Ausführliches Video: Der BMW 134 Judd von Georg Plasa im Einsatz

Motorsport | 13.04.2011 von 8

Wir haben an dieser Stelle schon mehrfach über das Projekt BMW 134 Judd und somit den neuen Dienstwagen von Georg Plasa berichtet und nun gibt …

Wir haben an dieser Stelle schon mehrfach über das Projekt BMW 134 Judd und somit den neuen Dienstwagen von Georg Plasa berichtet und nun gibt es ein weiteres Video zu dem beeindruckenden Fahrzeug. Der 3,4 Liter große V8 von Judd treibt die Hinterräder des auf das Wesentlichste reduzierten 1er Coupés an und sorgt mit etwa 570 PS für gewaltigen Vortrieb.

Dank akribischer Kleinarbeit und teurer Materialien bringt der umgebaute BMW 1er nur etwa 750 Kilogramm auf die Waage und liegt damit ganze 110 Kilogramm über einem aktuellen Formel 1-Fahrzeug. Fast so beeindruckend wie in der Formel 1 fällt auch der Klangteppich aus, den der 134 Judd nun auf der italienischen Bergrennstrecke “Sella Chianzutan” in Verzegnis ausgebreitet hat. Schon in dieser frühen Phase der Entwicklung befindet sich der 134 Judd mit seiner ausgeklügelten Aerodynamik auf dem Niveau des Vorgängers auf E36-Basis, aber in den nächsten Wochen sind noch zahlreiche Fortschritte zu erwarten.

Nach etwas mehr als fünf Minuten dürfen wir Georg Plasa dann auch mit Hilfe einer Onboard-Kamera bei der Arbeit über die Schulter schauen und erhalten eine leise Ahnung davon, wie brutal der Rennwagen beschleunigt und bremst.

(Video: Hillclimbfans.com)

Find us on Facebook

Bei Michelin zählt jeder Handgriff
[Anzeige] Was haben ein Sternekoch und die Entwickler von High-Performance-Reifen gemeinsam? Hier erfahren Sie es!
Tipp senden