Neue Spyshots zeigen BMW M3 GTS Limousine E90 LCI am Nürburgring

BMW M3 | 10.05.2011 von 13

Am 23. Juni wird BMW im Rahmen des M Festivals alle Infos, technischen Daten und Bilder zur BMW M3 GTS Limousine veröffentlichen. Bis dahin müssen …

Am 23. Juni wird BMW im Rahmen des M Festivals alle Infos, technischen Daten und Bilder zur BMW M3 GTS Limousine veröffentlichen. Bis dahin müssen wir uns aber noch etwas gedulden und die Wartezeit wird uns nun mit ein paar Spyshots von der Nordschleife verkürzt, denn dort wird derzeit natürlich intensiv mit dem Fahrzeug gearbeitet, um dem vielversprechenden Namen auch Taten in fahrdynamischer Hinsicht folgen zu lassen.

Die neuesten Bilder stammen vom User Klier von GermanCarForum.com zeigen uns den Leichtbau-M3 direkt am BMW M Testcenter Nürburg und die schon am 1. April in Garching zu sehenden Merkmale sind auch hier wieder deutlich erkennbar: Ein Splitter an der Frontschürze und ein Carbon-Aufsatz für die Kofferraumklappe sollen den Abtrieb an Vorder- und Hinterachse erhöhen und somit für ein stabileres Fahrverhalten sorgen, abgesehen davon präsentiert sich die GTS Limousine aber relativ unaufällig.

Hauptsächlich soll eine spürbare Reduzierung des Gewichts für eine Steigerung der Fahrdynamik sorgen und zu diesem Zweck sollen einige Leichtbau-Komponenten zum Einsatz kommen, die verdeutlichen sollen, dass niedriges Gewicht nicht zwingend mit Verzicht verbunden sein muss. Leichtbau-Sitze, diverse Elemente der Außenhaut aus Kohlefaser und andere Finessen sollen gemeinsam mit einem noch sportlicher abgestimmten Fahrwerk für spürbar mehr Dynamik sorgen.

Um auch die Längsdynamik zu steigern, soll außerdem eine spezielle Variante des V8 unter der Haube zum Einsatz kommen, die in Sachen Motorleistung zwischen dem normalen M3 und dem GTS Coupé (E92) liegen soll. Vermutlich sprechen wir hier von 440 PS, aber die genauen Zahlen werden wir spätestens am Nürburgring erfahren und dann live von der Premiere des Fahrzeugs berichten

(Bilder: Klier für GermanCarForum.com)

13 responses to “Neue Spyshots zeigen BMW M3 GTS Limousine E90 LCI am Nürburgring”

  1. iQP says:

    Verstehe nicht wieso man das Teil auch GTS nennen will…

  2. iQP says:

    Verstehe nicht wieso man das Teil auch GTS nennen will…

  3. iQP says:

    Verstehe nicht wieso man das Teil auch GTS nennen will…

  4. Uli-HH says:

    Keine Sorge, das Teil wird nicht GTS heißen … soll einen anderen Traditionsnamen von M bzw. vom M3 erhalten … Gerüchten zufolge “M3 EVO”

    • Thomas says:

      Jeder der den EVO kennt wird ebenfalls den Kopf schütteln.
      Macht also keinen Unterschied 😉

      • Uli_Hh says:

        Warum eigentlich … weiß Du da schon näheres?

        • Thomas says:

          Weil die drei EVOs für kompromisslosen Motorsport standen.

          Ich möchte stark bezweifeln dass es beim e90 M3 ebenfalls der Fall sein wird.

          Aber wozu aufregen, früher war halt alles besser 😉

    • Anonymous says:

      Laut dir sollte er auch CSL heißen…

      Die Indizienlage spricht klar für die Bezeichnung GTS. Ich würde es auch nicht verstehen, wenn BMW Bezeichnungstechnik die Ikone E30S anfassen würde. Viel zu heiß…

      • Uli_HH says:

        Stimmt vom Ansatz her könnte er auch CSL heißen … der Begriff GTS steht für mich für ein reines Renngerät mit Gewichtseinsparung durch Weglassen aller für die Rundstrecke nicht erforderlichen Teile … bei diesem Fahrzeug ist es eher intelligenter Leichtbau … laut meinen Infos soll das Auto in jedem Fall einen M und M3 Traditionsnamen erhalten … nur eben nicht GTS oder CSL … GTS aus o.g. Gründen nicht und CSL nicht, weil das der Projektname für die Materialstudie auf Basis des e92 sein soll, die Ende des Jahres präsentiert wird.
        Und ob der Leichtbau-M3 der Würde des Nam,ens gerecht wird liegt ja in den Händen der M-GmbH.

        Uli_HH

  5. Anonymous says:

    Ich werd das Gefühl nich los das BMW zeigen will, wohin der weg im neuen M3 gehen soll und wird. Bin schon ganz gespannt auf die Daten…;)

    • iQP says:

      Ja für die Kleinserie allein betreibt man den Aufwand nicht, sondern probiert damit das Potential aus, aber was dann beim F30 umgesetzt wird (auch aus Kostengründen), werden wir sehen

  6. Flo Poe says:

    ich find das teil einfach irgendwie deutlich geiler als den GTS – die Limo sieht einfach noch maskuliner aus

    und wie man sieht ist auch ne Abgasanlage verbaut, die dem GTS ähnelt mit den zwei getrennten Endtöpfen.

    ich bin wirklich gespannt – ich hoffe ja wirklich, dass bmw da nicht zu viel wind drum macht und im endeffekt nicht so viel bei rauskommt 🙁

  7. […] hin, dass wir im Rahmen des 24 Stunden-Rennens auf der Nordschleife des Nürburgrings nicht nur die BMW M3 GTS Limousine – nach Ansicht mancher Menschen auch unter dem Namen M3 Evo – sondern auch die […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden