Bei vielen Unfällen spielt die Reaktionszeit der Beteiligten eine entscheidende Rolle, denn für das Erfassen einer potentiell gefährlichen Situation wird immer eine gewisse Zeit benötigt, in der noch nicht angemessen reagiert werden kann. Besonders bei schlechten Sichtverhältnissen wird dieses Problem spürbar, denn bei Nebel oder in der Nacht ist es schon bei relativ niedrigen Geschwindigkeiten unmöglich, auf eine unerwartete Gefahr richtig zu reagieren.

Bei BMW wird daher mit Hochdruck daran gearbeitet, die Fahrer so früh wie möglich über Gefahren zu informieren und ihnen so die Möglichkeit zum Verhindern von Unfällen zu geben. Schon seit einigen Jahren können die Kunden der höherpreisigen Modelle aus München das System Night Vision bestellen, bei dem mit Hilfe einer Wärmebildkamera vor Lebewesen im Gefahrenbreich vor dem Fahrzeug gewarnt wird.

Seit Night Vision mit Personenerkennung verfügbar ist, erhält der Fahrer im Fall der Fälle auch eine akustische Meldung und wird aktiv vor Menschen in der Dunkelheit gewarnt. In der Regel funktioniert Night Vision aber nur dann, wenn der Fahrer seinen Blick immer wieder auf das Infotainment-Display richtet und nachsieht, ob alles in Ordnung ist.

Genau an diesem Punkt setzt der Dynamic Light Spot an, über den wir schon vor einigen Wochen erstmals berichtet haben. Während ein dunkel gekleideter Fußgänger bei aktiviertem Abblendlicht erst bei einer Entfernung von etwa 30 Metern erkannt werden kann, erlaubt BMW Night Vision eine sichere Erkennung bereits bei einem Abstand von rund 97 Metern.

Der Dynamic Light Spot lenkt die Aufmerksamkeit des Fahrers unmittelbar nach der Erkennung intuitiv auf die Gefahrenquelle, denn mit Hilfe eines schwenkbaren LED-Spots im Gehäuse der Nebelscheinwerfer kann ein heller Lichtstrahl bis zum Hindernis auf die Fahrbahn projiziert werden. Das System soll schon in absehbarer Zeit in Verbindung mit BMW Night Vision angeboten werden und die Sicherheit bei Nachtfahrten deutlich erhöhen – bei den Versuchsfahrten zur Erprobung des Systems wurde im Schnitt ein Objekt pro Stunde Fahrt angestrahlt.

Do you like this article ?