Leistungssteigerung von Kelleners: Fast 300 PS aus Vierzylinder N20B20

BMW 3er | 15.11.2011 von 44

Seit dem Frühjahr 2011 verbaut BMW den neuen aufgeladenen Vierzylinder Benziner mit der internen Bezeichnung N20B20, nun bietet Kelleners Sport erste Lösungen für Leistungshungrige. Die …

Seit dem Frühjahr 2011 verbaut BMW den neuen aufgeladenen Vierzylinder Benziner mit der internen Bezeichnung N20B20, nun bietet Kelleners Sport erste Lösungen für Leistungshungrige. Die Leistungssteigerung aus Merzig bringt die 184 PS starke Variante (20i) aus BMW X1, X3, 5er, Z4 und demnächst auch 3er auf 220 PS, das maximale Drehmoment klettert von 270 auf 324 Newtonmeter.

Noch beeindruckender fällt das Tuning für den N20B20 mit 245 PS (28i) aus: Mit 294 PS und 420 Newtonmeter Drehmoment kratzt der 2,0-Liter-Vierzylinder an den Leistungsdaten des 3,0 Liter großen und ebenfalls aufgeladenen Reihensechszylinders, dementsprechend imposant dürften dann auch die Fahrleistungen der getunten Modelle ausfallen.

Umgesetzt wird das Tuning mit Leistungssteigerungsmodulen, die an die originalen Steckverbindungen von BMW angeschlossen werden und sich daher nicht nur schnell installieren, sondern bei Bedarf auch rückstandslos entfernen lassen. Preise nennt Kelleners nur auf Anfrage, die Module sollen aber für alle Modelle mit N20B20 verfügbar sein.

Außerdem hat Kelleners die Leistungssteigerung für den Motor des BMW 1er M Coupés weiter optimiert und verspricht nun 420 PS sowie ein maximales Drehmoment von 590 Newtonmeter. Erreicht werden die neuen Werte durch eine Software-Umprogrammierung, einen vergrößerten Ladeluftkühler und Turbo-Downpipes inklusive 200-Zellen-Metallkatalysatoren.

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden