Video: Das BMW 1er M Coupé Safety Car mit Abgasanlage von Akrapovic

BMW 1er M Coupé | 26.04.2011 von 10

Das in der MotoGP als Safety Car genutzte BMW 1er M Coupé verfügt wie berichtet über eine ganze Reihe von Merkmalen, die das Fahrzeug von …

Das in der MotoGP als Safety Car genutzte BMW 1er M Coupé verfügt wie berichtet über eine ganze Reihe von Merkmalen, die das Fahrzeug von der Serie unterscheiden und noch sportlicher machen. Unverändert blieb eigentlich nur der Antriebsstrang mit seinem 340 PS starken Reihensechszylinder und manuellem Sechsgang-Getriebe. Abgesehen davon handelt es sich um ein komplett überarbeitetes und auf Rennsport getrimmtes Fahrzeug, das gewissermaßen als Vorlage für eine noch sportlichere Variante des 1er M dienen könnte.

Die akustisch auffälligste Maßnahme stellt ohne Zweifel die Titan-Abgasanlage von Akrapovic dar und genau diese können wir im folgenden Video bewundern. Sport1 hatte im Rahmen des MotoGP-Rennens in Katar die Gelegenheit, den deutschen Piloten Stefan Bradl ans Steuer des Safety Cars zu setzen und ihn eine Runde auf der Rennstrecke fahren zu lassen. Für alle Fans von kernigem Sound, der TÜV-Prüfer allerdings weniger begeistern dürfte, sind die folgenden fünf Minuten also durchaus empfehlenswert.

  • Anonymous

    Carbondach und noch anderthalb Umdrehungen an der Leistungsschraube und “Hallo 1er M Coupé GTS” :D

    Vll. findet wenigstens die Motorhaube noch den Weg über das BMW Performance Programm auf die Straßen…

    Die find ich scharf… Immer ordentlich hupen und dann spielt auch der Fußgängerschutz keine Rolle mehr…

  • Anonymous

    Sehr geiles Teil – sollte BMW echt rausbringen – richtig schön schrf machen das Teil, dann gerät der Porsche Kroko (Cayman) R mächtig ins Schwitzen.

  • Anonymous

    Sehr geiles Teil – sollte BMW echt rausbringen – richtig schön schrf machen das Teil, dann gerät der Porsche Kroko (Cayman) R mächtig ins Schwitzen.

  • Anonymous

    Hammer Teil, ein genialer Sound!

  • Simon2996

    Hat die Abgasanlage TüV, wohl eher ned…

  • Ge

    Darf der sicher nicht auf ne öffentliche Straße?
    ich habe letztens am FIZ ein Auto in der den Farben und der Leuchtanlage auf dem Dach fahren sehen, leider nur von schräg hinten, dann war er weg ;)

  • Oihowiqehfceiuw

    also, die beiden freaks da sind ja wohl wirklich ne lachnummer….

    1er GTS durch bissl mehr leistung und carbondach? es gab zeiten, da war kein GTS nötig, weil ein M ein M war, sprich ein M hatte schon das maximum an innovationen verbaut. keine salamitaktik, kein M light.

    • Anonymous

      Zeiten ändern sich – nur Bedarf es einen GTS, um die sportliche Auslegung der M GmbH zu behaupten. Außerdem ist ein Carbondach, bissl mehr Leistung ab Werk und eine noch sportlichere Abstimmung nicht in fünf Minuten gemacht…

    • Anonymous

      Ich fand die beiden sympathisch. Nicht so verspannt, sondern lustig drauf… Mir hats gefallen!! ;)

  • Pingback: Erste Bilder: BMW M6 Coupé wird Safety Car bei der Moto GP 2012

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden