Video: BMW Vision ConnectedDrive und der perfekte Diebstahl

Concept Cars | 12.08.2011 von 9

Die im März 2011 auf dem Genfer Salon erstmals präsentierte Studie BMW Vision ConnectedDrive sollte nicht nur künftige Möglichkeiten des vernetzten Automobils zeigen, sondern auch …

Die im März 2011 auf dem Genfer Salon erstmals präsentierte Studie BMW Vision ConnectedDrive sollte nicht nur künftige Möglichkeiten des vernetzten Automobils zeigen, sondern auch auf die Dinge aufmerksam machen, die mit einem modernen Auto schon heute möglich sind. Genau in diese Kerbe schlägt auch der neueste Spot von BMW, der uns ein fiktives Verbrechen im Hollywood-Stil zeigt, wobei die Möglichkeiten des futuristischen Concept Cars zumindest teilweise genutzt werden.

Im Video, das offensichtlich in Berlin entstanden ist und über dessen Entstehung wir bereits berichtet hatten, sind unter anderem der Auskunftsdienst von BMW ConnectedDrive, der dem Fahrer auf Wunsch bei der Suche nach Zielen aller Art behilflich ist, die Rückfahrkamera samt Einparkassistent, das Head Up Display sowie die Möglichkeit der Fernbedienung bestimmter Fahrzeugfunktionen mit Hilfe einer iPhone-App zu sehen.

Leider hat BMW das Einbetten des Youtube-Videos aus irgendwelchen Gründen deaktivieren lassen, weshalb an dieser Stelle nur direkt auf Youtube verwiesen werden kann und ein zusätzlicher Klick notwendig ist.

Update: Mittlerweile darf das Video doch direkt eingebettet werden:

Einen Überblick über die Funktionen des Fahrzeugs liefert auch dieser ältere Beitrag von BMW TV:

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden