Neues Spyvideo zeigt BMW 3er F30 bei Testfahrten auf der Nordschleife

BMW 3er | 8.07.2011 von 32

Noch in diesem Jahr wird uns BMW zahlreiche Bilder und alle Infos zur wichtigsten Baureihe der Marke präsentieren, die ab Frühjahr 2012 in sechster Generation …

Noch in diesem Jahr wird uns BMW zahlreiche Bilder und alle Infos zur wichtigsten Baureihe der Marke präsentieren, die ab Frühjahr 2012 in sechster Generation bei den Händlern stehen wird. Ein neues Spyvideo zeigt uns den BMW 3er F30 bei Testfahrten auf der Nordschleife des Nürburgrings, an der Tarnung der Limousine hat es aber seit einigen Wochen keine Veränderungen gegeben.

Im Video sehen wir ein Modell mit sechs Zylindern in Reihe, denn die darunter positionierten Varianten mit vier Zylindern dürften kaum über die vom aktuellen 335i und 335d bekannte Endrohr-Konfiguration verfügen. Nach unseren Infos wird es jeweils zwei Benziner und zwei Diesel mit Sechszylinder geben, die von 258 bis 320 PS leisten sollen: 330d mit Single-Turbo, 335d mit Registeraufladung, 330i mit aufgeladenem N55 und 335i mit einer stärkeren Variante des N55.

Die Masse der Fahrzeuge, speziell auf dem europäischen Markt, wird allerdings über nicht mehr als vier Brennkammern verfügen. Auf jeden Fall halten die neuen Vierzylinder mit TwinScroll-Aufladung Einzug, die mit 1,6 Litern (N13) und 2,0 Litern (N20) Hubraum verfügbar sein werden. Die Leistungsspanne reicht hier von 136 bis 245 PS und dürfte somit die Bedürfnisse der meisten Kunden abdecken.

Bei den Selbstzündern fallen die Änderungen hingegen relativ überschaubar aus, mit der Zeit wird die Palette der Vierzylinder hier vom 316d mit 115 PS bis hin zum 325d mit 218 PS reichen. Fast alle Motorisierungen werden auch mit der aktuellen Achtgang-Automatik kombinierbar sein, im Fall der Sechszylinder sowie der starken Vierzylinder wird auch die Sportautomatik mit Schaltwippen am Lenkrad zur Verfügung stehen.

Es versteht sich von selbst, dass BMW die Liste der Sonderausstattungen an den aktuellen Stand anpasst und auch dem 3er neue Optionen wie das Head Up Display, die Rückfahrkamera sowie zahlreiche aktuelle Assistenzsysteme verpassen wird. Dank des optional verfügbaren adaptiven Fahrwerks soll auch der 3er ein noch größeres Kundenspektrum ansprechen und sowohl die komfortable als auch die sportliche Gangart beherrschen.

(Video: F30post.com)

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden