Hartge bietet Classic 2-Radsatz für 5er GT, 7er und 6er nun auch in 21″

Sonstiges | 30.06.2011 von 3

Für alle Fans der Hartge-Felgen im Design Classic 2 gibt es nun noch mehr Möglichkeiten: Ab sofort ist der Radsatz für den BMW 5er GT …

Für alle Fans der Hartge-Felgen im Design Classic 2 gibt es nun noch mehr Möglichkeiten: Ab sofort ist der Radsatz für den BMW 5er GT F07, das neue BMW 6er Cabrio F12 und die BMW 7er Limousine F01 auch im 21 Zoll-Format erhältlich. Bisher umfasste das Hartge-Räderprogramm für 5er GT und 7er lediglich den normalen Classic-Radsatz in 22 Zoll, der für 8.806 Euro inklusive Bereifung bestellbar ist.

An der Vorderachse von 5er GT und 7er setzt man in Beckingen auf das Format 245/35 ZR21, hinten kommen vier Zentimeter breitere Reifen im Format 285/30 ZR21 zum Einsatz. Für ausreichend Traktion dürfte somit auch in Kombination mit den starken Achtzylinder-Modellen gesorgt sein.

Für das BMW 6er Cabrio F12 bietet Hartge den Radsatz rundum mit 255er-Bereifung an. Während Hartge bisher kein Wort über das neue 6er Coupé verliert, gehen wir fest davon aus, dass die Felgen ab Herbst auch für den geschlossenen 6er (F13) verfügbar sein werden.

Für die neuen Leichtmetallräder samt Bereifung muss man im Fall von BMW 5er Gran Turismo und BMW 7er 6.711 Euro nach Beckingen überweisen, im Fall des anders bereiften 6er Cabrios sind es “nur” 6.372 Euro.

(Bilder & Infos: Hartge)

  • Anonymous

    Passt. Mehr gibt es da nicht zu sagen.

  • Jupp

    Wie immer bei Hartge, langweiliges Design teuer bezahlt.

  • Anonymous

    Die Felgen sind Geschmackssache…, jedoch gerade beim 7er “muß” man eine Tieferlegung mit dazu nehmen, sonst sieht das extrem bescheiden aus.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden