Technische Daten und Details zur neuen BMW 1er-Reihe F20

  • Abgelegt: 5.06.2011
  • Autor:
  • Kommentare: 55

Nach den offiziellen Bildern und Infos, unserem Bildvergleich, den Deutschland-Preisen und dem ersten Video zum BMW 1er F20 wollen wir an dieser Stelle diejenigen Leser befriedigen, die noch tiefer ins Detail gehen wollen. Mit Blick auf die Preise und auch das Gewicht sollte man im Auge behalten, dass die neuen Benziner erheblich bessere Fahrleistungen bieten, als man anhand der Nomenklatur denken könnte: Mit einer Zeit von 8,5 Sekunden für den Sprint auf 100 liegt der neue 116i F20 drei Zehntel unter dem 118i E87 und auch der neue 118i F20 unterbietet mit einer Zeit von 7,4 Sekunden den alten 120i um vier Zehntel.

Neben dem Sprint auf 100 dürfte aber auch das Fahren im Alltag dank des höheren und deutlich früher verfügbaren Drehmoments angenehmer als bisher ausfallen. Die von einem TwinScroll-Turbolader unter Druck gesetzten Motoren mit 1,6 Litern Hubraum bieten dennoch einen um rund 10 Prozent niedrigeren Normverbrauch als ihre Vorgänger – das Effizienz-Aushängeschild in Form des 116d EfficientDynamics Edition kommt aber erst später, hier sollen dann 116 PS mit einem Normverbrauch von 3,8 Litern kombiniert werden.

In unserer Bilderserie findet ihr auch alle Zahlen und Fakten zu Getriebeübersetzung, Abmessungen, Fahrleistungen, Motoren, Aufhängungstechnik, Bereifung, Verbrauch, Tankvolumen & Co.:

Do you like this article ?
  • X6Canillo

    Also an die Scheinwerfer gewöhnt man sich immer mehr wenn man die Bilder anschaut, was aber überhaupt nicht geht ist der Knick über dem Nummerschild und Niere. Das schaut so aus al wäre man nem Anhänger aufgefahren. Sieht voll eingedr¨ckt aus.

    • Anonymous

      du hast Recht: die Reaktionen waren allgemein sehr vehalten, werden aber zusehends besser. Ich spekuliere darauf, dass er, wenn man dann vor ihm steht, begeistern wird. BMW schafft das bei mir imemr wieder: die letzten Launchs, insbesondere vom F10, waren große Überraschungen, und heute liebe ich das Design. 
      Ich wünsche dir und mir, dass es uns so gehen wird! ;-)

  • juergen3

    Also das Innenraumdesign wirkt auf mich wie in der Oberklasse – absolut hochwertig – dürfte klarer Benchmak in der Kompaktklasse werden. Auch das Exterieurdesign wirkt für mich sehr stimmig, insbsonders wenn ich die bewegten Bilder sehe.

  • Lola-Inge

    Man erkennt doch ziemlich deutlich, dass bei der Abstimmung
    des N13 das Hauptaugenmerk verstärkt auf die Vergrößerung des elastischen
    Bereichs, bei deutlich verringerten Drehzahlen und somit Reduzierung des
    Verbrauchs gelegt wurde. Die Drehzahlen der beiden Benziner bei Nennleistung könnten
    auch zu einem Diesel passen. Nun interessiert mich brennend die Abregeldrehzahl
    und wie sich die Motoren oberhalb der Drehzahl bei Nennleistung verhalten. Bin
    aber überzeugt dass BMW diesbezüglich nicht enttäuschen wird, schließlich macht
    der Motor seine Sache im Mini schon sehr gut (den Sauger mal außen vorgelassen).
    Aber wenn der F20 auch nur annähernd die Papierform erfüllt, dann wird sich die
    Konkurrenz schon mächtig strecken müssen, um dran zu bleiben.

    • Peter

      :lol:  @Nenndrehzahl

      Drehmoment über Nenndrehzahl kann man sich ja denken, sonst hätten die Motoren mehr Leistung ;)

      Spekulation: 120i mit 200-230PS und vernünftiger Drehzahl

    • Peter

      :lol:  @Nenndrehzahl

      Drehmoment über Nenndrehzahl kann man sich ja denken, sonst hätten die Motoren mehr Leistung ;)

      Spekulation: 120i mit 200-230PS und vernünftiger Drehzahl

  • Anonymous

    Prinzipiell habe ich gegen R4 Turbomotoren nichts – aber nimmt mir die R6-Sauger nicht raus, denn die sind nicht zu übertreffen. :-)

    • Anonymous

      Der Seitenansicht nach zu beurteilen, kommt in den F20/21 kein R6 mehr rein. Denn mit dem (ggü. Vorgänger) kürzeren Abstand Vorderachse zu A-Säule würde man keine gute Gewichtsverteilung mehr erreichen mit eine längs eingebautem R6…

      • Anonymous

        Ein 130/135i wär’s :-)

      • Anonymous

        Ein 130/135i wär’s :-)

    • Anonymous

      die R6-Diesel ebenso ;-)

    • Anonymous

      die R6-Diesel ebenso ;-)

  • El

    Also je öfter ich ihn sehe, um so besser wird es, vor allem die Scheinwerfer werden besser! =) Aber wie schon gesagt wurde, dieser knick oberhalb der Nummernschild geht gar nicht – es geht anscheinend bei BMW nicht beides bzw nur manchmal, entweder außen schön, oder innen schön so wie hier! =)

  • Anonymous

    Benny, hat der F20 also keine adaptiven Dämpfer, also keine Fahrdynamik Control?

    • http://www.BimmerToday.de Benny

      Nein, hat er nicht und gibt es auch nicht gegen Aufpreis. Serienmäßig gibt es nur den Fahrerlebnisschalter, der Einfluss auf die Motorcharakteristik, das DSC und die (optionale) Servotronic hat. Bei Modellen mit Automatikgetriebe erfolgen auch hier Änderungen an Schaltprogramm und Schaltdynamik. Die Modi hier heißen Comfort, Sport und ECO PRO, bei Modellen mit Sport Line, Achtgang-Automatik oder variabler Sportlenkung gibt es auch noch den Modus Sport+.

      • Anonymous

        Jo – Merci

      • Anonymous

        glaubst Du, dass der F30 die adaptiven Dämpfer bekommt?

        • http://www.BimmerToday.de Benny

          Mit Blick auf den F25 und den Wettbewerb: Ja.

      • Peter

        Ist der “Fahrerlebnisschalter” dann der Ersatz für das alte DTC(?) ?
        Kann man DSC weiterhin ganz abschalten? Zumindest gibt’s einen weiteren Schalter neben dem Schalthebel.
        Was macht der Schalter mit der Bezeichnung “P” dort?

        • http://www.BimmerToday.de Benny

          DTC und DSC und DSC Off gibt es auch weiterhin. Das “P” ist zum Aktivieren/Deaktivieren der Park Distance Control, was vor allem für PDC vorn Sinn macht.

          • Peter

            Vielen Dank für deine zahlreichen Antworten :) !

          • Peter

            Vielen Dank für deine zahlreichen Antworten :) !

        • http://www.BimmerToday.de Benny

          DTC und DSC und DSC Off gibt es auch weiterhin. Das “P” ist zum Aktivieren/Deaktivieren der Park Distance Control, was vor allem für PDC vorn Sinn macht.

      • Mr. H.

        SA Adaptives Fahrwerk (“10 mm Tieferlegung. Leichthändige Kurvenfahrt. Kein Komfortverlust. Sport- und Komfortabstimmung wählbar.”)
        Erhältlich ab 11/11. (“10mm Tieferlegung senken den Schwerpunkt für gesteigerte Agilität. Die Sensorik sorgt dafür, dass nicht auf Fahrkomfort verzichtet werden muss.”)

        • http://www.BimmerToday.de Benny

          Habe ich auch grade gesehen. Merkwürdig, weil in der Pressemitteilung noch kein Wort dazu steht.

        • http://www.BimmerToday.de Benny

          Habe ich auch grade gesehen. Merkwürdig, weil in der Pressemitteilung noch kein Wort dazu steht.

        • http://www.BimmerToday.de Benny

          Habe ich auch grade gesehen. Merkwürdig, weil in der Pressemitteilung noch kein Wort dazu steht.

  • Max

    Interessant ist auch, dass der 118d F20 nun hinten keine innenbelüfteten Scheibenbremsen mehr hat – im Vergleich zum noch aktuellen Modell (LCI) . Obwohl Leistung und Gewicht praktisch unverändert geblieben sind. Leider wurde auch die lange Getriebeübersetzung (inkl. Hinterachsübersetzung) von 116d und 118d unverändert vom E81/E87 auf den F20 übernommen. Es darf also weiter runtergeschaltet werden… ;)

  • Myild

    Benny, wie sieht es mit dem 125d aus ? Hast Du da schon neue Infos die du veröffentlichen  darfst ?
    Wäre schön wenn Du was zu dem 125d schreibnen könntest.

    • http://www.BimmerToday.de Benny

      Kommt. Mehr geht leider erst später.

      • Marius

        Ich hätte gerne mal deine persönliche Meinung zu dieser Ausgeburt an Hässlichkeit :D

        • http://www.BimmerToday.de Benny

          Hallo Marius,
          ich überlege seit rund einer Woche, was ich nun vom F20 halten soll. Die ersten Bilder waren auch für mich ein Schock und eine zugegebenermaßen negative Überraschung, weil ich mir den F20 rein optisch anders vorgestellt hatte. Wie jeder Mensch, der BMW in den letzten Jahren verfolgt hat, weiß ich natürlich, dass der Live-Eindruck am Ende entscheidend ist und Bilder oft keinen realen Eindruck transportieren können. Ich bin insofern gespannt, wie der F20 in natura wirkt und möchte das Design daher noch nicht abschließend beurteilen. Rein vom Eindruck auf Fotos bin ich wie die große Mehrheit hier wenig begeistert vom Exterieur, der Innenraum gefällt mir hingegen – insbesondere mit Sport Line – ausgesprochen gut. Die Seitenansicht gefällt mir, das Heck ist in Ordnung, ohne zu begeistern und die Front ist auch in meinen Augen sehr gewöhnungsbedürftig. Je öfter man die Bilder sieht, um so besser wird es in meinen Augen, aber ich bin auch noch ein gutes Stück davon entfernt, den F20 “schön” zu finden, wie ich es beispielsweise von einem E89 oder F10 behaupten würde.

          • Anonymous

            fast genau so sehe ich das Ganze auch ;-)

          • MM

            …gefunden im Netz. Es gibt jemanden, der die Front schon leicht umgezeichnet hat  ….

            http://www.theophiluschin.com/?p=3315

            • Anonymous

              JA! Niere breiter.. so muss das! Dann sind die Scheinwerfer schon kaschiert bzw. passend zum Gesamteindruck

        • juergen3

          Das ist deine persönliche Meinung, für mich ist das Design über jeden Zweifel erhhaben und in zwei oder drei Tagen werden es auch die Meisten so sehen.
          Für dich wahrscheinlich wird es sowieso nie passen.
          Stimmiges Exterieur und sensationelles Interieur, kokurrenzlos schön. Hier wird sicherlich auch noch die tolle Haptik bestätigt werden.

      • Marius

        Ich hätte gerne mal deine persönliche Meinung zu dieser Ausgeburt an Hässlichkeit :D

      • Marius

        Ich hätte gerne mal deine persönliche Meinung zu dieser Ausgeburt an Hässlichkeit :D

      • MM

        Benny, bin schon sehr gespannt auf das M-Paket. Wann kommt es wann wird`s erste Bilder geben??

        • http://www.BimmerToday.de Benny

          Ich muss an dieser Stelle mal um Verständnis dafür bitten, dass ich noch nicht alle Fragen beantworten kann. Das M Paket kommt allerfrühestens zur IAA, aber da würde ich nicht drauf wetten. Handfeste Infos habe ich noch nicht.

      • MM

        Benny, bin schon sehr gespannt auf das M-Paket. Wann kommt es wann wird`s erste Bilder geben??

  • Hallo Du

    wie sieht mit xDrive und dem 123d aus?

    • Anonymous

      eher der 125d

  • Anonymous

    So Guys, ich war bei dem schönen Wetter den ganzen Tag unterwegs und fange beim letzten Artikel an, da er der kürzeste ist.
    Zum 1. Wo ist der, der den Besen fressen wollte?
    2.Wiedereinmal spaltet BMW die Meinungen von hässlich oder gefällt mir. ein dazwischen gibt es wieder nicht, wie damals beim X6 oder 5GT -Bangle lässt grüßen-
    3. Mir gefällt die Front immer noch nicht, auch beim x mal hinschaun
    4. ich muss den endliuch Live sehen…
    5. Das Heck ist Polo lacstig das stimmt, obwohl es eine weiterentwicklung vom Vorgänger nun mal so ist.
    6. BMW zeigt trotzdem mal wieder “MUT” zum neuen Design, da nicht 5er und nicht 7er ähnlich.
    7. Das Interieur ist ein Traum in der Klasse, einfach das Sahnestück vom kleinen neuen
    8. Gemessen an der neuen größe bzw länge und breite ist er vom Gewicht geblieben bzw sogar leichter geworden, das wird sicher viele gefallen.
    9. BMW zeigt mit den Motoren wieder einmal Benchmark, Verbrauch vs.Leisung und Drehmoment mit einer gewaltigen Portion Fahrspaß stimmen voll.
    10. glaube ich nicht das der neue 1er viel “understeering” vorweißen wird, da Radstand größer11. De AMS geht mir auf die Wecker, den Müll kann man ja echt net lesen was die geschrieben haben, ist eine Frechheit, am schlimmsten finde ich das “Der neue 1er wird schwerer”. Klar wenn man für Audi Arbeitet muss man das schreiben, die Wahrheit kennen wir, siehe Punkt 8.12. weiterhoffen auf Live sehen.Thats it

    ps.: ich erkenne einen Fortschritt bei meiner Wahrnehmung was Exterieur angeht im Video. Da gefällt mir der 1er um welten schon besser, leider eben nicht in HD.
    Benny kommt noch ein Video in HD??

    • Anonymous

      Sers,

      Den Tag draußen rumtreiben hab ich bewusst auf Gestern verlegt. ;)

      1. Der Herr gibt vor den F20 zu mögen und drückt sich somit vor dem Besen.
      2. Jupp aber hier ists schlimmer da absolutes Volumenmodell.
      3. dito.
      4. Der Tag darf für mich gern noch in weiter Ferne liegen.
      5. Den Ansatz der Weiterentwicklung find ich weiter strittig.
      6. Mut zur Hässlichkeit ist ja auch schick.
      7. Jupp würde ich kaum was geändert haben wollen.
      8. Da wäre mehr drin gewesen. Sorry.
      9. Nope… Reihensechser und somit ein Alleinstellungsmerkmal beerdigt.
      10. Müssen wir abwarten.

      Greetz

  • Uli

    Was BMW anrichtet ist meiner Ansicht nach ein Image-Eigentor. Da hat man wohl Face-Lift mit einmal aufs Gesicht setzen verwechselt. Ich dachte BMW hätte mit dem F10 gelernt und die hässlichen Designelemente vom E60-5er / E65-7er aus der Modellreihe verbannt. Der neue F20 wirkt wie ein alter E60-5er der einen auf Mini macht und dabei alles andere als Gut aussieht. Wenn der Alte ein bisschen Baby-Speck hatte, dann hat der F20 einen Gen-Defekt.

    Die armen BMW-Händler tun mir jetzt schon leid. Ganz hoffnungslos ist das Design nicht. Wenn die Front komplett überarbietet wird, könnte man die Kuh noch vom Eis bekommen.

    • Anonymous

      Der E60 ist ja wohl ein Design Meilenstein und mit dem F20 nicht zu vergleichen!

      PS: Will Bangle wieder… ;-(

      • Anonymous

        Das gilt in meinen Augen so nur für den LCI. Einen Pre LCI hätte ich mir nie gekauft aber mit dem LCI bin ich sehr zufrieden, ist ein sehr würdiges reisen. ;)

        • Anonymous

          Hatte 530d VFL und habe 535d LCI. Und trotzdem finde ich manchmal in bestimmten Lichtsituationen noch eine Linie oder ein Detail, dass mir bisher nicht aufgefallen ist. Das macht gutes Design mM nach aus… ;-)

          • Anonymous

            Ich versteh was du meinst. =) Seit ich ihn habe, bin ich hin und weg. 

            Als er bei der Abholung so da stand in seinem Saphirschwarz… Sagen wir es so -> Ich bin an dem Tag nicht mehr ausgestiegen. ;) 

            Ich habe die E39 geliebt aber er stellt wirklich einen merklichen Sprung dar und das in Bezug auf alles.

            • Anonymous

              *g* diese Überzeugungsarbeit leiste ich auch in meinem Freundeskreis, in dem sich diverse Leute überteuerte gebrauchte Polos etc. kaufen die teurer als BMWs mit dem doppelten an Leistung sind und nahezu das gleiche schlucken..

      • Anonymous

        Das gilt in meinen Augen so nur für den LCI. Einen Pre LCI hätte ich mir nie gekauft aber mit dem LCI bin ich sehr zufrieden, ist ein sehr würdiges reisen. ;)

  • Pingback: F 20 - schon technische Daten bekannt? : BMW 1er F20

  • Corvette

    Viele sind vermutlich deshalb enttäuscht, weil sie vorab dutzende digitale Renderings gesehen haben und somit schon eine gewisse Vermutung hatten, wie das Design wohl in etwa aussehen wird. Hatte man hingegen keine  Erwartungen, kann man nur positiv überrascht sein. Wer genau hinschaut, wird erkennen, wie stimmig das Frontdesign ist. Die zugespitzte Niere und die tiefer liegenden Scheinwerfer beweisen, dass das BMW-Design in Zukunft noch viele verblüffende Wege gehen kann.  

  • Pingback: BMW stellt zweite 1er Generation vor : BMW News