Video: TV-Werbung zum neuen BMW 6er Cabrio F12 für Nordamerika

BMW 6er | 18.05.2011 von 2

Dass es auch in den USA möglich ist, sich bei Werbung auf die überzeugenden Eigenschaften der eigenen Produkte zu konzentrieren, beweist die neue Werbung von …

Dass es auch in den USA möglich ist, sich bei Werbung auf die überzeugenden Eigenschaften der eigenen Produkte zu konzentrieren, beweist die neue Werbung von BMW Nordamerika für das BMW 6er Cabrio F12.

Zu sehen und erfreulicherweise auch zu hören ist die europäische Variante des BMW 650i Cabrio mit 407 PS starkem V8 Biturbo, lackiert in der von der Vorstellung bekannten Farbe Orionsilber metallic. In den USA ist der 650i zunächst die einzige angebotene Motorisierung, dafür kann man den V8 Biturbo dort auch mit einem manuellen Getriebe kombinieren. Kaum zur Geltung kommt leider die gelungene Gestaltung des Innenraums, aber 30 Sekunden sind eben auch sehr wenig Zeit, um alle faszinierenden Seiten eines Fahrzeugs zu zeigen.

Auch wenn man zu vergleichender Werbung geteilter Meinung sein kann und es ohne Zweifel große Unterschiede beim Niveau gibt, kann man auf jeden Fall davon ausgehen, dass die aktuelle Audi-Werbung bei mehr Menschen im Gedächtnis bleiben wird als der vergleichsweise beliebige Spot von BMW.

Zum direkten Vergleich gibt es hier noch die europäischen Spots zum neuen 6er:

  • R6-Liebhaber

    Und warum kann man den bei uns nicht mit Handschaltgetriebe bekommen???? 

    •  Ganz einfach: Weil es keinen Markt dafür gibt. Wäre der Markt dafür auch in Europa vorhanden bzw. groß genug, würde man es auch anbieten. In der Klasse ist die Take Rate für Handschalter aber im niedrigsten einstelligen Prozentbereich, weshalb es sich schlicht nicht lohnt, das Fahrzeug auch als Handschalter zu homologieren.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden