Wildspeed: Neue Entwürfe zeigen potentiellen BMW M5 Touring F11

BMW M5 | 10.05.2011 von 5

Auch wenn es allem Anschein nach keinen klassischen BMW M5 auf Basis der Touring-Generation F11 geben wird, sind entsprechende Gedankenspiele nicht unattraktiv. Bimmerboost.com präsentiert nun …

Auch wenn es allem Anschein nach keinen klassischen BMW M5 auf Basis der Touring-Generation F11 geben wird, sind entsprechende Gedankenspiele nicht unattraktiv. Bimmerboost.com präsentiert nun einige Renderings von Wildspeed, die uns die Seitenansicht eines solchen Fahrzeugs zeigen und die bekannte Karosserieform mit den Design-Merkmalen des BMW Concept M5 F10 kombinieren.

Während die neue M5 Limousine auf der Frankfurter IAA im September präsentiert und von einem doppelt aufgeladenen V8 angetrieben werden soll, müssen Touring-Fans mit dem kommenden Topmodell BMW 550i F11 Vorlieb nehmen oder auf einen starken Diesel zurückgreifen, wenn sie viele Dinge möglichst schnell transportieren wollen.

Ursache dafür, dass der M5 Touring der Generation E61 keinen direkten Nachfolger erhält, sind die eher mäßigen Verkaufszahlen gewesen, die eine klare Präferenz für die Limousine erkennen ließen: Während die M5 Limousine der Generation E60 insgesamt 19.494 Käufer fand, entschieden sich nur 1.009 Kunden für den M5 Touring.

Einer der Hauptgründe dafür dürfte das SMG-Getriebe gewesen sein, das im Alltag nur schwer komfortabel zu nutzen war und daher in den Augen vieler Kunden nicht besonders gut mit einem Kombi harmonierte. Ein deutlich “langweiligerer”, andererseits aber komfortablerer Wandlerautomat, schien hier die bessere Lösung zu sein. Auch mit dieser Zutat konnte man den E61 kaufen, dann musste man allerdings in Buchloe zuschlagen und erhielt mit dem Alpina B5 ein Fahrzeug mit grundlegend anderer Charakteristik.

Außerdem spielt natürlich eine Rolle, dass auf den wichtigen Märkten Nordamerika und China generell kaum Kombis von Premiumherstellern verkauft werden, weil die Kundschaft dort deutlich stärker als in Europa auf Limousinen fixiert ist.

Doch worin auch immer die Ursachen für die verhaltene Begeisterung gegenüber dem M5 E61 gelegen haben mag, in jedem Fall scheint sich die vor allem dank der völlig eigenständigen Hinterachse sehr aufwendige Entwicklung für die M GmbH nicht gerechnet zu haben. Insofern kann es nicht überraschen, dass von der Generation F11 kein M5 geplant ist. Dass ein solches Fahrzeug dennoch seine Reize hätte, zeigen die neuen Photoshop-Entwürfe aber sehr eindrücklich. Wer den oben gezeigten BMW M5 Touring F11 noch in anderen Farben sehen möchte, wird direkt bei BimmerBoost.com fündig.

  • Anonymous

    “Während die M5 Limousine der Generation E60 insgesamt 19.494 Käufer fand, entschieden sich nur 1.009 Kunden für den M5 Touring.”

    Diese Konsequenz ist aber nicht nur den Märkten geschuldet. Klar setzt M seine Fahrzeuge vor allem in der USA ab, wo Tourings keine Rolle spielen. Allerdings ist das Konzept des Tourings auch ein anderes als das der Limousine.

    Was ich damit sagen will -> Im Gegensatz zur Limousine soll der M Touring einen vor allem Längsdynamisch sehr flotten Lifestylelaster darstellen und das war mit dem durchaus ruppigen SMG Getriebe des E60/61S nicht wirklich vereinbar. Der fühlte sich mit seinen auch möglichen brutalen Gangwechseln nur auf den Rennstrecken daheim. Für einen Touring ist aber eher die BAB das Hauptrevier.

    Jetzt mit dem noch facettenreicheren Fahrwerk ( mehr Komfort ) und dem wohl sensationellen Getriebe ist zumindestens konzeptionell ein Markt für den M Touring mehr da denn je.

    Deswegen seh ich den M5 Touring kommen. Vll. auch erst zum LCI. Aber ob ich ihn mir auch persönlich wünschen würde!? Er wäre ein echter Gegenentwurf zum B5 Touring und da ich Alpina sehr schätze, fänd ich es schade wenn Alpina Kunden gen M abwandern würden. Vor allem nach den jüngsten Entwicklungen im BMW Konzern. – persönliche Meinung ende –

  • M5fan

    BAUEN!!!

  • Anonymous

    Ich weis nicht wieviel die Entwicklung kosten würde aber wenn bsp ein Konzept gut ankommt warum nicht weil das Auto ist einfach nur …. ORGASMUS 😀

  • Anonymous

    Ich persönlich finde den 5er Touring real noch einen Tick schöner als die Limousine. Und wie man beim Fetischisten schon zwischen den Zeilen lesen kann ist der kommende M5 sicherlich weichgespülter als der E60 und dementsprechend ein Touring darauf aufbauend besser zu verkaufen.

  • Pingback: BMW M550d xDrive, BMW X5 M50d und X6 M50d: Preise ab 80.800 Euro()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden