Erste Spyshots deuten Facelift für den BMW 7er (F01 LCI) an

BMW 7er | 6.05.2011 von 29

Vor wenigen Tagen sind die ersten guten Spyshots zum BMW 3er F30 aufgetaucht, der im März 2012 bei den Händlern stehen soll. Zu dieser Zeit …

Vor wenigen Tagen sind die ersten guten Spyshots zum BMW 3er F30 aufgetaucht, der im März 2012 bei den Händlern stehen soll. Zu dieser Zeit soll auch die 7er-Reihe ihr Facelift erfahren und es überrascht insofern nicht, dass im Raum München nun auch getarnte 7er ihre Kreise ziehen.

Die ersten Spyshots von MotorAuthority.com sind aber dennoch merkwürdig und verdienen eine genauere Betrachtung, denn mit Ausnahme der Scheinwerfer ist an der schwarzen Limousine absolut nichts abgeklebt. Frontschürze, Rückleuchten, Seitenschweller, Nieren, Motorhaube – alles entspricht dem gewohnten Bild. Dennoch kann es sich natürlich um einen Prototypen für das Facelift handeln, bei dem aber bisher lediglich Veränderungen an den Scheinwerfern vorgenommen wurden. Der tatsächliche Life Cycle Impulse wird in jedem Fall umfangreicher ausfallen, auch wenn nicht derart fundamentale Änderungen wie bei der Modellpflege der Generation E65 zu erwarten sind.

Uns erscheint es insgesamt wahrscheinlicher, dass wir hier keinen Erlkönig des F01 LCI betrachten, sondern “nur” ein Testfahrzeug mit den neuen Voll-LED-Scheinwerfern. Wenn diese im September im BMW 6er Coupé F13 debütieren, wird BMW nicht besonders lange warten wollen, bis auch den Kunden in der größten und prestigeträchtigsten Baureihe diese Option angeboten wird. Es ist daher denkbar, dass BMW diese Sonderausstattung bereits vor dem Facelift anbietet, möglicherweise zeitgleich mit der Einführung im 6er Coupé.

Neben den optischen Veränderungen wird es natürlich auch Neuigkeiten unterm Blech geben. Dazu gehört in erster Linie die Einführung der Achtgang-Automatik mit Auto-Start-Stopp-Funktion, die auch für einen erheblichen Verbrauchsvorteil sorgen wird. Bisher verfügen nur die Modelle BMW 740d xDrive, 760i, und ActiveHybrid 7 über acht Gänge, die anderen Modelle müssen noch mit der mittlerweile ziemlich angegrauten Sechsgang-Automatik vorliebnehmen.

Auch bei den Motoren stehen Änderungen auf dem Programm, die insbesondere die Selbstzünder betreffen werden. So werden 730d & 740d auf den jeweils aktuellsten und somit 258 respektive 313 PS starken Stand gebracht, zudem soll nach unseren Informationen noch im Jahr 2012 der BMW 750d F01 erscheinen – mit einem 3,0 Liter großen Reihensechszylinder, der von gleich drei Turboladern befeuert wird. Bei den Benzinern wird der 740i vermutlich die aus dem BMW 640i bekannte N55-Variante mit 320 PS erhalten, die das “alte” BiTurbo-Triebwerk N54 ersetzt.

Noch zwei weitere Bilder gibt es direkt bei MotorAuthority.com.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden