IAA-Premiere: MINI Monte-Carlo Edition erinnert an Rallye-Erfolge

MINI | 12.09.2011 von 8

Mit einer limitierten Sonderserie von nur 200 Exemplaren in ganz Europa feiert MINI die Rückkehr in die Rallye-WM: Der MINI Monte-Carlo basiert auf dem MINI …

Mit einer limitierten Sonderserie von nur 200 Exemplaren in ganz Europa feiert MINI die Rückkehr in die Rallye-WM: Der MINI Monte-Carlo basiert auf dem MINI Cooper S Hatchback (R56) und orientiert sich optisch an den siegreichen Rallye-Fahrzeugen der 60er Jahre. Jedes Exemplar der Sonderserie trägt seine eigene Nummer an den vorderen Kotflügeln und auf dem Lenkrad sowie die Unterschrift von Rauno Aaltonen, was die Monte-Carlo Edition besonders für Sammler interessant machen dürfte.

Neben der Beklebung im Rallye-Design und vier zusätzlichen Scheinwerfern sorgt der Schriftzug “Monte-Carlo Edition” auf den Sitzen für Rallye-Flair und jede Menge Exklusivität.

Für alle, denen die 184 PS des MINI Cooper S nicht genügen, stehen auch divere Optionen aus dem Zubehör-Programm von John Cooper Works zur Auswahl – darunter die Leistungssteigerung auf 200 PS. Interessenten sollten sich nicht zu lange Zeit lassen, denn die 200 Exemplare für Europa dürften relativ schnell vergriffen sein.

Mehr Details und weitere Bilder zum Sondermodell gibt es schon bald direkt von der IAA.

(Bild & Infos: MINI via LeftLaneNews.com)

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden