Weitere Bilder vom Media Launch: Das MINI Cooper SD Coupé R58

MINI | 4.09.2011 von 2

Neben den gestern gezeigten Bildern zum Topmodell MINI John Cooper Works Coupé beim Media Launch in Fürstenfeldbruck bekommen die Pressevertreter vor Ort auch noch 36 …

Neben den gestern gezeigten Bildern zum Topmodell MINI John Cooper Works Coupé beim Media Launch in Fürstenfeldbruck bekommen die Pressevertreter vor Ort auch noch 36 Bilder vom MINI Cooper SD Coupé, das ebenfalls für Testfahrten zur Verfügung steht.

Gezeigt wird der neue Topdiesel der Marke in einem Coupé in Eclipse Grey Metallic und mit Dach, Spiegelkappen und Sport Stripes in Silber. Wie üblich sind die Sport Stripes auf dem Dach in der Farbe der restlichen Karosserie lackiert. Bei den Felgen handelt es sich um die Variante 6-Star Twin Spoke in 16 Zoll, auf der rundum 195 Millimeter breite Reifen montiert sind. Die Preise für das Cooper SD Coupé beginnen bei 26.300 Euro in Deutschland, womit er den zweithöchsten Grundpreis nach dem John Cooper Works bietet und 1.000 Euro über dem 40 PS stärkeren und deutlich schnelleren Cooper S liegt.

Mit seinen 143 PS muss sich aber auch der Cooper SD nicht verstecken und beschleunigt bei Bedarf in 7,9 Sekunden auf 100 km/h. Maximal erreicht das Coupé eine Geschwindigkeit von 216 km/h, dann dürfte die mit dem Normverbrauch von 4,3 Litern kalkulierte Reichweite von 930 Kilometern allerdings deutlich schrumpfen.

  • Palle

    ich muss ehrlich gestehen, dass mir der neue Mini optisch sehr gut gefällt. Ich war skeptisch ob die Coupè-Form gut an einem Mini aussehen wird… ja sie tut es. Nur leider gefällt mir der Innenraum des Mini und eben aller Mini`s überhaupt gar nicht… ich hoffe in der neuen Generation wird der innenraum besser gemacht

    • Paul

      Ja, langsam hab ich mich auch an das Coupe gewöhnt. Aber mit 16″ und ohne JCW Verspoilerung hält sich die Begeisterung noch in Grenzen.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden