Langversion des BMW 3er F30: Erste Bilder aus China zeigen 335Li

BMW 3er | 12.01.2012 von 11

Dass BMW für den immer wichtigeren chinesischen Markt erstmals auch eine Langversion der 3er Limousine auflegen wird, haben wir anhand von Spyshots bereits vor einigen …

Dass BMW für den immer wichtigeren chinesischen Markt erstmals auch eine Langversion der 3er Limousine auflegen wird, haben wir anhand von Spyshots bereits vor einigen Monaten verkündet. Direkt von der chinesischen Website Autohome.com.cn kommen nun die ersten Bilder, die uns gleich mehrere BMW 335Li praktisch ungetarnt zeigen.

Auffällig sind die im Bereich der C-Säule veränderte Fenster-Einfassung sowie eine zusätzliche Chromleiste oberhalb des Kennzeichens. Diese Elemente sollen die Langversion der 3er-Reihe offenbar edler und luxuriöser erscheinen lassen und sie vom “kurzen” 3er F30 abheben. Die 3er Langversion bietet einen um mehrere Zentimeter verlängerten Radstand und dementsprechend mehr Platz im Fond, diese Plattform dürfte auch beim BMW 3er GT F34, der gegen den Audi A5 Sportback antritt, zum Einsatz kommen.

Genau wie bei der Langversion der BMW 5er Limousine (F18) handelt es sich um ein Modell, das ausschließlich auf dem chinesischen Markt angeboten werden wird. In China gibt es unter anderem deshalb einen Markt für Langversionen von Mittelklasse-Limousinen, weil sich die Hierarchie innerhalb von Firmen auch anhand der gefahrenen Fahrzeuge ablesen lassen soll.

Diese Philosophie macht eine weitere Untergliederung der Modellpalette erforderlich, weshalb Audi bereits seit Jahren eine Langversion des A4 in China anbietet. Viele Menschen genießen zudem den Komfort, sich von einem Chauffeur fahren zu lassen und benötigen daher tatsächlich das größere Platzangebot im Fond.

Im Innenraum wird sich die Langversion der 3er-Reihe lediglich anhand des geräumigeren Fonds vom normalen F30 unterscheiden, außerdem ist mit mehr Sonderausstattung in Sachen Fond-Entertainment zu rechnen. Wie in China üblich ist auch mit einer softeren Abstimmung des Fahrwerks zu rechnen, weil die Qualität der Straßen dort vielerorts weniger Härte erforderlich macht.

(Bilder: Autohome.com.cn)

  • Handschalter

    Ich frage mich, ob die Langversion bei einem 3er BMW sein muss. Ich fands im 5er schon bisschen merkwürdig, aber jetzt in einem 3er?

    In 10 Jahren kommt dann der 130Li….

    • Der Namenlose

      BMW muss in CHina so handeln, so können sie viel an A4 verlieren, der in Langversion gerne genommen wird.

      • Der Namenlose

        Ich meint, ” … sonst können …”

    • Anonymous

      Die Langversion ist absolut überfällig. Ich hätte das vor einem halben Jahr auch nicht geglaubt, aber hier (im reicheren Osten Chinas) fahren mehr Langversionen rum als kurze, besonders A4 L sowie A6 L sieht man extrem oft, dagegen praktisch nur so viele F10 wie auch A6 mit normalem Radstand

  • Dominik W.

    Naja, was heißt denn “jetzt in einem 3er” ?
    Wie es in einem Bericht hier auf Bimmertoday schon mal ausführlich erklärt wurde ist das bei den Chinesen wichtig um ihren Status zu zeigen. Geschäftsmann so und so darf nen 3er Li fahren, der höhere Boss kriegt den 5er Li und der ganz große den 7er Li. Abheben von der Masse…und natürlich haben die Chinesen mit der Li-Version immer einen Chauffeur

    • Anonymous

      “und natürlich haben die Chinesen mit der Li-Version immer einen Chauffeur” … definitiv nicht.
      Wenn es der 7er nicht sein darf, weil der Vorgesetzte schon 7XX Li fährt, muss es zumindest der 5er als Li sein, zumindest bei denen mit denen ich mich bisher unterhalten habe war der Grundton, dass mehr Geld vorhanden ist als in ein Auto optisch sichtbar investiert werden darf.

  • Guggii

    Oh man, gernstens auch für Deutschland.

  • nocenter

    Die Chromleiste über den Heck-Kennzeichen gefällt mir sehr gut. Hoffentlich wird man diese auch in DE bekommen (wenn auch nur nachträglich über den Parts Dealer).

    • Schorse

      Wohl kaum wird es die geben das Teil ist für die Langversion und wird nicht im deutschen ETK geführt sein und wohl nicht bestellbar sein
      Ich vermute das der 3er GT eine ähnliche Zierleiste bekommt es unterstreicht das luxuriöse sehr gut wie ich finde

      • Anonymous

        Naja die Daten für den F30 Li sind noch nicht eingepflegt. Auf den E60 Li ( China ) kann man auch zugreifen und die jeweiligen Teilenummern ermitteln.

        Fraglich ist halt nur, inwiefern man die Teile bestellen kann.

        Hab mal versucht den Ami M Chronographen in Deutschland zu bestellen. Da hieß es “ist nicht”. Aber das ist auch nur Lifestyle und kein Ersatzteil.

        Könnt mir vorstellen das es möglich ist, wenn man die Teilenummer anschleppt.

  • Pingback: F36 Gran Coupe! : BMW 3er F30, F31 & F34()

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden