Mercedes gewährt ersten Ausblick auf X6-Gegner MLC / ML Coupé

BMW X6 | 25.10.2011 von 9

Seit längerem ist bekannt, dass sowohl Audi als auch Mercedes dem für viele Menschen unerwarteten Erfolg des BMW X6 Sports Activity Coupé nicht länger zusehen …

Seit längerem ist bekannt, dass sowohl Audi als auch Mercedes dem für viele Menschen unerwarteten Erfolg des BMW X6 Sports Activity Coupé nicht länger zusehen wollen und stattdessen eigene Crossover nach dem erfolgreichen Muster aus München auf die Straße bringen wollen. Bei Audi dürfte dieses Modell auf den Namen Q6 hören, bei Mercedes scheint die Bezeichnung auf MLC oder ausgeschrieben ML Coupé hinauszulaufen.

Vor einigen Tagen kündigte Daimler an, im US-Werk Tuscaloosa im Bundesstaat Alabama ab 2015 eine noch nicht näher genannte fünfte Baureihe produzieren zu wollen. Ein Bild bei Twitter liefert uns nun einen ersten Ausblick auf die Form des Fahrzeugs, das auf der neuen ML-Generation basieren und ähnliche Abmessungen und Proportionen wie der BMW X6 bieten wird.

Auf den ersten Blick scheint der neue Mercedes MLC eine noch ausgeprägtere Coupé-Form als der X6 zu bieten, vor allem der Bereich nach dem Übergang der Dachlinie in die Schulterlinie wird offenbar deutlich länger als beim X6. Zwangsläufig stellt sich die Frage, ob unter diesen Bedingungen ein vergleichbares Platzangebot wie im Fond des X6 möglich ist oder ob dort letztlich nur Kinder bequem sitzen können. Theoretisch denkbar, aber sehr unwahrscheinlich ist auch eine zweitürige Lösung mit Notsitzen im Fond.

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden