“Versteckte Kamera” in Singapur: Überraschend viel Performance

BMW 1er | 30.09.2011 von 18

Das eigene Auto ist vielen Menschen sehr wichtig und Spaß ist in diesem Zusammenhang nicht immer leicht zu verstehen. Dessen ist man sich sicherlich auch …

Das eigene Auto ist vielen Menschen sehr wichtig und Spaß ist in diesem Zusammenhang nicht immer leicht zu verstehen. Dessen ist man sich sicherlich auch in Asien bewusst, weshalb das dort unter dem Titel “BMW Switch” praktizierte Spielchen im Stil der “versteckten Kamera” mit einer sehr attraktiven Belohnung aus dem Programm von BMW Performance verbunden ist.

Im konkreten Fall traut die Besitzerin eines BMW 135i Coupé (E82 LCI) ihren Augen nicht, als sie nach einiger Zeit in die Tiefgarage zurückkehrt und ihr Fahrzeug nicht findet – stattdessen steht ein äußerlich identisches BMW 135i Coupé in der Garage, das sich dank ausgetauschtem Schlüssel auch öffnen und starten lässt. Dank der Abgasanlage und dem Power Kit von BMW Performance macht allerdings spätestens der erste Gasstoß deutlich, dass hier irgendetwas nicht stimmt.

Leider dürfen die Teilnehmer am BMW Switch die Tuning-Komponenten nicht behalten und an ihrem eigenen Fahrzeug werden keine Änderungen vorgenommen. Nach einer ausführlichen Probefahrt dürfte allerdings mancher Teilnehmer darüber nachdenken, auch das eigene Auto mit Hilfe der Komponenten von BMW Performance etwas nachzuschärfen.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden