Über das neue Carsharing-Angebot von BMW, MINI und Sixt haben wir schon häufiger berichtet und auch einen ersten Erfahrungsbericht zu DriveNow von einem unserer Leser konnten wir bereits vor rund einem halben Jahr präsentieren.

Die Apple- und iPhone-Spezialisten von ifun nähern sich dem Carsharing-Ansatz ohne feste Ausleih- und Rückgabestationen nun vor dem Hintergrund der kostenlosen Smartphone-App und zeigen sich im Anschluss an den Selbstversuch in Berlin durchaus zufrieden mit dem Angebot, das derzeit nur in München und Berlin verfügbar ist. Zwar ist die einmalige Anmelde-Prozedur relativ aufwendig, der Umgang mit DriveNow verspricht aber ab der zweiten Nutzung deutlich unkomplizierter zu werden.

In den kommenden Monaten sollen einige weitere Städte folgen und auch die Fahrzeugpalette wird kontinuierlich ausgebaut: Gab es zum Start nur den BMW 1er und Modelle von MINI, wird mittlerweile auch der X1 angeboten. Ab 2013 wird DriveNow auch eine wichtige Rolle beim Marktstart der Submarke BMW i spielen, die mit dem Megacity Vehicle BMW i3 und dem Hybrid-Sportler BMW i8 loslegt.

Den kompletten Erfahrungsbericht der Apple-Experten gibt es direkt unter iPhone-Ticker.de. Wie sich die DriveNow-App für das iPhone im Alltagseinsatz schlägt, zeigen die folgenden drei Videos:

Do you like this article ?