Hartge-Leistungssteigerung: Vorher-Nachher-Vergleich BMW 120d F20

BMW 1er | 5.01.2012 von 21

Über die Angebote von Hartge in Sachen Motorleistung haben wir schon häufiger berichtet, nun gibt es direkt von Hartge auch ein anschauliches Video zu den …

Über die Angebote von Hartge in Sachen Motorleistung haben wir schon häufiger berichtet, nun gibt es direkt von Hartge auch ein anschauliches Video zu den Auswirkungen der Leistungssteigerung per Power-Modul. Zu sehen ist dabei ein BMW 120d F20, unter dessen Haube die aktuelle Ausbaustufe des 2,0 Liter großen Vierzylinder-Turbodiesels N47 mit serienmäßig 184 PS arbeitet.

Während Hartge wie die meisten anderen Tuner noch keine Leistungssteigerung für die neuen Turbo-Benziner in 116i und 118i (N13B16) im Programm hat, bekommt man in Beckingen immerhin für alle angebotenen Dieseltriebwerke ein spürbares Leistungsplus: Der 116d kommt von 116 auf 142 PS und somit auf das Niveau des serienmäßigen 118d, die Leistung des 118d klettert von 143 auf 174 PS.

Den BMW 120d F20 und alle anderen Modelle mit diesem Motor bringt Hartge gleich auf 218 PS, das maximale Drehmoment klettert auf 450 Newtonmeter. Damit erreicht der normale Single-Turbo das Leistungsniveau der aktuellen Biturbo-Generation, die beispielsweise im BMW 525d zum Einsatz kommt und später auch im 1er erhältlich sein wird.

Im Fall des identisch motorisierten BMW 520d F10 lässt sich Hartge 1.995 Euro für das Power-Modul überweisen, für den 1er ist mit ähnlichen Preisen zu rechnen. Welche Auswirkungen das Tuning auf die Fahrleistungen hat, zeigt das folgende Video:

(Bild: Hartge)

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden