Excite Rallye Raid Team: Range Rover Evoque mit BMW-Triebwerk

Motorsport | 26.09.2011 von 2

Motoren von BMW erfreuen sich in aller Welt großer Beliebtheit, was nicht nur an den jüngeren Verträgen zwischen der BMW Group und Saab, Carbon Motors …

Motoren von BMW erfreuen sich in aller Welt großer Beliebtheit, was nicht nur an den jüngeren Verträgen zwischen der BMW Group und Saab, Carbon Motors oder Fisker deutlich wird, sondern auch im Motorsport gilt. Das britische Excite Rallye Raid Team hat es sich zum Ziel gesetzt, das Design des Range Rover Evoque zur Rallye Dakar zu bringen und die eigene Leistungsfähigkeit bei der härtesten Rallye der Welt unter Beweis zu stellen.

Für den Vortrieb wird dabei der auch vom Team X-Raid eingesetzte Reihensechszylinder-Biturbo-Diesel mit 3,0 Litern Hubraum sorgen, dessen zivile Variante in BMW 535d & Co. zum Einsatz kommt. Ohne Restriktor leistet der Motor rund 350 PS, im Rallye-Einsatz dürfte die Leistung reglementbedingt etwas niedriger ausfallen.

Die Wahl des intern N57 genannten Triebwerks von BMW fiel dem jungen Team dabei allem Anschein nach leicht. Der Motor ist bereits für FIA-Veranstaltungen homologiert und stellt nach Ansicht des Teams schlicht den besten verfügbaren Diesel dar:

In our view, the BMW diesel is the best diesel engine available: it is all alloy and weighs an amazing 135kg. That’s really why this engine was chosen.

Auch das Getriebe des Evoque stammt aus Deutschland: Es handelt sich um ein manuelles Sechsgang-Getriebe von Getriebe- und Zahnrad-Spezialist ZF aus Friedrichshafen.

Dank eines 260 Liter fassenden Tanks sollen im harten Einsatz bei der Rallye Dakar Reichweiten von rund 1.200 Kilometern möglich sein – deutlich mehr als die im Reglement vorgeschriebene Maximal-Distanz von 880 Kilometern, aber das Abweichen von der vorgesehenen Route ist bei der härtesten Rallye der Welt bekanntermaßen keine Seltenheit.

(Bilder & Infos: Excite Rallye Raid Team)

  • Mike

    Das wäre auch für “zivilen” Evoque, das Design und dann die BMW Technik unterm Blech… wenn der X4 noch so lange auf sich warten läßt, dann wäre das schon eine klasse Wahl

    • El

      Mir gefällt der Evoque auch ziemlich gut – bin schon stark am überlegen……..

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden