. Sie beinhaltet in
      Dunkelblau metallic lackierte und mit dem BMW M Logo gekennzeichnete
      Mehrkolben-Festsättel aus Aluminium sowie 17 Zoll Bremsscheiben
      in Leichtbauweise. Damit wird das fahrdynamische Potenzial des
      kompakten Fünftürers weiter gesteigert. Dazu tragen auch die
      17 oder wahlweise 18 Zoll großen M Leichtmetallräder im
      Doppelspeichen-Styling mit Mischbereifung bei.

      Neben dem M Aerodynamikpaket mit zahlreichen Karosserie-Komponenten
      für Front‑, Seiten- und Heckpartie und der BMW Individual
      Hochglanz Shadow Line sorgt die auf Wunsch exklusiv mit dem M
      Sportpaket erhältliche Außenlackierung in Estorilblau 2
      metallic für einen unverwechselbar sportlichen Auftritt.

      Im Innenraum prägen Komponenten wie die
      Aluminium-Einstiegsleisten mit M Emblem, das M Lederlenkrad mit
      Multifunktionstasten, die M Fußstütze und der M Schalthebel
      das sportlich-elegante Ambiente. Fahrer und Beifahrer nehmen auf
      Sportsitzen Platz, die exklusiv für das M Sportpaket in
      Stoff-/Alcantara-Ausführung Hexagon Anthrazit mit Kontrastnaht in
      Königsblau angeboten werden. Der Fahrer blickt zudem auf eine
      sportliche Instrumentenkombination mit roten Akzenten und einer
      Chrono-Skalierung. Interieurleisten in der ebenfalls exklusiven
      Ausführung Aluminium Hexagon mit Akzentleiste wahlweise in
      Estorilblau matt oder Schwarz Hochglanz sowie der anthrazitfarbene BMW
      Individual Dachhimmel komplettieren das M Sportpaket.

      • mammut

        Was bedeutet dieses “mit Ausnahme der Modelle 125i und 125d” bei der Sportbremse. Ist es da serienmäßig oder auch ohne M-Sportpaket bestellbar? Weißt du da was, Benny?

        • Ich bemühe mich um Klärung.

          • mammut

            Besten Dank! 🙂

            • Ich habe Reaktion aus München: Die M Sportbremse steht auch für 125i und 125d zur Wahl, ist dort aber nicht an die Wahl des M Sportpakets geknüpft. Bei allen anderen Modellen bekommt man die Bremse nur in Kombination mit M Paket.

              • mammut

                Ah, okay, danke!

    • Steht ab März beim Händler, sollte dann also auch bald konfigurierbar sein. Umfänge sind ja bekannt, oder?

      BMW sagt:

      M Sportpaket für den neuen BMW 1er Fünftürer:
      Aufladung in Sachen Fahrwerk, Aerodynamik sowie Karosserie- und
      Innenraum-Design.Dank klassischem Hinterradantrieb,
      hochmodernen Vierzylinder-Motoren und markentypischen Proportionen
      begeistert die Neuauflage des kompakten Fünftürers mit
      sportlicher Fahrdynamik, einzigartigen Handling-Qualitäten und
      innovativer Eleganz. Für ein besonders intensives Fahrerlebnis im
      neuen BMW 1er steht ab Frühjahr 2012 auch das M Sportpaket zur
      Verfügung. Hochwertige Komponenten wie das um 10 Millimeter
      tiefergelegte M Sportfahrwerk mit strafferer
      Feder-/Dämpferabstimmung und härteren Stabilisatoren betonen
      den fahraktiven Charakter des BMW spürbar, wobei der im Vergleich
      zum Vorgänger verlängerte Radstand und die
      größere Spurweite ideale Voraussetzungen bieten. Optional
      und mit Ausnahme der Modelle BMW 125i und 125d exklusiv mit M
      Sportpaket erhältlich ist eine M Sportbremse. Sie beinhaltet in
      Dunkelblau metallic lackierte und mit dem BMW M Logo gekennzeichnete
      Mehrkolben-Festsättel aus Aluminium sowie 17 Zoll Bremsscheiben
      in Leichtbauweise. Damit wird das fahrdynamische Potenzial des
      kompakten Fünftürers weiter gesteigert. Dazu tragen auch die
      17 oder wahlweise 18 Zoll großen M Leichtmetallräder im
      Doppelspeichen-Styling mit Mischbereifung bei.

      Neben dem M Aerodynamikpaket mit zahlreichen Karosserie-Komponenten
      für Front‑, Seiten- und Heckpartie und der BMW Individual
      Hochglanz Shadow Line sorgt die auf Wunsch exklusiv mit dem M
      Sportpaket erhältliche Außenlackierung in Estorilblau 2
      metallic für einen unverwechselbar sportlichen Auftritt.

      Im Innenraum prägen Komponenten wie die
      Aluminium-Einstiegsleisten mit M Emblem, das M Lederlenkrad mit
      Multifunktionstasten, die M Fußstütze und der M Schalthebel
      das sportlich-elegante Ambiente. Fahrer und Beifahrer nehmen auf
      Sportsitzen Platz, die exklusiv für das M Sportpaket in
      Stoff-/Alcantara-Ausführung Hexagon Anthrazit mit Kontrastnaht in
      Königsblau angeboten werden. Der Fahrer blickt zudem auf eine
      sportliche Instrumentenkombination mit roten Akzenten und einer
      Chrono-Skalierung. Interieurleisten in der ebenfalls exklusiven
      Ausführung Aluminium Hexagon mit Akzentleiste wahlweise in
      Estorilblau matt oder Schwarz Hochglanz sowie der anthrazitfarbene BMW
      Individual Dachhimmel komplettieren das M Sportpaket.

  • mammut

    Gibts da schon Infos ab wann bestellbar? Wann soll die neue Preisliste rauskommen? Wisst ihr da was?

    • Bestellbar müsste quasi sofort sein wenn Auslieferung ab März. Preise dürfte es sehr bald geben, aber noch nicht in diesem Moment.

      • mammut

        Ist das nicht ein Widerspruch in sich? Wenns bestellbar ist, dann muss es doch auch Preise geben? 😀

      • mammut

        Preisliste ist da!

  • 8008

    Sorry ist zwar offtopic, aber gibts schon irgnedwelche Infos zum LCI beim Z4? Müsste doch eigentlich im September 2012 nach 3.5 Jahren kommen!?

    • Noch keine Infos, nur neues Dach ab März, siehe aktuellster Beitrag

  • Pingback: Anonymous()

  • Pingback: Ab März 2012: Neue Optionen für BMW 3er F30, 5er F10, Z4 E89 & 6er()

  • 8008

    Es wäre doch aber unüblich, wenn das LCI erst zum Früjahr 2013 käme nach 4 Jahren Bauzeit!?

    • Schorse

      Nein, denn wenn ein Modell gut vom Markt angenommen wird kann das Facelift später kommen andersrum natürlich auch siehe X1

      • Stefan

        Beim X1 zieht man jetzt nur nach, weil der Q3 erhältlich ist und deswegen handeln angesagt ist und die Zahlen eben so hoch bleiben sollen, was aber bezweifelt wird von einigen, wegen der schlechten Qualitätsanmutung im Innenraum. Ansonsten verkauft er sich wie geschnitten Brot, so gut, dass gar keine Kapazität für den US Markt da ist.

        • Schorse

          Das stimmt, die Zahlen sind gut nur das Facelift kommt wegen der unzumutbaren Qualität im Innenraum schon jetzt und da die Zahlen in den letzten 2-3 Monaten immer schwächer wurden wurde das Facelift vorgezogen man wollte erst bis 2013 warten
          Der Q3 ist keine Gefahr für den X1 der verkauft sich bis jetzt sehr schlecht

        • Schorse

          Das stimmt, die Zahlen sind gut nur das Facelift kommt wegen der unzumutbaren Qualität im Innenraum schon jetzt und da die Zahlen in den letzten 2-3 Monaten immer schwächer wurden wurde das Facelift vorgezogen man wollte erst bis 2013 warten
          Der Q3 ist keine Gefahr für den X1 der verkauft sich bis jetzt sehr schlecht

          • Stefan

            Da wäre ich mir nicht so sicher bei den momentanen Lieferzeiten für den Q3. Wie kommst Du darauf?

            • Jannik Otten

              Ich habe viele kollegen aus den Audi und vw Häusern
              Als Beispiel hat der F30 auch hohe Lieferzeiten, bestellung im Dezember Lieferung Mitte Mai!
              Viele Kunden bestellen nicht blind sondern gucken und vorallem fahren erst
              Lieferzeiten spiegeln nicht immer die Nachfrage

          • tanno

            Der X1 verkauft sich weiterhin sehr gut. Wie kommst du drauf, dass die Zahlen in den letzten Monaten schlechter wurden? Wenn ich die deutschen Zulassungszahlen vergleiche, dann hat sich der X1 in den letzten Monaten sogar noch weitaus besser verkauft als 2010.

            Im letzten Quartal wurden bspw. 17 % mehr zugelassen als im Vorjahreszeitraum.

            Der Grund weshalb der X1 schon 2012 ein Facelift bekommt, liegt im 1 Jahr kürzeren Lebenszyklus. Deswegen ist es logisch, dass auch das Facelift früher kommt.

          • tanno

            Der X1 verkauft sich weiterhin sehr gut. Wie kommst du drauf, dass die Zahlen in den letzten Monaten schlechter wurden? Wenn ich die deutschen Zulassungszahlen vergleiche, dann hat sich der X1 in den letzten Monaten sogar noch weitaus besser verkauft als 2010.

            Im letzten Quartal wurden bspw. 17 % mehr zugelassen als im Vorjahreszeitraum.

            Der Grund weshalb der X1 schon 2012 ein Facelift bekommt, liegt im 1 Jahr kürzeren Lebenszyklus. Deswegen ist es logisch, dass auch das Facelift früher kommt.

            • Schorse

              So viel ich weiß sind sehr viele werkszulassungen dabei
              Und die Kritik an der Qualität soll wohl gestiegen sein
              Der Innenraum war ja wirklich nicht Premium-like

  • Emailanmario

    Wie geil! Endlich der richtige Motor!!! 🙂 Ik freu mir…

  • mammut
  • Samy

    falls der 135i F20 kommt wird er locker 39.ooo.-€ kosten!!!! Ende 2012/Q1 2013 ? 
    Hat jemand Infos ???

  • Anonymous

    http://www.bimmertoday.de/2012/01/12/ab-marz-2012-neue-optionen-fur-bmw-3er-f30-5er-f10-z4-e89-6er/bmw-1er-coupe-cabrio-2012-edition-sport-e82-e88-03/ – so sieht eine geile Front aus – der neue 1er kann dem alten einfach nicht das Wasser reichen. Das stelle ich jedes mal fest, wenn ich ich den alten sehe. Ich werde mich wohl nie an den neuen 1er gewöhnen, naja, dann kann der Z4 kommen – da hat sich BMW beim Design Mühe gegeben.

    • Anonymous

      Das alte QP versprüht sportliches Flair und Charme zugleich. Die Felgen gefallen mir auch.

  • Gast

    Schade, kein 128i in Sicht…

  • BMW-Fan/a

    Der Biturbo-Vierzylinder-Diesel klingt interessant.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden