BMW ConnectedDrive: Webradio-Dienst Pandora in USA verfügbar

News | 28.04.2011 von 0

Kurze Zeit nach Bekanntgabe der Partnerschaft zwischen MINI und dem Webradio-Dienst Pandora zieht nun auch die Muttermarke BMW nach: Ab sofort ist das Angebot von …

Kurze Zeit nach Bekanntgabe der Partnerschaft zwischen MINI und dem Webradio-Dienst Pandora zieht nun auch die Muttermarke BMW nach: Ab sofort ist das Angebot von Pandora auch in allen BMWs mit der Sonderausstattung BMW Apps nutzbar. Hierfür wird die iPhone App von BMW genutzt, die eine Verbindung zwischen dem Smartphone und dem Infotainment-System des Fahrzeugs herstellt und eine Nutzung der App über den iDrive-Controller von BMW zulässt.

Die Integration der Pandora-App in das fahrzeugeigene System soll dabei nur den Anfang einer Entwicklung darstellen, deren Ziel das Einbinden zahlreicher Apps von Drittanbietern ist. Genau wie bei MINI Connected soll auch bei BMW ConnectedDrive durch die Einbindung in die gewohnten Oberflächen und Bediensysteme eine minimale Ablenkung der Nutzer vom Straßenverkehr gewährleistet sein, was neben dem Komfort auch die Sicherheit erhöht.

Stephan Durach (Direktor des BMW Group Technology Office Palo Alto): “Die übergangslose Integration eines mit Spannung erwarteten Angebots wie Pandora demonstriert das enorme Potential von BMW Apps. Wir freuen uns, nun mit Pandora zusammenarbeiten und diese Funktion in unserer gesamten Modellpalette auf eine Art und Weise anbieten zu können, die leicht und sicher zu bedienen ist.”

Jessica Steel (Executive Vice President of Business Development, Pandora): “Wir freuen uns, dass BMW Pandora allen Kunden zugänglich macht und dass die Fahrer ihre favorisierten Radiostationen nun auch auf der Straße hören können.”

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden