AutoBild-Video: Mercedes C63 AMG Coupé vs. M3 mit Competition Paket

BMW M3 | 12.08.2011 von 36

Das aktuelle BMW M3 Coupé der Generation E92 steht bereits seit Herbst 2007 bei den Händlern und ist somit für automobile Verhältnisse sicherlich nicht mehr …

Das aktuelle BMW M3 Coupé der Generation E92 steht bereits seit Herbst 2007 bei den Händlern und ist somit für automobile Verhältnisse sicherlich nicht mehr taufrisch. Bis zur Vorstellung der fünften Generation des M3, noch dazu in Coupé-Form, wird aber noch einige Zeit vergehen, weshalb sich der etwas in die Jahre gekommene Platzhirsch immer wieder mit jüngeren Artgenossen duellieren muss.

Vor ein paar Monaten kam dabei das in Neckarsulm überarbeitete Ingolstädter Mittelklasse-Coupé Audi RS5 im Vergleichstest der sport auto deutlich unter die Räder, nun hat sich das komplett neu entwickelte Mercedes C63 AMG Coupé auf Basis des C-Klasse Coupés dem Vergleich der AutoBild stellen dürfen.

Die AutoBild hat die starken Zweitürer nun direkt miteinander verglichen und sich dabei aus gutem Grund auch einen relativ ausführlichen Blick auf die Motoren geworfen, denn vieles spricht dafür, dass es sich auf absehbare Zeit um die letzten Mittelklasse-Coupés mit hochdrehenden Saugmotoren handelt. Der Motor des M3 mit der internen Bezeichnung S65 ist hier noch deutlich stärker als Sportmotor positioniert als der deutlich hubraumstärkere, aber weniger drehfreudige V8 des Mercedes C63 AMG Coupé.

Neben den längsdynamischen Fahrleistungen, die bei beiden Kandidaten mehr als nur ausreichend ausfallen – beide benötigen deutlich weniger als fünf Sekunden für den Sprint auf 100 km/h und fahren nach weniger als 16 Sekunden über 200 km/h schnell – zählt bei einem Sportcoupé natürlich auch die Querdynamik, denn ein derartiges Auto soll selbstverständlich nicht nur auf der Autobahn Spaß machen. Gerade hier schlägt wie schon so oft die Sternstunde des BMW, denn Lenkpräzision und Fahrverhalten sind noch immer der Maßstab in dieser Klasse. Das Fazit von AutoBild-Tester Wolfgang König  fällt dann auch sehr eindeutig aus:

Wenn es um den reinen Fahrspaß geht, dann ist der M3 einfach unübertroffen.

Direkt zum rund zehnminütigen Video aus dem Contidrom geht es hier entlang.

36 responses to “AutoBild-Video: Mercedes C63 AMG Coupé vs. M3 mit Competition Paket”

  1. Anonymous says:

    lol, habs mir gerade bei der AB durchgelesen. Ich weiß nur eins: Dieser scheiß geile alte M3 gewinnt echt immer noch, wahnsinn. Respekt gegen ein relativ neues Auto…

  2. Anonymous says:

    lol, habs mir gerade bei der AB durchgelesen. Ich weiß nur eins: Dieser scheiß geile alte M3 gewinnt echt immer noch, wahnsinn. Respekt gegen ein relativ neues Auto…

  3. Anonymous says:

    Benny, das ist der S65 Motor im M3 nicht der S85 (V10) 🙂

  4. iQP says:

    Wahnsinn 😀
    Eigentlich müsste man sich jetzt noch einen M3 kaufen, der ist vielleicht sogar noch vom Wertverlust nicht so extrem, weil der Nachfolger auf sich warten lässt …

    • Anonymous says:

      Vor allem wenn man sich die Sondereditionen ansieht, die BMW auf den Weltmarkt wirft… 

      Gefühlt jeder Dritte hat aktuell Individualumfänge. Ein würdiges Ende für einen tollen Wagen.

    • Anonymous says:

      Vor allem wenn man sich die Sondereditionen ansieht, die BMW auf den Weltmarkt wirft… 

      Gefühlt jeder Dritte hat aktuell Individualumfänge. Ein würdiges Ende für einen tollen Wagen.

    • Anonymous says:

      Mir grausts jetzt schon davor, woran der neue R6 mit Turbo anzuknüpfen hat, gegeißelt durch politisch Korrekten Spritsparmaßnahmen.. 🙁

  5. Anonymous says:

    hab den bericht jetzt nicht gesehn (keine zeit)
    aber in der AB-Sportscars ist (derselbe?) Test auch und da geht doch recht knapp her…

  6. iQP says:

    Wie schwer ist das C Coupé ?

    • Wooden says:

      C63 AMG: 1.770kg

      M3: 1.607 kg

    • Wooden says:

      C63 AMG: 1.770kg

      M3: 1.607 kg

      • iQP says:

        Ja das hab ich mir gedacht. mehr als 160kg zusätzlich, das ist natürlich schon enorm.
        Aber auch kein Wunder, allein schon der große Motor.

        Da wird der nächste M3 aber möglicherweise nicht viel mehr raus holen können als der Alte.
        Vorausgesetzt die gehen nicht ganz extrem auf Leichtbau, was aber sehr teuer ist.
        Mal abwarten …

      • iQP says:

        Ja das hab ich mir gedacht. mehr als 160kg zusätzlich, das ist natürlich schon enorm.
        Aber auch kein Wunder, allein schon der große Motor.

        Da wird der nächste M3 aber möglicherweise nicht viel mehr raus holen können als der Alte.
        Vorausgesetzt die gehen nicht ganz extrem auf Leichtbau, was aber sehr teuer ist.
        Mal abwarten …

      • Audiistdiemacht says:

        Also Mercedes gibt ja 1730 kilo für das c63 coupe an und Bmw 1655 kilo für das m3 coupe, beides eu.

        • Audiistdiemacht says:

          Ich seh grade, dass der m3 ja anscheinend sogar das dkg hatte. Dann gibt bmw nämlich sogar noch 20 kilo mehr beim Leergewicht an. Das macht dann also 1675 kg und wie gesagt: eu.

          • Anonymous says:

            Ach mist, der BMW ist immer noch leichter, wo find ich noch die restlichen Kilos!!!? 😉 suchen suchen!! Und Apropo suchen, such Dir mal nen gscheitn Namen, wir wissen das Audi die Macht ist, aber wenigstens mit etwas mehr Stil! Nicht bös gemeint 😉 Das Wetter macht mich alle… :/

            • Audiistdiemacht says:

              Warum suchen suchen? Ich weiß ja, dass wooden in solchen Fragen immer sehr kompetent ist, deshalb hab ich auch zuerst nicht nachgeguckt ob seine Angaben stimmen. Als ich dann aber iqps Kommentar gelesen hab, hab ich mir gedacht, dass das mit den 160 kilo doch nicht stimmen kann. Und wie sich herausgestellt hat sind’s ja auch “nur” 55 kilo.
              Außerdem ist es doch so, dass der c63 sogar schlechter dasteht je niedriger der Gewichtsunterschied ist, da er ja mehr Leistung hat und trotzdem nicht so schnell ist. Und je niedriger der Unterschied, desto weniger kann man es logischerweise auf das Gewicht schieben. 

              • iQP says:

                So ist es.
                Und der RS5 ist ja noch schwer als C63 Coupe ..?

                Momentan hat also der M3 noch einen Gewichtsvorteil.
                Allerdings müsste man die Autos mit der Ausstattung auch mal auf die Wage stellen.

            • Anonymous says:

              ist doch egal wie er sich nennt, solange er gehaltvolles postet, was er doch momentan tut.

          • Anonymous says:

            Ach mist, der BMW ist immer noch leichter, wo find ich noch die restlichen Kilos!!!? 😉 suchen suchen!! Und Apropo suchen, such Dir mal nen gscheitn Namen, wir wissen das Audi die Macht ist, aber wenigstens mit etwas mehr Stil! Nicht bös gemeint 😉 Das Wetter macht mich alle… :/

  7. BMWCULT says:

    In der neuen Auto Motor Sport ist der Vergleich M3 Coupe Comp.P. vs C63AMG PP Coupe drin,wie erwartet gewinnt der M3,sogar sehr deutlich. Bedeutend Fahrdynamischer,dank brachial drehendem Motor kann er trotz deutlich Leistungsrückstand dran bleiben und ACHTUNG ACHTUNG ,der BMW ist komfortabler und im Alltag deutlich reifer als das übertrieben harte C Coupe. Der Bericht ist super geschrieben,lohnt mehr als der ,der AutoBild.

  8. BMWCULT says:

    In der neuen Auto Motor Sport ist der Vergleich M3 Coupe Comp.P. vs C63AMG PP Coupe drin,wie erwartet gewinnt der M3,sogar sehr deutlich. Bedeutend Fahrdynamischer,dank brachial drehendem Motor kann er trotz deutlich Leistungsrückstand dran bleiben und ACHTUNG ACHTUNG ,der BMW ist komfortabler und im Alltag deutlich reifer als das übertrieben harte C Coupe. Der Bericht ist super geschrieben,lohnt mehr als der ,der AutoBild.

  9. Anonymous says:

    richtig schön nostalgische Musik am Anfang und am Ende :'(

  10. Anonymous says:

    richtig schön nostalgische Musik am Anfang und am Ende :'(

  11. Guest says:

    boa ey, man kann so Videos schon sehr langweilig gestalten…

  12. Stephan S. says:

    Und hier kündigt sich zum ersten Mal der Nachfolger an:
    http://www.f30post.com/forums/showthread.php?t=570925

  13. Stephan S. says:

    Und hier kündigt sich zum ersten Mal der Nachfolger an:
    http://www.f30post.com/forums/showthread.php?t=570925

  14. Anonymous says:

    Der Sound der beiden ist schon unübertroffen heiß… immer wieder ein Genuss da zuzuhren!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden