Prodrive arbeitet an scharfer Countryman-Variante mit WRC-Look

MINI | 20.10.2011 von 7

Ein Engagement im Motorsport ist stets die ideale Basis zur Kommunikation der Sportlichkeit einer Marke und es versteht sich von selbst, dass MINI auch bei …

Ein Engagement im Motorsport ist stets die ideale Basis zur Kommunikation der Sportlichkeit einer Marke und es versteht sich von selbst, dass MINI auch bei den Verkaufszahlen vom Einsatz in der Rallye-WM profitieren möchte. Neben einem eher schwierig zu messenden Effekt auf das Image der gesamten Marke soll es künftig auch ein Straßenfahrzeug geben, das in direkten Zusammenhang mit dem Rallye-Sport gestellt wird und auf dem viertürigen Countryman basiert.

Bei der britischen AutoCar gibt es nun einige Spyshots, die direkt bei Prodrive entstanden sind und auf ein besonders heißes Paket hoffen lassen. Prodrive ist verantwortlich für den Einsatz des MINI John Cooper Works WRC bei der Rallye-WM und hat die komplexe Allrad-Technik praktisch im Alleingang entwickelt. Dass die Gemeinsamkeiten mit der Serie beim Rallye-Auto praktisch nicht vorhanden sind, versteht sich mit Blick auf das Wettbewerbsumfeld von selbst.

Falls man aus den Bildern des weißen Countryman mit großem Heckflügel schließen kann, dass Prodrive an der Entwicklung des heißen Countryman beteiligt ist, verspricht dies in jedem Fall relativ komplexe Veränderungen gegenüber der Serie und somit ein Fahrzeug, dass sich nicht nur längsdynamisch und optisch vom normalen MINI Cooper S ALL4 Countryman mit 184 PS abhebt.

So gut wie sicher ist, dass der Countryman John Cooper Works über den 211 PS starken Vierzylinder mit TwinScroll-Aufladung verfügt, der auch die anderen JCW-Modelle antreibt. Die AutoCar spekuliert sogar über eine Variante mit mehr als 230 PS, was mit Blick auf den Hubraum von 1,6 Liter und die gewünschte Dauerhaltbarkeit aber abzuwarten bleibt. Schon mit Blick auf die Positionierung des Fahrzeugs ist außerdem davon auszugehen, dass der bei Prodrive nachgewürzte Countryman über den Allradantrieb ALL4 verfügt, vielleicht sogar in einer schärferen und hecklastiger ausgelegten Variante.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden