AMISTYLE 2011: Der BMW X3 CC von Stéphane Peterhansel im Detail

Motorsport | 9.04.2011 von 0

Eine seltene Gelegenheit bietet sich den Besuchern der AMISTYLE 2011 in Leipzig am Stand der BAJA 300 Powerdays, denn dort kann man den Dienstwagen des …

Eine seltene Gelegenheit bietet sich den Besuchern der AMISTYLE 2011 in Leipzig am Stand der BAJA 300 Powerdays, denn dort kann man den Dienstwagen des mehrfachen Dakar-Siegers Stéphane Peterhansel von der Rallye Dakar 2011 im Detail betrachten. Wie wir wissen, fährt “Peter” mit seinem Beifahrer Jean-Paul Cottret mittlerweile einen MINI ALL4 Racing und konnte mit diesem auch schon den ersten Sieg einfahren, aber technisch sind der MINI und der X3 CC ja ohnehin eng verwandt.

Angetrieben werden beide Fahrzeuge von einer für den Motorsport überarbeiteten Variante des doppelt aufgeladenen Reihensechszylinder-Dieselmotors von BMW, die es zuletzt auf über 300 PS gebracht hat. Mit einem serienmäßigen BMW X3 xDrive35d teilt sich die Version des Teams X-Raid dennoch nur einige wenige Komponenten wie Scheinwerfer und Nieren, denn die Fahrwerkstechnik des Serienfahrzeugs wäre auf einer echten Rallye heillos überfordert.

Blickt man unter die Heckschürze, sieht man auch gleich zwei Ersatzräder und Peterhansel musste bei der diesjährigen Dakar ja bekanntermaßen deutlich häufiger als gewünscht von selbigen Gebrauch machen. Letztlich waren es vor allem die zahllosen Reifenschäden, die dem Franzosen 2011 alle Siegchancen nahmen, aber mit dem MINI ALL4 Racing wird im Jahr 2012 aller Voraussicht nach ein neuer Versuch unternommen.

Auch Drift-Fans kommen bei der AMISTYLE übrigens auf ihre Kosten, denn im Außengelände kann man sich von Drift-Profis über einen Gymkhana-Kurs chauffieren lassen. Im Drift-Taxi kann man dann auch mit den Profis ins Gespräch kommen und sich vielleicht den einen oder anderen Trick abschauen, falls man selbst ähnliche Ambitionen hat.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden