Klaus Straub, “CIO der Dekade”, wechselt von Audi zur BMW Group

Sonstiges | 7.12.2011 von 22

Der frühere Chief Information Officer (CIO) der Audi AG wechselt nach Informationen von Automobilwoche.de aus Ingolstadt zur BMW Group nach München. Klaus Straub war 2006 …

Der frühere Chief Information Officer (CIO) der Audi AG wechselt nach Informationen von Automobilwoche.de aus Ingolstadt zur BMW Group nach München. Klaus Straub war 2006 “CIO des Jahres” und wurde im vergangenen Jahr vom Fachblatt CIO-Magazin sogar zum “CIO der Dekade” von 2000 bis 2010 gewählt. Seit 2004 war Straub in verantwortlicher Position bei der Ingolstädter VW-Tochter, nun scheidet er freiwillig aus dem Unternehmen.

Seine Arbeit bei der BMW Group beginnt Straub am 1. April 2012, eine offizielle Bestätigung aus München gibt es dafür aber noch nicht. Bei BMW wird Straub laut den Informationen der Automobilwoche Bereichsleiter Organisationsentwicklung und damit Nachfolger von Jürgen Maidl, der eine andere Position innerhalb der BMW Group wahrnehmen wird.

Nach dem im April bekannt gewordenen Wechsel von Frank Weber, der zuvor bei General Motors für die Entwicklung von Elektro-Autos mit Range Extender, konkret also Chevrolet Volt und Opel Ampera, verantwortlich war, hat die BMW Group somit 2011 einen weiteren Top-Manager vom Wettbewerb nach München geholt.

(Bild: Audi / Quelle: Automobilwoche.de)

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden