Neues Spyvideo zeigt BMW 3er F30 bei Testfahrten auf der Nordschleife

BMW 3er | 8.07.2011 von 32

Noch in diesem Jahr wird uns BMW zahlreiche Bilder und alle Infos zur wichtigsten Baureihe der Marke präsentieren, die ab Frühjahr 2012 in sechster Generation …

Noch in diesem Jahr wird uns BMW zahlreiche Bilder und alle Infos zur wichtigsten Baureihe der Marke präsentieren, die ab Frühjahr 2012 in sechster Generation bei den Händlern stehen wird. Ein neues Spyvideo zeigt uns den BMW 3er F30 bei Testfahrten auf der Nordschleife des Nürburgrings, an der Tarnung der Limousine hat es aber seit einigen Wochen keine Veränderungen gegeben.

Im Video sehen wir ein Modell mit sechs Zylindern in Reihe, denn die darunter positionierten Varianten mit vier Zylindern dürften kaum über die vom aktuellen 335i und 335d bekannte Endrohr-Konfiguration verfügen. Nach unseren Infos wird es jeweils zwei Benziner und zwei Diesel mit Sechszylinder geben, die von 258 bis 320 PS leisten sollen: 330d mit Single-Turbo, 335d mit Registeraufladung, 330i mit aufgeladenem N55 und 335i mit einer stärkeren Variante des N55.

Die Masse der Fahrzeuge, speziell auf dem europäischen Markt, wird allerdings über nicht mehr als vier Brennkammern verfügen. Auf jeden Fall halten die neuen Vierzylinder mit TwinScroll-Aufladung Einzug, die mit 1,6 Litern (N13) und 2,0 Litern (N20) Hubraum verfügbar sein werden. Die Leistungsspanne reicht hier von 136 bis 245 PS und dürfte somit die Bedürfnisse der meisten Kunden abdecken.

Bei den Selbstzündern fallen die Änderungen hingegen relativ überschaubar aus, mit der Zeit wird die Palette der Vierzylinder hier vom 316d mit 115 PS bis hin zum 325d mit 218 PS reichen. Fast alle Motorisierungen werden auch mit der aktuellen Achtgang-Automatik kombinierbar sein, im Fall der Sechszylinder sowie der starken Vierzylinder wird auch die Sportautomatik mit Schaltwippen am Lenkrad zur Verfügung stehen.

Es versteht sich von selbst, dass BMW die Liste der Sonderausstattungen an den aktuellen Stand anpasst und auch dem 3er neue Optionen wie das Head Up Display, die Rückfahrkamera sowie zahlreiche aktuelle Assistenzsysteme verpassen wird. Dank des optional verfügbaren adaptiven Fahrwerks soll auch der 3er ein noch größeres Kundenspektrum ansprechen und sowohl die komfortable als auch die sportliche Gangart beherrschen.

(Video: F30post.com)

  • Anonymous

    Ist der Blinker vorn ohne LED oder sieht das nur so aus?

    • Anonymous

      ich tippe auf nein – das ist so enttäuschend wie bei 6er und 1er

  • Anonymous

    ich bin sooo gespannt auf die ungetartne Variante! Es ist ja wohl damit zu rechnen, dass der 3er auf der IAA vorgestellt wird… (?) Oder hab ich mich da zu früh gefreut? Wann ungefähr wird man den Wagen denn offiziell zu sehen bekommen?

    • Schorse

      Da muss ich dich leider enttäuschen
      Auf der IAA hat der neuer 1er F20 Weltpremiere und ein Concept zum i3 wird ausgestellt dazu noch der neue M5 F10 und das neue 6er Coupe F13 mehr wird BMW denke ich nicht grossartig zeigen denn wir wollen doch noch was für die nächsten Monate haben;)

      Bilder und die Presseerklärung werden denke ich November/Dezember veröffentlicht und die publikumspremiere wird es dann vermutlich in Genf geben und kurz danach auch ausgeliefert

      • Ziemlich genau so siehts aus, ja. In Frankfurt steht zudem noch die Serienversion des MINI Coupé (Publikumspremiere) und eventuell “irgendwas” von Rolls-Royce, da ist echt kein Platz für den 3er.

      • Rex

        Exakt so sieht es aus. Wenn wir alles über die neue 3er-Generation wissen wollen, müssen wir mindestens bis November warten. Erfahrungsgemäß findet die Pressevorstellung für BMW-Frühjahrsneuerscheinungen Ende November/Anfang Dezember statt.

  • Thomas

    BMarcoW, ich denke schon, dass es etwas zu IAA zu sehen geben wird, wenn evt. auch nur ein BMW 3er Concept und die offizielle Serienversion dann ein paar Wochen später in L.A. oder Tokyo .. Frankfurt wird wahrscheinlich eher 1er- und i3-Terrain sein. Was meint Benny? 🙂

    • Anonymous

      Ähhhm Thomas, ist das Dein Hundi auf dem Foto, der gefällt mir… 😉

  • René

    Ich persönlich erachte es aus Sicht von BMW für wenig sinnvoll, dem neuen 1er und vor allem auch dem i3 auf der IAA die Show zu stehlen. Auch ist es den Verantwortlichen traditionell von Interesse, dem 3er einen separaten Präsentationsschwerpunkt zukommen zu lassen, ganz zu schweigen davon, dass zwischen Frankfurt und der Markteinführung noch etwas viel Zeit für einen ersten Ausblick auf das Serienmodell liegt. Ich lasse mich in der Hinsicht aber gern eines besseren belehreren 🙂

  • Anonymous

    Besser als der F20 wird er allemal…. schlimmer kanns net werden!!

  • Mitsu

    Überall steht, dass diese Testfahrt unfreiwillig beendet wurde. Dieses Exemplar wurde abgeschleppt. Ein schlechtes Omen?`
    Ich kaufe mir jedenfalls keinen neuen 3er. 🙂 

    • Anonymous

      Schlechtes Omen? dafür sind doch die Testfahrten auch da, um Kinderkrankheiten zu beseitigen…

      • Mitsu

        Was an 🙂 ist nicht zu verstehen…??? 

  • Jan

    Wieso sieht man eigentlich immer nur die Limos/Coupés über die Rennstrecke heizen? Wo werden denn die Tourings abgestimmt?

    • Nicht von jedem Auto, das über die Nordschleife fährt, gibt es auch Fotos. Natürlich werden auch die Tourings dort getestet und ab und an gibt es auch mal Spyshots von Tourings auf dem Nürburgring, auch wenn es in der Tat seltener zu sein scheint.

      • Maddy

        Ich wunder mich eh, das BMW nicht in Nardo testet (oder halt Miramar) und immer noch den Ring nimmt. Ich hab manchmal den Verdacht, die machen das nur noch für die Presse 😉

        • Ja, spätestens mit dem EVZ/AVZ sind viele Testfahrten außerhalb geschlossener Türen wirklich nicht mehr unbedingt nötig und sicherlich spielt es dabei auch eine Rolle, dass man auf die bevorstehende Ankunft eines neuen Modells aufmerksam machen möchte. Leider lässt die Tarnung eben auch immer weniger Rückschlüsse auf das endgültige Design zu, siehe 1er F20…

  • Jan

    Wieso sieht man eigentlich immer nur die Limos/Coupés über die Rennstrecke heizen? Wo werden denn die Tourings abgestimmt?

  • Jan

    Wieso sieht man eigentlich immer nur die Limos/Coupés über die Rennstrecke heizen? Wo werden denn die Tourings abgestimmt?

  • BMW-Fan/a

    Wie sieht das eigentlich bei der Einführung eines neuen Modells mit dem BMW Performance Programm aus? Ab wann kann man für das neue Modell daraus zugreifen?

    • Leider ist das sehr unterschiedlich und lässt sich kaum seriös einschätzen. Hängt eben auch stark von der (erwarteten) Nachfrage ab, wie schnell man solche Dinge folgen lässt. Ich würde beim F30 mal von mindestens 6 Monaten Wartezeit ausgehen, 12 oder 18 würden mich aber auch nicht überraschen.

      • Maddy

        Ich denke mal die Power Kits werden fix verfügbar sein. Nur der Aerodynamikkrams wird länger dauern.

  • der-Checker

    Hallo Benny,

    eine Frage zum 330i.

    Du schreibst das es eine kleine Version des N55 ist. Also TwinScrollTurbo und 3L.

    Bist du sicher das es sich nicht um einen Sauger handelt? Dann müsste der 530i ja auch nen n55 bekommen?!

    Im 5er gibt es ja auch den 528i (so wie es den 328i mit 245 PS auch geben wird) und den 330i mit 272PS als Sechszylinder-Sauger. Dort steht sogar was von Magerbetreib -> Schichtladebetrieb -> Sauger

    Es wäre ja unwahrscheinlich das der 3er nen Turbo im 330i hat und der 5er “nur” nen Sauger. Da es BMW bestimmt einheitlich machen wird, und vom 5er die Infos schon bekannt sind wird es wohl auch im 3er nen Sauger sein?!

    Vielleicht kannst du ja noch etwas Aufklärung leisten?

    Besten Dank!

  • der-Checker

    Sorry kleiner Fehler (530i statt 330i)

    Hallo Benny,

    eine Frage zum 330i.

    Du schreibst das es eine kleine Version des N55 ist. Also TwinScrollTurbo und 3L.

    Bist du sicher das es sich nicht um einen Sauger handelt? Dann müsste der 530i ja auch nen n55 bekommen?!

    Im
    5er gibt es ja auch den 528i (so wie es den 328i mit 245 PS auch geben
    wird) und den 530i mit 272PS als Sechszylinder-Sauger. Dort steht sogar
    was von Magerbetreib -> Schichtladebetrieb -> Sauger

    Es
    wäre ja unwahrscheinlich das der 3er nen Turbo im 330i hat und der 5er
    “nur” nen Sauger. Da es BMW bestimmt einheitlich machen wird, und vom
    5er die Infos schon bekannt sind wird es wohl auch im 3er nen Sauger
    sein?!

    Vielleicht kannst du ja noch etwas Aufklärung leisten?

    Besten Dank!

    • Sagen wir mal so: Der Saugmotor ist ein Auslaufmodell, auch im 5er. Wann genau der 530i auf einen Turbo umgestellt wird, ist mir nicht bekannt. In jedem Fall wird eine Variante des N55 mit rund 280 PS kommen, die dann den Einstieg in die Welt der R6 darstellt. Eventuell kommt dieser Motor auch nicht direkt zum Marktstart des F30, sondern erst etwas später, aber in jedem Fall kommt der Motor früher oder später und ersetzt den 272 PS-Sauger, der nun noch im 530i eingeführt wurde (was aus meiner Sicht ebenfalls wenig Sinn ergibt, aber so haben die R6-Sauger-Fans eben noch eine letzte Gnadenfrist, wenn sie unbedingt einen solchen Motor wollen).

      • Anonymous

        Und den dann fahren, bis die Räder aus den Radkästen fallen… <3

      • Guest

        Wird der n53 somit auch der letzte Saugmotor von bmw sein, oder täusche ich mich da?

        • Man sollte niemals nie sagen 😉
          Aber auf absehbare Zeit spielen Turbos mit Sicherheit die absolute Hauptrolle.

        • Anonymous

          BMW Motorrad haut immerhin noch feine Sauger mit ordentlichen Literleistungen raus 😉

  • Anonymous

    Vielleicht wird irgendwann mal die Co²-Grenze gekippt, weil Autofahrer auf die Straße gehen und Streiken weil nun sogar der Staubsauger nen Turbo bekommt ;D…dann aber nur dann gibt es Hoffnung….

    Amen

  • der-Checker

    Danke Benny für die Antwort.

    Finde es auch fragwürdig den Sauger jetzt noch reinzunehmen wenn er irgendwann durch nen N55 abgelöst wird. Vorallem hätte man den Z4 sDrive 30i ja dann noch aufm Markt lassen können wenn der Motor eh noch im 5er und im aktuellen und nächsten 3er weiter gebaut wird. Wenn irgendwo noch nen Sauger Sinn macht dann doch auf jeden Fall in nem sportlichen Modell.

    Grüße

    P.S: Hoffentlich findet der N55 mit 280 PS oder 320 PS dann auch den Weg in den 1er 5 Türer. *g*

  • Anonymous

    Mich interessiert bei dem Turbogebaue, wie BMW da bei den eoty-Awards weiterhin abschneiden wird. Bisher haben die R6 und andere Motoren ja auch gut Aufmerksamkeit gekriegt, weil sie eben nicht an jeder Ecke anzutreffen sind. R4-Turbo baut jeder Konzern und ich denke nicht dass die BMW-Aggregate in absehbarer Zeit so laufruhig wie die R6 werden können..

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden