Renderings: So könnte ein BMW M3 F80 auf Basis des 3er F30 aussehen

BMW M3 | 17.10.2011 von 35

Es war nur eine Frage der Zeit, bis erste Photoshop-Entwürfe zum Thema BMW M3 F80 auf Basis der offiziellen Bilder zur neuen BMW 3er Limousine …

Es war nur eine Frage der Zeit, bis erste Photoshop-Entwürfe zum Thema BMW M3 F80 auf Basis der offiziellen Bilder zur neuen BMW 3er Limousine F30 im Internet auftauchen. Besonders schnell war Harold Wood von F30Post.com, der sich gleich an zwei Entwürfe zum neuen BMW M3 gewagt hat und uns die vermutlich etwa 450 PS starke Limousine in einem dunklen Grau präsentiert.

Basis für seine Renderings sind offensichtlich die offiziellen Bilder zur Modern Line, auf denen ein gewöhnlicher 320d mit 184 PS zu sehen ist. Dank einer völlig neu modellierten Frontschürze mit großen Lufteinlässen, ausgestellten Radhäusern, Kiemen in den vorderen Kotflügeln, sportlichen Felgen und einem nur ansatzweise erkennbaren Heckspoiler wirkt das Fahrzeug von Harold Wood erheblich sportlicher und übertreibt es dennoch nicht, weshalb es sich tatsächlich relativ nah am späteren Serienmodell bewegen könnte.

Angetrieben wird der neue BMW M3 von einem Motor mit sechs Brennkammern, die entweder in Reihe oder in V-Form angeordnet sind. Bei der Kraftübertragung dürfte wie bei der aktuellen Generation und auch beim BMW M5 ein siebenstufiges Doppelkupplungsgetriebe von Getrag zum Einsatz kommen, das noch mehr Sportlichkeit vermittelt als die achtstufige Sportautomatik von ZF und keine Probleme mit sehr hohen Drehmomenten hat.

Auf den Markt kommt der neue M3 allem Anschein nach noch Ende 2012 und damit erheblich früher als man es von BMW gewohnt ist. Üblicherweise wartete man zunächst auf das Erscheinen des Coupés und selbst danach vergingen noch einige Monate, bis das Modell aus Garching bereit für die Straße war. Im Fall des neuen M3 wird die M-Variante der Limousine bereits vor dem Marktstart für das neue BMW 4er Coupé auf der Straße zu sehen sein.

(Bilder: Harold Wood für F30Post.com)

  • Anonymous

    Ich warte lieber auf das Coupé. Ist schon nice der F30, aber bis jetzt ist der M3E92 für mich nicer. 😉

  • Anonymous

    1er M, E9x M3 und F30 gemixt.. sieht nicht schlecht aus, dürfte aber mit dem kommenden M3 nicht so viel Übereinstimmungen haben an den entscheidenden Stellen..

  • Anonymous

    …endlich mal ne etwas andere Frontschürze, die wurde langsam übergreifend bei fast allen M Fahrzeugen eingesetzt…

  • ///Mr. Christian

    Das Rendering sieht schonmal nicht übel aus! Mir persönlich haben die M3 Limos immer besser gefallen als die Coupes. Wirken maskuliener durch die höhere “Schulterlinie” 

  • Peter

    Hallo Benni, Dr. Nitschke hat den V-Motor in der aktuellen Auto Bild Sportscars dementiert! Ist in dem M-Special der aktuellen Ausgabe. Ich hab dann erst mal ein Bier aufgemacht und mich gefreut^^

    • Anonymous

      so auch den allrad fürn M5 😉

    • M3-Dreamer

      Hoffentlich hast Du Dich da nicht zu früh gefreut, meine Quellen gehen immer noch von einem V Motor mit BiTurbo für den neuen F80 M3 aus … und da gibt es halt zwei Möglichkeiten, die auch getestet werden … und nur eine widerspricht dabei der Aussage von Dr.Nitschke – bitte wenn immer vollständig zitieren! 

    • M3-Dreamer

      Hoffentlich hast Du Dich da nicht zu früh gefreut, meine Quellen gehen immer noch von einem V Motor mit BiTurbo für den neuen F80 M3 aus … und da gibt es halt zwei Möglichkeiten, die auch getestet werden … und nur eine widerspricht dabei der Aussage von Dr.Nitschke – bitte wenn immer vollständig zitieren! 

      • Anonymous

        ….sollen die doch beide bringen, somit hat man 2 Motorvarianten, wie wäre denn diese Idee?? 😉

    • der kommt auch nicht … 

    • Peter

      Gut, also Sinngemäß für die Oberlehrer: Wenn Sechszylinder, dann in Reihenform, oder V8. Das wichtigtuerische Gesalb von wegen “und nur eine Wiederspricht da der Aussage” hättest dir sparen können. Was sagt eigentlich Benny dazu?

      • M3-Dreamer

        Siehst Da hast Du mich wieder ganz falsch verstanden!
        Ich rede von zwei V Motor Konzepten, die nach meinen Infos z.Z. getestet werden, und nur eines widerspricht der Aussage von Dr.Nitschke … beim Motor der gesichteten Prototypen haben sich die “Experten” nämlich nicht verhört !!!
        Also entweder ist die Aussage eine gezielte Desinformation, um die Gerüchte zu zerstreuen, oder Dr.Nitschke wollte die Gerüchte nicht bestätigen und hat das halt schlecht áusgedrückt, oder die Entscheidung ist aufgrund des Wettbewerbs bereits in eine “andere Richtung” gefällt worden:

        Nur als Beispiel … auch den X3M, won dem eigentlich alle sicher sind, dass er kommt, hat Dr.Nitschke kategorisch ausgeschlossen!

        • Anonymous

          Wenn du schon so viel Informationen  hast bzgl. des Motors, würde ich dich bitte, Quellen zu nennen und nicht nur zu texten 😉

          emirbmw

          • M3-Dreamer

            Gerne, nicht leichter als das 😉 … die Stiefschwester meiner Großtante ist Putzfrau bei der M-GmbH … und Du glaubst doch nicht, dass DIE ihre Prototypen selber putzen !

            Ich hoffe, SIE kriegt jetzt keinen Ärger.

            Gruß M3-Dreamer

            • Anonymous

              Okay – ich lasse mich überraschen, auf jeden Fall dir mal ein Danke für die Aufklärung! 🙂

              emirbmw

      • Ich habe leider keine definitiven Infos, daher will ich auch nicht spekulieren.

        • M3-Power

          Derzeit drehen 4 Prototypen ihre Runden.
          Zum einen ist es einer mit einem R6 und drei mit dem V6 😉
          Ersterer ist vielleicht Wunschkanditat des Vorstandes, hat aber gravierende Schwierigkeiten in Sachen Standfestigkeit.
          Letzterer ist Favorit bei allen Ingeneuren, weil der Motor eine bessere Gewichtsverteilung verspricht, ein besseres Ansprechverhalten der Turbos garantiert und auch ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber den AG-Fahrzeugen aufzeigt.
          Jedenfalls favorisieren alle den V6 und er ist der Serienreife erheblich näher, als der R6. Daher kann man davon ausgehen, dass in diesen Tagen der letzte Prototyp mit R6 von der Straße verschwindet.

          Woher ich meine Infos habe?
          Ich bin die Stiefschwester von @M3-Dreamers Großtante 😉

  • D a r K

    Hmm…ich glaube mal nicht dass die Front so kommen wird.
    Das werden die eher an ihren aktuellen “Baukasten”-Legostein anpassen. Ein Design für alle M’s… das Rendering von Wildspeed kommt dem ganzen glaube ich etwas näher.

    http://a4.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc7/321000_1995613381928_1591267701_31626347_943169768_n.jpg

    • M3-Dreamer

      Das Rendering von Harold Wood kommt der Realtität nach meinen Infos ziemlich nahe, insbesondere da man mir erzählt hat, das der F80 M3 ähnliche Bremskühlschächte wie der 1M erhalten soll … was mir beim 1M nicht gefällt sieht in dem Rendering aber ganz haronisch aus -> Gefällt mir Gut !
      Das Rendering von wildspeed kann eigentlich nicht der Realität ensprechen, weil der mittlere Kühleinlaß im Frontspoiler dann kleiner wäre als beim F30 mit M-Paket. Und auch die hinteren Radläufe passen im unteren Bereich nicht zu einem M3.

      Gruß M3-Dreamer

      • Anonymous

        Ich finde das beim 1er M besser gelöst.. aber seit dem F10 traue ich keinen Bildern mehr, der reale Eindruck ist mit den ganzen Effekten einfach verlässlicher 😉

      • Franze

        Zitat M3-Dreamer: “…, das der F80 M3 ähnliche Bremskühlschächte wie der 1M erhalten soll…”

        Falls du damit die beiden vertikal verlaufenden Schlitze im Stoßfänger des 1er M coupés meinst, so muss ich dich korrigieren, da es sich hierbei um sog. Air curtains handelt, deren Aufgabe nicht darin besteht den Fahrtwind in Richtung Bremsscheibe zu leiten, sondern ihn aerodynamisch günstig um das Vorderrad herum zu lenken. Und auch ich hoffe, dass dieses Detail bei den F 8x Modellen Anwendung findet.

        • M3-Dreamer

          Stimmt! Hast natürlich Recht … aber nach demm was ich gehört habe soll er diese “Air Curtains” bekommen.

  • Wooden

    Der Entwurf gefällt! Hoffentlich kommt der neue M3 bald. Angeblich ja schon im nächsten Jahr.

    • Hcabaumann

      2012 lautet auch meine Information für die M3 Limousine. 😉

  • Anonymous

    Ich war heute auf der AutoHZ in Hangzhou und da war es echt schon richtig traurig, wie cool die Stände der VW Marken (Lamborghini, Audi und vor allem Porsche) im vergleich zu Mini, RR und BMW waren. Der M3 Tiger Edition stand irgendwo ganz hinten und ich hab den erst beim rausgehen überhaupt entdeckt, sämtliche 7er waren vertreten und gerade beim 760Li waren keine Fahrzeugdaten auf einer Infotafel, weit und breit keine Betreuung, obwohl da immer einiges an Personal rumwuselte.. da ist in China auf jeden Fall noch großes Verbesserungspotential!

  • Pascha

    warum eigentlich M3 F80 und nicht M3 F30?

  • Racket
  • BMW-Fan/a

    … also doch nur 6

  • Dasistderwahrheit

    – es wird keinen V6 im M3 geben
    – es wird keinen Z4M E89 gebenQuelle: Prüfstandsingenieur der M GmbH in der Preußenstr.

    • Peter

      Juhu!

  • ElbeDD

    Ich habe gehört (aus ganz sicherer Quelle natürlich!!), dass es Weihnachten 2012 eine spezielle X-Mas Edition, mit beleuchteten Weihanchtsbäumchen am Amaturenbrett und einem Soundgenerator, welcher die Geräusche eines Rentierschlittens macht, geben soll. Also ich freu mich drauf!

    Was ihr alles hört von irgendwelchen Putzfrauen, nee alles klar.

    • Anonymous

      Christbaumschmuck inklusive?? 😉

      • ElbeDD

        So wie die Klimaanlage damals beim CSL kann man den Schmuck auch aufpreisfrei wegfallen lassen!
        Zumindest sagen das meine Quellen von ganz oben!

  • Stephan S.

    Benny – oder jeden anderen, der dazu etwas sagen möchte/kann – derzeit sicher noch alles im Reich der Spekulation:
    – Ist zu erwarten, dass der M4 die exakt gleiche Motorleistung wie der M3 erhält? Oder sehen wir auch hier Neuland  – weil etwa die 4er Reihe im Abgleich zum 3er jede Menge Eigenständigkeit bekommen soll?  Ergo im Unterschied zur Vergangenheit (Leistung M3 Limo = Leistung M3 Coupe) sich auch die Motorleistung der beiden neuen M’s unterscheiden wird (M3 neu zu M4)
    – Und wann etwa ist mit dem M4 realistisch zu rechnen? Ich möchte mir schon mal einen Abreißkalender aufhängen  : – ))) 

    • Mit dem M4 ist realistisch in einem Zeitraum von einem Jahr nach Marktstart des 4er Coupé zu rechnen, ist also noch paar Tage hin. Der Motor wird sich höchstwahrscheinlich nicht unterscheiden, das würde mich zumindest sehr wundern – verlässliche Aussagen dazu habe ich aber noch nicht gehört.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden