G-Power: Typhoon-Optik nun auch für BMW X5 E70 LCI erhältlich

BMW X5 | 22.08.2011 von 9

Im Frühjahr 2010 hat BMW den aktuellen X5 E70 überarbeitet und ihm ein dezentes Facelift verpasst, das ihn für die restlichen 3,5 Jahre seines Modellzyklus …

Im Frühjahr 2010 hat BMW den aktuellen X5 E70 überarbeitet und ihm ein dezentes Facelift verpasst, das ihn für die restlichen 3,5 Jahre seines Modellzyklus fit gemacht hat. Auch wenn im Herbst 2013 der neue BMW X5 F15 erscheint, sollen sich die Änderungen am gelungenen und äußerst erfolgreichen Design in Grenzen halten, unter dem Blech wird es aber wie gewohnt große Fortschritte geben.

Um auch den Besitzern der Facelift-Modelle das kurze Zeit nach der Premiere des BMW X5 E70 vorgestellte Aerodynamik-Paket Typhoon anbieten zu können, musste G-Power eine ganze Reihe von Änderungen vornehmen, weshalb seit dem Verkaufsstart der Modellpflege einige Zeit verging. Für alle, die genau darauf gewartet haben, ist die Wartezeit nun vorbei: Ab sofort können Interessenten das Typhoon-Aerodynamikpaket aus Aresing auch für den X5 E70 LCI bestellen, um sich unübersehbar von der Serie abzuheben.

Das Bodykit umfasst neue Schürzen an Front und Heck, neue Seitenschweller, einen Heckspoiler und Kotflügelverbreiterungen, die den X5 um sieben Zentimeter verbreitern. Außerdem sorgt eine Carbon-Motorhaube mit Motorraumentlüftung nach dem Venturi-Prinzip für weniger Hitze im Motorraum und eine noch brachialere Optik. Außer der Motorhaube werden alle Komponenten in Erstausrüsterqualität aus PU-Rim gefertigt, wofür G-Power einen Preis von 14.500 Euro zuzüglich Montage aufruft.

Um die größeren Radhäuser adäquat ausfüllen zu können, bietet G-Power passende Leichtmetallfelgen der Silverstone-Edition im 23 Zoll-Format, die rundum mit 315er-Reifen bezogen sind. Als Komplettrad inklusive Michelin-Bereifung wechseln für den kompletten Satz 10.550 Euro den Besitzer. Eine vierteilige Unterbodenverkleidung und eine von zwei armdicken Endrohren geprägte Abgasanlage runden das auffällige Erscheinungsbild des G-Power Typhoon E70 LCI ab.

Völlig unabhängig vom Typhoon-Paket für den BMW X5 mit Facelift bietet G-Power ab sofort auch mehr Leistung für die einstige Topmotorisierung des E70 an, die bis zum Facelift angeboten wurde: Für alle BMW X5 xDrive48i mit 4,8 Liter großem V8-Saugmotor wird nun das Kompressorsystem G-Power SK III “Sporty Drive” angeboten, das die Motorleistung auf 525 PS und das maximale Drehmoment auf 600 Newtonmeter bringt.

So gerüstet soll der X5 in nur 4,7 Sekunden Landstraßentempo und eine Höchstgeschwindigkeit von 275 km/h erreichen. Zum Umfang der exklusive Montage 28.550 Euro teuren Leistungssteigerung gehören auch eine Ansaugluftführung aus Carbon, ein aus Aluminium gefertigtes Ladeluftkühlsystem sowie eine komplett aus Edelstahl gefertigte Abgasanlage inklusive Fächerkrümmern, Rennsport-Katalysatoren – und garantiert bärigem V8-Sound.

(Bilder & Infos: G-Power)

  • Marius

    Geschmacklos

  • Marius

    Geschmacklos

  • Anonymous

    Also die Felgen sind geil aber das war es auch

  • Iglo

    Ich finde es immer wieder erstaunlich – wie man mit einem Akzent, genauer gesagt zwei LED-Leisten – einem Auto diesen Charme von ATU-Tuning verpassen kann.

  • Duron

    Das ist zumeist nicht immer eine Vorliebe vom Tuner selber, sondern die Kunden möchten diese LED-Leisten haben.

  • Sieht aus wie ein Auto mit Übergewicht? Die Zeiten sind vorbei, als man solche Autos noch unbedingt haben wollte.

  • Anonymous

    Für mich schaut der so aus, als ob der in der Mitte zusammen brechen würde… seltsam

  • Anonymous

    Das Ding erinnert mich irgendwie an einen zu groß geratenen Golf..

  • Pingback: Fahr- und Soundaufnahmen zum Breitbau-BMW G-Power X5 Typhoon()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden