Diesel- gegen Hybrid-Know-How: BMW vor Kooperation mit Toyota?

News | 28.11.2011 von 22

Laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung stehen die BMW Group und der japanische Autobauer Toyota kurz vor der Bekanntgabe einer Kooperation. Demnach ist für Mittwoch …

Laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung stehen die BMW Group und der japanische Autobauer Toyota kurz vor der Bekanntgabe einer Kooperation. Demnach ist für Mittwoch eine Pressekonferenz in Tokyo geplant, auf der die Zusammenarbeit der beiden Konzerne offiziell verkündet werden soll.

Konkret geht es darum, dass die BMW Group moderne Dieselmotoren an Toyota liefert und im Gegenzug Zugriff auf die ausgereifte Hybridtechnik der Japaner erhält. Ein Sprecher von Toyota bezeichnete einen entsprechenden Bericht der japanischen Wirtschaftszeitung Nikkei als Spekulation und vermied damit immerhin ein klares Dementi, BMW hat bisher keinen Kommentar abgegeben.

Laut Süddeutscher Zeitung erhofft sich Toyota von den hochmodernen Dieselmotoren aus München vor allem bessere Chancen auf den europäischen Märkten, auf denen die Hybrid-Modelle mit Ottomotor nicht als echte Alternative zum Selbstzünder wahrgenommen werden.

Bei BMW dürfte man die Hybridtechnik der Japaner sowohl im Zusammenhang mit der Submarke BMW i als auch für Hybridmodelle auf Basis normaler BMW-Modelle unter die Lupe nehmen. Es ist davon auszugehen, dass es BMW vorallem um einige technische Lösungen geht, die Verwendung von Toyota-Motoren in Hybrid-Modellen von BMW erscheint ausgesprochen unwahrscheinlich.

Die BMW Group hat bereits vor einigen Monaten eine Kooperation mit dem französischen PSA-Konzern verkündet und in diesem Zusammenhang ein Joint Venture für Hybrid-Antriebssysteme gegründet. Vermutlich geht es dabei vor allem um Hybrid-Technik für Kleinwagen mit Frontantrieb von Peugeot, Citroën, MINI und BMW.

Die Zusammenarbeit mit PSA wird von der neuen Kooperation mit Toyota laut Süddeutscher Zeitung nicht berührt und bleibt unverändert bestehen. Wir hoffen, am Mittwoch weitere Details zu erfahren und mehr Licht ins Dunkel bringen zu können.

(Quelle: Sueddeutsche.de / Bild: Toyota)

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden