China im Juli 2011: BMW wächst um 36 Prozent, weiter hinter Audi

News | 4.08.2011 von 71

Der Markt China hat auch im Juli seine mittlerweile herausragende Rolle für die drei deutschen Premiummarken BMW, Mercedes und Audi unterstrichen. Während China schon seit …

Der Markt China hat auch im Juli seine mittlerweile herausragende Rolle für die drei deutschen Premiummarken BMW, Mercedes und Audi unterstrichen. Während China schon seit einigen Monaten größter Einzelmarkt der Ingolstädter VW-Tochter ist, kann sich das Reich der Mitte auch bei den anderen deutschen Herstellern stets in den Top 3 behaupten. Im Juli 2011 verkaufte die BMW Group 18.858 Fahrzeuge der Marken BMW und MINI, womit sich China hinter den USA und Deutschland mit 26.120 respektive 23.192 Einheiten als drittstärkster Markt einreiht.

Der Blick auf die Wachstumsraten macht aber deutlich, dass China den Rückstand zu den etablierten Märkten auch weiterhin verkleinert: Während BMW und MINI in den USA um 11,7 Prozent zulegen konnten und in Deutschland einen leichten Rückgang um 0,9 Prozent verzeichnen mussten, steigerte man sich in China um satte 36 Prozent.

An der Reihenfolge auf dem chinesischen Markt selbst zeichnet sich auch weiterhin keine Änderung ab, denn Audi kann seinen Vorsprung mit einem Wachstum um 35 Prozent bei etwas größerer Basis sogar leicht ausbauen. Mercedes liegt mit 14.248 Einheiten nicht nur weit hinter Audi und BMW mit 27.767 respektive 18.858 verkauften Fahrzeugen, sondern auch 2,5 Prozent unter dem eigenen Wert aus dem Vorjahr.

Im Gesamtjahr 2011 liegt Audi mit 168.466 Einheiten ebenfalls klar an der Spitze in China und steigerte sich dabei um 29 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Auf dem zweiten Rang folgen BMW und MINI, die mit 140.472 Fahrzeugen 57 Prozent mehr als im Vorjahr absetzen konnten. Mercedes kommt im selben Zeitraum nur auf 106.422 Einheiten und liegt 41,7 Prozent über den ersten sieben Monaten des Jahres 2010.

Mit neuen Modellen wie der bereits bei Testfahrten erwischten Langversion der 3er Limousine F30 wird BMW in den kommenden Jahren versuchen, noch attraktiver auf chinesische Kunden zu wirken und auch wenn Audi im Juli 2011 einen guten Wert liefern konnte, verringerte sich der Abstand zwischen den beiden Premiummarken in den ersten sieben Monaten der Jahre 2010 beziehungsweise 2011 von etwas mehr als 41.000 auf nur noch rund 28.000 Einheiten.

(Quelle: Zeit.de)

  • Tti35

    schon mal dran gedacht dass das ein schwieriger markt ist und BMW auf nummer sicher geht und gar nicht mehr will?

  • BMWCULT

    Ja,ich halte China auch nicht für den Heilsbringer der Exportwirtschaft,dort jkanns so schnell wieder Berg ab gehen,wie es Berg auf ging!

    • Anonymous

      “…Heilsbringer der Exportwirtschaft…”

      Zu BMW habe ich keine Daten aber nur als kleine Anmerkung: Z.B. Österreich importiert mehr VWs als China.

      Chris

      • iQP

        China ist in dem Punkt ja auch sehr radikal und verlangt einfach so hohe Steuern und verhängt Auflagen, dass man die Produktion nach China verlagern muss um dort Erfolg zu haben.

        • Anonymous

          Eben. Die wissen wie mans macht (auch wenn ich persönlich diesen Weg nicht gutheisse).

          Chris

    • Anonymous

      Naja, ich glaube schon das BMW dort viel viel Potential erkennt und nutzen will. Audi ist einfach größer gewachsen und? weiter gehts.

      Die USA ist Pleite bzw. fast gewesen, dort geht es auch weiter mit dem Autoboooom. Aber auch dort ist umdenken angesagt.
      Wenn die noch einen TÜV hätten wie in Deutschland, dann wären auch dort viele Haushalte(Hypotheken, 3 Kreditkarten, schrottreife Autos, da kein TÜV) Pleite. 

  • Audiistdiemacht

    Solange BMW nicht erkennt, dass die Schöpfung des Fahrzeugsbaus bei vier angetriebenen Rädern ihre Krönung findet, wundert mich das Hinterherlaufen hinter Audi nicht.

    Audi – Vorpsrung durch Technik.

    • Anonymous

      “dass die Schöpfung des Fahrzeugsbaus bei vier angetriebenen Rädern ihre Krönung findet,” verstehe den Sinn nicht ganz?

      Und redest du nur von China, zur Frage wegen dem hinterherlaufen? Forrest lauf…..

      Thema Hybrid–>> Forrest lauf, klingelts?  Wo bitte sind die schon seit Jahren angekündigten Hybridmodelle von Audi?! Die BMW und Mercedes schon längst auf den Markt haben und wo schon weitere folgen werden + i3 Projekt. Vorsprung schaut anders aus? Prosit

      • Audiistdiemacht

        Schön wie die BMW-Fanboys drauf anspringen. Vorsprung sag ich nur: R8, RS6 (selbst der neue M5 erreicht die PS-Zahl des schon in die Jahre gekommenen Rs6 nicht). V12 TDI, V8 TDI….BMW bietet nur maximal drei liter sechszylidner diesel an. achja, mit dem surrenden mist i3 und i8….ja ich weiß die fanboys, die vor kurzem noch auf V8, V10 und V12 abgefahren sind, finden nun diesen surrenden Mist ganz toll….i know….aber lass bmw diesen schrott erstmal auf die straße bringen…

        • Anonymous

          “selbst der neue M5 erreicht die PS-Zahl des schon in die Jahre gekommenen Rs6 nicht).”

          ich klink mich jetzt aus… das war zu viel für mein Herz…

        • iQP

          Schön den R8 und V12 TDI als Maß zu nehmen … Show Fahrzeuge mit sehr niedrigen Verkaufszahlen, bei dir scheints ja zu wirken 😉
          Und der RS6 hat einen 5l V10 BiTurbo …

          Mehr Leistung durch größere Motroren, das wäre ja verkehrt wenns nicht so is.

        • El

          Ohne Worte

        • Anonymous

          Hier ist das erste deutsche Fernsehen mit der Tagesschau…

          • Anonymous

            China: Wie der chinesische Geheimdienst berichtete, ist ein Sack Reis umgefallen. Die Behörden haben die Ermittlungen bereits aufgenommen. 😛

            Leute, Leute, ist die Troll-Saison eröffnet? 😀

            • Anonymous

              siehe unten…

            • Anonymous

              Kommen wir nun zum Wetter… Dunkle Wolken ziehen über Ingolstadt auf… 😉

              • Anonymous

                Allein der Nickname “audiistdiemacht” 😀
                “nichtfüttern” wäre so ziemlich das einzige gewesen, was noch deutlicher gesprochen hätte..

                • Anonymous

                  Oder “nichtschießen”…

                • Anonymous

                  Oder “nichtschießen”…

      • Hans

        1997 – Audi duo, nur damals war man noch nicht auf dem Öko-Trip und keiner wollte den Schrott. Übrigens ist zwischenzeitlich auch wieder ein Q5 Hybrid bestellbar.
        Auch so tolle Sachen wie Start-Stop gab es bei VAG im Golf 3 Ecomatic anfang der 90er, wollte ebenfalls kein Mensch zu der Zeit. Soviel zum Thema.

        • iQP

          Weder VAG noch BMW schläft und dass nicht alles auf den Markt kommt ist auch klar.
          BMW hat auch schon zahlreiche Elektroautos gebaut, gescheitert ist es wohl immer am Energiespeicher.
          Bei VW/Audi weis ichs jetzt nicht so genau ?! Audi kann hier halt nicht selbstständig agieren. Forschung findet wohl hauptsächlich bei VW statt.

    • iQP

      Aha! Deswegen fahren ja auch die meisten Audis mit Frontantrieb herum … interessant

      • xDrive

        Da fällt mir ein, war nicht schon mal die Rede davon, dass mehr BMW’s mit X-Drive verkauft werden als Audis mit Quattro ?

        • Anonymous

          Psst… Darf doch keiner Wissen… Also bitte…

      • Anonymous

        😀 Die sind halt auch da eine Antriebsachse vor BMW…

        Bocksprung durch Technik… Als ich aus München heim fuhr, sah ich insgesamt vier aktuelle Audis auf Autobahnstandstreifen verreckt dastehen. Der Vorsprung hält also nicht lang. 😉

        • iQP

          Verdammt hast recht, wer sein Auto liebt, der schiebt …
          … mit Heckantrieb.

        • Anonymous

          😀 Du bist also auch einer von den schadenfrohen. Ich sag unserem Vorsitzenden er soll dir ein Eintrittsformular schicken.

          • Anonymous

            Meine Schadenfreude beschränkt sich auf Ingolstadt und fernöstliche Reisschüsseln ( BMW i3 eingeschlossen ).

            • Anonymous

              Hey nix gegen den i3!!

        • Anonymous

          😀 Du bist also auch einer von den schadenfrohen. Ich sag unserem Vorsitzenden er soll dir ein Eintrittsformular schicken.

    • Anonymous

       Jetz lasst ihn halt auf den einen Sieg von Audi pochen..meine Güte!

  • Anonymous

    Respekt muss ich zollen an Audi, da zieh ich mein Kappal… größere Basis und Ausbau!!

    • Anonymous

      “..da zieh ich mein Kappal…”

      Niki, bists du? 😉

      Chris

      • Anonymous

        Ich hol schonmal den Feuerlöscher…

        • Anonymous

          a schick di mei Junge…;D

        • Anonymous

          oh wie böse 😀

        • Anonymous

          oh wie böse 😀

    • Anonymous

      “..da zieh ich mein Kappal…”

      Niki, bists du? 😉

      Chris

  • Anonymous

    Meine uMsChAltTaStE klemmt. ES GIBT TAGE DA KANN MAN KONSTRUKTIV DISKUTIEREN, JEDER HAT JA SEINE MEINUNG, ABER DANN KOMMEN IRGENDWELCHE TROLLS UND LEGEN EIN STÖRVERHALTEN AN DEN TAG, DAS ÜBERHAUPT NICHT GEHT, AUCH SOGENANNTE “EINMALposter”…

    MAN OH MAN. Da würdigt man die Leistung von Audi in China und immer noch kommen sie daher, nur weilse keine eigene Homepage haben….

    Mich nervt sowas, mein Puls ist hoch! :/

  • AZM

    Ich mag den Weg von BMW überhaupt nicht, allerdings ist eines Fakt.WIR alle haben weder von BMW, noch  von Audi, noch von Mercedes etwas… solange es da bei den Chinesen ( und anderswo ) so boomt.
    Wir sind doch die Deppen, wir dummen Deutschen zahlen die höchsten Preise, genau die, die sie dort einsparen! Auto die hier gebaut werden gibt in Übersee für 40% weniger!
    Wie scheiß egal man ist, merkt man in vielen Autohäusern!
    Wenns nicht gerad der “kleine Krauter” von um die Ecke ist, ist man in den großen NL´s nur der Unbekannte.
    Ich brauch doch als “Fan” keine Jubelschreie auslösen, bloß weil meine Marke wieder mehr Autos verkauft hat, und man selbst im Grunde die Arschkarte hat, wenn man als nerviger Kunde mal wieder die Autohäuser besucht!

    • Anonymous

      Das stimmt – die Verkäufer sollten für jede Karre nur maximal nen Fuffie Provision bekommen… und nur 500€ Festgehalt. Dann hätten die auch mehr Interesse am Verkauf und der Freundlichkeit.

      • AZM

        Besser noch, wie am Telefon sollten die Beratungsgespräche in Ton und Bild von Anfang an aufgezeichnet werden!
        Die größte Schweinerei hab ich bisher beim Range Rover / Landrover Fritzen erlebt, erst durfte ich meine 3 Kindersitze aus X5 allein bis ins Autohaus schleppen um die da mal nebeneinander zu testen, abschließend schaute mir der Ochse von Verkäufer nur zu, wie ich die 3 Teile wieder rausschleppen durfte ( inkl. Türaufmachen mit dem Knie etc.. ) ! Und das als Interessent für ein Auto zwischen 80-120k € NP !!!
        Dieser Affe hatte nichtmal das Niveau der 0815 Ford-Abteilung die daneben war.

        • Anonymous

          …interessant, ich habe mich beworben in mehreren Autohäusern und kenn das Lied in D mehr als gut. Der Service ist an der Fahnenstange gemessen ganz unten, der Preis ganz oben. Trauriges Lied!

          • Anonymous

            Auch meine Bilanz fällt arg mager aus. In Summe muss ich aber festhalten, dass der Service bei den “normalen” Vertragshändlern meiner Erfahrung nach oft besser ist. Die Niederlassungen nehmen sich oft mehr raus. 

      • Anonymous

        Ich trau mich nicht den Like-Button zu klicken, weil ich grad eine fette Mücke drauf zerdrückt hab..
        EDIT: geht noch! 🙂

      • Anonymous

        Ich trau mich nicht den Like-Button zu klicken, weil ich grad eine fette Mücke drauf zerdrückt hab..
        EDIT: geht noch! 🙂

  • Christian

    Wer von den an der Diskussion Beteiligten hat eigentlich einen persönlichen Vorteil oder Nachteil,von der Tatsache wer in China oder sonstwo mehr Autos verkauft? 

    • Anonymous

      Die Welt funktioniert nicht nur nach dem “was-habe-ich-davon-Prinzip”…

      Sonst wären auch die ganzen Fußballstadien leer…

    • iQP

      Größeres Volumen heißt (wenn mans richtig macht) auch, dass es profitabler wird und dann hat der Hersteller einen größeren Spielraum für neue Enwicklungen usw. … Kann das auch an den Kunden weiter geben. Durch den Preis oder Qualität usw.
      Ich sage ausdrücklich KANN …Außerdem bekommt man als Mitarbeiter dann wieder eine schöne Erfolgsbeteiligung 😉

  • Audiistdiemacht

    X-Drive kommt keine Skipiste hoch, QUATTRO aber.

    AUDI – Vorsprung durch Technik.

    • Anonymous

      Noch eine verbale Luftverschmutzung – Mist!

      @ All:

      Don’t feed the Trolls! 🙂

    • iQP

      Kann man das so allgemein sagen? Glaub eher nicht …
      Haben die alle eine Differentialsperre?

    • Anonymous

      Lieber “Audiistdiemacht”, mit Verlaub, aber Du hast keine Ahnung von Audi. Quattro ist eine Bezeichung für die verschiedenen Allradsysteme von Audi und die unterscheiden sich schon deutlich in ihrer Leistungsfähigkeit je nach Modell voneinander. Beantworte mir doch einfach mal die Frage, warum ein Audi A6 Quattro (Modell G) trotz Allrad nicht vom Fleck kommt wenn eine Achse keinen Grip hat?

      PS: Wenn Du das kannst und mir dann noch den Unterschied zum neuen A6 Quattro (F) erklären kannst nehme ich meine Behauptung zurück, dass Du von Audi keine Ahnung hast.

      PPS: Noch ein Tipp: Auf Wikipedia brauchst Du nicht schauen – da steht es nämlich nicht… 😉

      • AZM

        Ich tippe drauf, dass das Modell “G” angebunden war!  Richtig?
        Immer diese billigen Fangfragen^^

      • Audiistdiemacht

        Na, da kannst du dich ja jetzt freuen, dass du den Unterschied zwischen dem Torsen- und dem Kronenrad-Differential kennst.

        • Anonymous

          Hast Du was im Netz dazu gefunden… lol

          Sorry, aber das war nur 1 Punkt von den 3 entscheidenden Faktoren. Dann freue ich mich mal auf Deine weiteren Beiträge. Hoffentlich findest Du die auch noch… 😉

          • Audiistdiemacht

            Was bist du eigentlich für ein Kind? Ich hab nichts im Netz gefunden, ich lese einfach Fachzeitschriften wie asp, atz und mtz. Mit deinen Kindergartenfragen kannst du deine Mutti nerven gehen, ich hab jedenfalls besseres zu tun als mich mit irgendwelchen bmw fangirls, wie dir rumzuärgern, die meinen sie hätten Ahnung weil sie sich mal ne automotorundsport gekauft haben.
            Auf wikipedia stehts übrigens auch. Wenn man aber kein Englisch kann, wenn man also ungebildet wie du ist, kann man das natürlich nicht finden.

            • Anonymous

              Ach süß Kleiner… Na, da bist Du ja gut vorbereitet wenn du mal groß bist und einen Führerschein machen darfst… lol

              Im Übrigen hast du zwar Zeit gefunden, die Titel deiner “Fachzeitschriften” zu zitieren aber meine Frage beantworten konntest Du nicht. Hast Du kein Englisch auf deiner Waldorfschule?

              PS: Neidisch bin ich schon – Du kannst bestimmt deinen Namen tanzen…

              PPS: Nicht weinen – ist nur Spaß.. 😉

              • Anonymous

                “PS: Neidisch bin ich schon – Du kannst bestimmt deinen Namen tanzen…”
                Ausgezeichnet!

    • Anonymous

      Du hast da glaub ich Quattro geschrieben, wo du xDrive schreiben wolltest und umgekehrt, aber macht nichts:

      http://www.youtube.com/watch?v=HvqQuC_8VrM
      http://www.youtube.com/watch?v=mkQ5yBnS4SU
      😉

    • Anonymous

      Du hast da glaub ich Quattro geschrieben, wo du xDrive schreiben wolltest und umgekehrt, aber macht nichts:

      http://www.youtube.com/watch?v=HvqQuC_8VrM
      http://www.youtube.com/watch?v=mkQ5yBnS4SU
      😉

    • Anonymous

      Du hast da glaub ich Quattro geschrieben, wo du xDrive schreiben wolltest und umgekehrt, aber macht nichts:

      http://www.youtube.com/watch?v=HvqQuC_8VrM
      http://www.youtube.com/watch?v=mkQ5yBnS4SU
      😉

      • Audiistdiemacht

        Super, ich könnte jetzt auch ein Video posten wo ein a6 ne schneebedeckte Skisprungschanze hochfährt und ein anderes wo ein x5 nicht mal ne Wiese hoch kommt.
        Wie dem auch sei: dein Kommentar ist total kindisch und auch extrem lächerlich, wie dein ganzes Verhalten hier auf der Seite. Aber was will man auch sonst von den ganzen bmw fanboys erwarten?

        • Anonymous

          das Video was du meinst ist dass das intelligente neue Allradsystem im BMW oder noch das alte gewesen?? Wie alt ist dein Video denn??

          Auf dem Video von Lenny wird nur gezeigt wo die grenzen des Quattro liegen und die Vorteile vom “intelligenten Allradsystem”,

      • Audiistdiemacht

        Super, ich könnte jetzt auch ein Video posten wo ein a6 ne schneebedeckte Skisprungschanze hochfährt und ein anderes wo ein x5 nicht mal ne Wiese hoch kommt.
        Wie dem auch sei: dein Kommentar ist total kindisch und auch extrem lächerlich, wie dein ganzes Verhalten hier auf der Seite. Aber was will man auch sonst von den ganzen bmw fanboys erwarten?

    • Anonymous

      Du hast da glaub ich Quattro geschrieben, wo du xDrive schreiben wolltest und umgekehrt, aber macht nichts:

      http://www.youtube.com/watch?v=HvqQuC_8VrM
      http://www.youtube.com/watch?v=mkQ5yBnS4SU
      😉

  • Martin

    Meine aber mich erinnern zu können das der systemvergleich von x drive zu quatro antrieb zugunsten von bmw ausgegangen ist,

  • Anonymous

    😀 Was hier wieder abgeht.. gut dass ich heut den ganzen Tag unterwegs war..

  • Hugo

    Schön wie die BMW-Fanboys drauf anspringen. Vorsprung sag ich nur: R8,
    RS6 (selbst der neue M5 erreicht die PS-Zahl des schon in die Jahre
    gekommenen Rs6 nicht). V12 TDI, V8 TDI….BMW bietet nur maximal drei
    liter sechszylidner diesel an. achja, mit dem surrenden mist i3 und
    i8….ja ich weiß die fanboys, die vor kurzem noch auf V8, V10 und V12
    abgefahren sind, finden nun diesen surrenden Mist ganz toll….i
    know….aber lass bmw diesen schrott erstmal auf die straße bringen…

    Oh oh man, naja so Ahnungslos muss man doch erstmal sein, vermutlich kannst Du dir weder den einen “Schrott” noch den anderen leisten… China schön und gut, betrachte doch mal die Gesamtstückzahlen, anhand dieser, kann man vielleicht besser beurteilen, wer die Nase vorn hat…
    Naja, mit solch unqualifizierten Kommentaren muss man wohl leben…

  • Dacno1982

    Die US-Zahlen finde ich eigentlich schon seit Jahren noch ausbaufähig, so berauschend sind die nicht, wenn man bedenkt, dass das Einkommenniveau mit Deutschland vergleichbar ist, werden immernoch relativ wenig Fahrzeuge in den USA abgesetzt: Das Amiland ist ja um ein vielfaches größer und hat wesentlich mehr Einwohner als D, aber es werden nur knapp genausoviel Autos verkauft, wie in D.

    Bei den Chinesen befindet sich alles noch im Aufbau…ein riesen Land aber die Schicht, die sich einen Audi oder BMW leisten kann, ist immernoch vergleichsweise klein.

  • Audihater

    Audi R8 vorsprung? 420 PS in so einem Auto sind halt nicht genug. Nehmen wir den V10 ins Visier, hat er auch nur 525PS, Da schlägt Mercedes mit SLS wieder zu. AMG kann aus dem 6.2 Liter V8 bis zu 750 PS rausholen, was kann AUDI? 525PS. Echt Schwach. Der RS6 mag 580 PS haben, aber er wiegt mehr als 2 Tonnen, und der BMW ist viel leichter und verbraucht weniger. Dazu hatte der RS6 mit 2 Turboladern und Allradantrieb keinen nennenswerten Sprintvorteil gegenüber dem M5 E60. Wenn man den Geschwindigkeitsbegränzer aufhebt, kommt der BMW auf 325km/h, Audi 320km/h. Bei umwelttechnik redet Audi nur heisse Luft. E-Tron, das ich nich lache. Selbst ein S-Tronic Getriebe von Audi kann einer normalen Wandler Automatik das Wasser nich reichen. Es mag sein das BMW keinen 4.2 TDI hat, aber hat Audi einen Twin Turbo Aufgeladenen V8. Nein. Und das ist genau was das Image einer Marke verbessert. Da hat Audi mal wieder nichts. Inovativ ist Audi auch nicht, da BMW und Mercedes das wieder mal übernehmen. Audi kopiert schlimmer als die Chinesen. Und bedienen sich sowieso nur am VW Technik Regal. 

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden