WTCC Quali in Monza: Dreifach-Pole für Chevy, Michelisz bester BMW

Motorsport | 14.05.2011 von 0

Wie schon bei den ersten beiden Rennen der WTCC-Saison 2011 in Curitiba und Zolder wird Chevy-Pilot Rob Huff auch in Monza auf der Pole Position …

Wie schon bei den ersten beiden Rennen der WTCC-Saison 2011 in Curitiba und Zolder wird Chevy-Pilot Rob Huff auch in Monza auf der Pole Position stehen. Auch die Plätze zwei und drei und sechs werden von Chevrolet belegt und trotz 40 Kilogramm Gewichtsstrafe ist unverkennbar, dass der Cruze 1.6T auch weiterhin das stärkste Auto im Feld ist.

Schnellster Nicht-Chevrolt und somit auch schnellster BMW war der 320 TC von Norbert Michelisz, der aber bereits mehr als vier Zehntel Rückstand auf die Spitze hatte. Die weiteren BMW in den Top 10 werden von Kristian Poulsen, Tom Coronel und Mehdi Bennani pilotiert und starten von den Plätzen sieben, acht und neun.

Die beiden Läufe im königlichen Park von Monza starten morgen um 13:05 respektive 15:15 Uhr. Ob die BMW-Fahrer wenigstens vom stehenden Start im zweiten Lauf profitieren können, ist mit Blick auf die Chevy-Dominanz in freiem Training und Qualifying aber zumindest fraglich.

(Bilder: FIA WTCC)

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden