Ausfahrbare Heckspoiler sind bei Porsche, Audi & Co. seit Jahren fester Bestandteil mancher Modelle, aber die BMW Group hat bisher kein einziges Fahrzeug mit diesem Merkmal auf die Straßen gebracht. Im Herbst ändert sich diese Situation, denn das MINI Coupé wird seine aerodynamischen Eigenschaften bei 80 km/h oder auf Knopfdruck grundlegend verändern und mit Hilfe eines ausfahrbaren Heckspoilers deutlich mehr Anpressdruck auf der Hinterachse generieren.

Neben der Verbesserung des Fahrverhaltens spielt hierbei natürlich auch der Show-Effekt eine Rolle. Nur wenige Monate nach dem MINI Coupé wird mit dem MINI Roadster ein zweites Modell der BMW Group mit diesem Feature zu den Händlern kommen und es ist zumindest denkbar, dass auch der BMW Z2 Roadster einen ausfahrbaren Heckspoiler erhält – falls das Kunden-Feedback entsprechend positiv ausfällt.

AutoBlog.com hat die Gelegenheit genutzt und beim ersten Fahr-Event auf dem Wachauring ein kurzes Video rund um den ausfahrbaren Heckspoiler erstellt. Interessant ist auch, dass sowohl AutoBlog.com als auch MotoringFile das MINI Coupé im Anschluss an das Event in Österreich als R58 bezeichnen, während bisher stets davon ausgegangen wurde, dass der Roadster diese interne Bezeichnung tragen würde.

Zu sehen ist das 211 PS starke Topmodell MINI John Cooper Works Coupé, das aktive aerodynamische Hilfsmittel gehört aber auch zum Serienumfang aller anderen Motorisierungen. Wer das Ein- und Ausfahren des Spoilers in bewegtem Bild sehen möchte, sollte sich die folgende Minute nicht entgehen lassen:

Do you like this article ?
  • Vincent

    Ich mag solche Spielereien ^^ Den sollen sie auch mal in anderen BMW Modellen einbauen (natürlich nur in den sportlichen)

    • Anonymous

      Kein Problem… Nimm die Funkfernbedienung in die Hand und drück den untersten Knopf etwas länger et voila schon fährt der Megaspoiler hoch. Verfehlt zumindestens beim Einkaufen seine Wirkung nicht…

      • Mike

        ;) Den ganz den grossen Spoiler gibts ja dann beim touring, aber leider lasst sich dieser dann nicht während der Fahrt betätitigen. D.h. beim touring muss man sich schon Vor Fahrtantritt überlegen, ob man schneller als 80 unterwegs sein will, oder nicht.
        Eigentlich ein cooles feature, oder?

        • Anonymous

          Klar… zumal man den Minispoiler im Superspoiler noch aktivieren kann. Ein zweifstufiges System sozusagen. ;)

          PS: Ich hab nichts gegen ausfahrbare Spoiler aber bitte nicht im DTS Style per Knopfdruck, für die Hobbyposer an der Tanke, sondern vielmehr ein fahrsituationsabhängiges System, welches beim anbremsen ausfährt ( à la Mercedes SLR ) oder ab einer gewissen Geschwindigkeit ( à la Porsche ).

  • http://www.facebook.com/profile.php?id=1804965911 Flo Poe

    ich weiß nicht, ich finds immer irgendwie affig wenn man dafür extra nen knopf hat um ihn auch ja manuell ausfahren zu können…für was? show? uhhh ich hab nen spoiler den man ausfahren kann :P

    • Martin

      Das Ausfahren per Knopf hat eigentlich wartungsgründe. So kann man dort besser sauber machen oder sonst irgendein service. Das Cabrio dach kann man ja auch nur halb aufmachen damit man an manche stellen besser ran kommt ;-)

  • http://www.facebook.com/profile.php?id=1804965911 Flo Poe

    ich weiß nicht, ich finds immer irgendwie affig wenn man dafür extra nen knopf hat um ihn auch ja manuell ausfahren zu können…für was? show? uhhh ich hab nen spoiler den man ausfahren kann :P

  • Abc

    Die gleiche Funktion gab es schon 1988 im VW Corrado…