Video: Matthias Malmedie und Grip testen den neuen BMW M5 F10

BMW M5 | 24.10.2011 von 16

Über den Media Launch für den neuen BMW M5 F10 im Umfeld und auf der südspanischen Rennstrecke von Ascari haben wir bereits mehrfach berichtet, nun …

Über den Media Launch für den neuen BMW M5 F10 im Umfeld und auf der südspanischen Rennstrecke von Ascari haben wir bereits mehrfach berichtet, nun gibt es auch einen ausführlichen Testbericht inklusive Video in deutscher Sprache.Das RTL II-Magazin Grip war mit seinem Cheftester Matthias Malmedie ebenfalls vor Ort und hat der 560 PS starken Limousine mit V8 Biturbo auf den Zahn gefühlt.

Malmedie zeigt sich dabei nicht nur von der fast vollständigen Abwesenheit eines Turbolochs beeindruckt, sondern bewertet auch das Fahrverhalten sehr wohlwollend. Enthalten im Video ist auch ein kurzer Rückblick auf die bisherigen Generationen des BMW M5 inklusive einem kurzen Vergleichs-Soundcheck zwischen aktueller Generation mit V8 Biturbo und dem Vorgänger mit V10-Hochdrehzahlmotor.

Dass Matthias Malmedie auch ausführlich testet, wie gut sich der neue BMW M5 quer bewegen lässt, versteht sich von selbst:

  • Anonymous

    wer nach den Hörproben und der Lobeshymne von M.M. noch was gegen den Sound des M5 sagt, dem sei höchstens ein Dacia vergönnt 😉

    • M72

      Auch wenn du mir nur einen Dacia jetzt gönnst…

      a) der Sound im Innenraum ist einfach viel zu leise
      b) der V10 klingt einfach 3 Nummern geiler. Da kommt der neue niemals, auch nicht mit anderer Auspuffanlage, dran

  • Oestie

    Dennoch klingt der “Alte” um Welten besser! Gerade von innen gleicht der Sound des F10 eher unserem DirtDevil Zyklonen-Sauger als einem Sportauto…

  • Oestie

    Dennoch klingt der “Alte” um Welten besser! Gerade von innen gleicht der Sound des F10 eher unserem DirtDevil Zyklonen-Sauger als einem Sportauto…

  • BMW-Fan/a

    Hab den Beitrag gesehen und fand ihn auch richtig gut. Es war alles dabei Test, Historie, Technik und Spaß.

  • driver

    Der Neue mit dem alten Motor – das wärs 🙂

    • Duron

      ..keine Sorge 🙂

  • Kai

    Ich hatte einen V10 mit Dinan Anlage und and den Sound kommt der neue einfach nicht ran fuer mich. Allerdings muss ich sagen das BMW schon einen sehr guten Job macht, eine so anderen V8 Klang zu erstellen. Man muss finde ich in der Lage sein koennen ein Auto am Klang sofort erkennen wie es bei einem Porsche, Lamborghini, Lexus LFA, Nissan GTR, Ferrari 458 etc der Fall ist. Und das kann man einigermassen (X5 M, X6M, M5). Allerdings vermisse ich das Schreien des V10s schon sehr…

  • Anonymous

    Der alte war schon Geil und der Motor wird eine Legende, so wie der 12 Zylinder im McLaren F1.
    Aber der neue ///M5 ist auch nicht von schlechten Eltern – eine Power Limo.
    Wenn Ich das noetige kleingeld haette wuerde “Er” in meiner Garage stehen.

  • Stephan S.

    Alles Geschmacksache – ich oute mich mal – mir gefällt der Sound F10 besser, obwohl das viele nicht so sehen. Der F10 klingt böse – gefällt deshalb, ob nun typischer Sportwagensound hin oder her.

    Ansonsten ist der M5 F10 einfach ein Augenschmaus  –  hoffentlich kommen da M3 – bzw. M4-Coupe ran, den einer dieser beiden soll mein Neuer werden….

  • Duron

    MMn. müsste die Werksanlage vom M5 mindestens so klingen wie die von
    Akrapovic. Für meinen Geschmack ist das einfach viel zu viel
    Understatement (bei 560PS).

    • Anonymous

      Zu viel Understatement ist möglich? Understatement ist doch der Luxus zu gegebener Zeit die Beschleunigung für das Auto sprechen zu lassen, alles andere nur Marktschreierei 😉

  • Anonymous

    Ich hab hier mal etwas Futter für alle;)

    http://www.germancarforum.com/internal-combustion/40332-scans-autobild-sportscars-m5-f10-vs-e63-amg-pp-panamera-turbo-s.html

    …der erste richtige Test mit dem M5 auf dem Sachsenring!!

    Schon der Hammer wie sich der M5 gg. den Porsche schlägt, man darft natürlich auch nicht den Preis außer acht lassen!!

  • Anonymous

    Der V10 Klang gefällt mir deutlich besser – ein Traummotor. Habe heute zufällig einen M5E60 in der Tiefgarage gesehen bzw. gehört – WOW! Aber als Gesamtkonzept ist der F10 auch sehr nice.

  • Marcus

    Ich finde auch, dass der bullig kernige Sound besser zum M5 passt als der Schrille der Vorgängergeneration

  • Gast

    Oh man,
    ihr die wahrscheinlich kaum “einpaartausend” km in einem M5 herunter
    gespult habt, maßt euch an, nach ein paar Hörproben, die wohl mit der Kamera
    eines Mobiltelefons aufgenommen wurden und bei euch aus den Lautsprechern eines
    Klappcomputers tönen, einen maschinenbautechnischen Leckerbissen niederzureden
    ober gar der gesamten M GmbH ihre Kompetenz abzusprechen….

    Ihr tut mir leid

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden