November 2011: BMW und MINI wachsen stärker als Gesamtmarkt

News | 5.12.2011 von 11

Nachdem BMW und MINI auf dem US-Markt bereits gute Zahlen vorgelegt haben, präsentiert das KBA nun die Zahlen für Deutschland. Trotz des anstehenden Modellwechsels bei …

Nachdem BMW und MINI auf dem US-Markt bereits gute Zahlen vorgelegt haben, präsentiert das KBA nun die Zahlen für Deutschland. Trotz des anstehenden Modellwechsels bei der 3er-Reihe konnten BMW und MINI ihre Verkaufszahlen aus dem Vorjahr im November 2011 um 2,7 Prozent überbieten. Insgesamt wurden in Deutschland 25.688 Fahrzeuge der beiden Marken verkauft, eine Aufschlüsselung nach Marken ist mit Hilfe der KBA-Zahlen leider nicht möglich, aber BMW wird im Lauf der Woche die weltweiten Zahlen kommunizieren und Klarheit schaffen.

Während der Gesamtmarkt um 2,6 Prozent zulegte, mussten Mercedes und Smart Rückgänge um 8,4 beziehungsweise sogar 11,2 Prozent verkraften. Audi hingegen wuchs um 9,8 Prozent auf 25.066 Einheiten und las damit im November nur knapp hinter BMW und MINI auf dem dritten Rang der drei deutschen Premiummarken. An der Spitze stehen trotz der prozentualen Rückgänge Mercedes und Smart, die einen komfortablen Vorsprung von über 3.700 Einheiten hatten.

Auch im bisherigen Gesamtjahr 2011 liegen Mercedes und Smart mit zusammen 290.085 verkauften Fahrzeugen klar vor BMW und MINI (270.070) sowie Audi (231.731). Die Stuttgarter Kernmarke Mercedes konnte sich im bisherigen Jahresverlauf nicht steigern und liegt 0,1 Prozent unter dem Vorjahreszeitraum, die Verfolger aus München und Ingolstadt können jeweils zweistellige Zuwächse verbuchen und den Rückstand auf die Schwaben verkürzen.

(Grafiken und Infos: KBA)

11 responses to “November 2011: BMW und MINI wachsen stärker als Gesamtmarkt”

  1. M4iTr3 says:

    Wie zum Henker schafft das Mercedes eigentlich?

    • Der Namenlose says:

      Image kann man durch nichts auf der Welt ersetzen. Und nebenbei sind die Fahrzeuge auch sehr gut. Und schön sind die meisten Sterne auch,

      • Anonymous says:

        ….so ist es!! 😉

        • Der Namenlose says:

          Keine Ahnung, wieso man denkt, der Stern leuchte nicht mehr. Dabei haben Sterne doch die größte Anziehungskraft:)

          • Anonymous says:

            ….richtig, es gab aber auch Zeiten, in dem es “der untergehende Stern am Horizont” war. Die Zeit, mit dem die E-Klasse(W210) massive Probleme hatte, wie z.b. mit den Bremsen, den Rost und die Motorenprobleme der C-Klasse (man erinnere sich an die Einspritzdüsen “Piezo-Injektoren”), der A-Klasse Elchtest, damals alles noch unter Jürgen Schrempp. Seine Idee mit der WeltAG ging ja auch voll in die Hose.
            Mit Dieter Zetsche ging es steil bergauf für Daimler, egal wie, egal wo, die Autos gefallen und begeistern gleichermaßen. 😉

            • Der Namenlose says:

              So ein Aufrüttler tut von Zeit zu Zeit jedem gut, ob Mensch oder Firma. Schrempp hob zuviel ab und mit ihm auch der Stern und was danach kam, musste ja kommen.

              Mit Zetsche hast Du recht, der ist wirklich gut und hat wirklich Substanz, auch wenn er neuerdings ab und an zu viel ankündigt. Den “Schnauzbart” könnte er aber ruhig loswerden:)

            • Der Namenlose says:

              So ein Aufrüttler tut von Zeit zu Zeit jedem gut, ob Mensch oder Firma. Schrempp hob zuviel ab und mit ihm auch der Stern und was danach kam, musste ja kommen.

              Mit Zetsche hast Du recht, der ist wirklich gut und hat wirklich Substanz, auch wenn er neuerdings ab und an zu viel ankündigt. Den “Schnauzbart” könnte er aber ruhig loswerden:)

              • Anonymous says:

                ….naaaja, den Schnauzer find ich amüsant und er steht ihm recht gut. Was ich aber noch viel angenehmer find, ist die Tatsache, das Zetsche für mich ein Sympathisant ist, zu seiner Truppe steht und dies oftmals öffentlich bekundet.

                Das beste Beispiel ist die “Zukunftssicherung 2012“, die wie ich find, für die Mitarbeiter (unbefristet) eine tolle Perspektive bildet.

                Auch die Übernahme von fast 100% der Azubis, zeigt für mich von wahrer Stärke und Selbstvertrauen.

                Summa summarum ergibt das für mich eine motivierte Truppe die wieder nach ganz vorne will, so wie es einst mal war.

                Hier nochmal der link dazu: http://media.daimler.com/dcmedia/0-921-1281854-49-1430603-1-0-0-0-0-0-11694-614232-0-0-0-0-0-0-0.html

            • Anonymous says:

              Zetsche hat auch einfach mal den coolsten Schnäuzer nördlich der Alpen! Der Rest ist nur Formsache 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden